Kyocera Drucker Tintenstrahl Laser  Mita FS-1020D Laserdrucker

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: vertikaler Versatz auf Seite

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
Drucker Kyocera Mita FS-1020D Laserdrucker --- vertikaler Versatz auf Seite
Suche nach Drucker Kyocera Mita Laserdrucker

    











      

BID = 981709

Akebinko

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : vertikaler Versatz auf Seite
Hersteller : Kyocera Mita FS-1020D
Gerätetyp : Laserdrucker
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Guten Tag!

Mein Kyocera Mita FS-1020D ist ein paar Jahre alt, druckt aber noch ordentlich. Er hat keine Papierstaus, das Druckbild ist gleichmäßig.

Seit einiger Zeit versetzt er das Druckbild vertikal auf der Seite. Der Text rutscht insgesamt 1-2 cm nach oben, so daß ich in der Textverarbeitung zum Ausgleich ein paar Leerzeilen einfügen muß, damit das Ergebnis halbwegs stimmt.

Das ist unabhängig von Einzel- oder doppelseitiger Druck (Duplex).

Ich vermute, daß die Seitenjustierung defekt oder ausgeleiert ist. Dann würde die Seite einfach ein paar Zentimeter später ankommen, als sie soll.

Vielleicht ist das Problem rein mechanisch, so daß irgendwelche Rollen ausgetauscht werden müssen, vielleicht ist aber auch ein Sensor defekt.

Bitte um Hinweis, was ich gezielt austauschen sollte, bzw. ob es Ersatzteile für dieses Modell ohnehin nicht mehr gibt, so daß ich ihn ganz entsorgen muß. Bei Ersatzteilsuche im Netz wurde es um die FS-1000 Serie herum sehr dünn.

Für diese Hinweise wäre ich dankbar!

Viele Grüße
Akebinko




BID = 981712

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Gerät zerlegen, Magnetkupplungen rechts beim Getriebe ausbauen.
Diese auch zerlegen und reinigen. Zusammenbauen, fertig.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

 

  





BID = 981737

Akebinko

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Danke, nabruxas, für Ihre schnelle Antwort!

Das klingt ja einfach, wobei ich eher ausgetrocknete, durchrutschende Walzen im Verdacht hatte. Jetzt will ich mal schauen, ob ich und wie das hinkriege, eine Magnetkupplung da drin zu finden und auseinanderzubauen. Zum Glück habe ich auf YouTube das hier gefunden: https://youtu.be/S0MstYlGsNE?t=4m10s (was aber eigentlich den Versatz in die entgegengesetzte Richtung erklären würde, bei dem Herrn rutscht das Druckbild ja nach unten weg!?!)

Vieleicht ist es eben das Magnetrelais, das Sie mit Magnetkupplung meinen?

Viele Grüße
Akebinko

BID = 981740

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Wie im Video zu sehen ist, wird der Anker der Magnetkupplung abmontiert.

Wenn der Schaumstoff plattgedrückt wird, bleibt der Anker durch Remanenz kleben und verursacht allerlei lustige Fehlerbilder. In diesem Fall muss nur der Schaumstoff ersetzt werden.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 986231

Akebinko

Gerade angekommen


Beiträge: 3

So, nun habe ich Zeit, Mut und den Bastelladen innerhalb der Öffnungszeiten (wegen des Moosgummis) beisammen und habe endlich das Problem gefixed. Links am Relais ist auch ein Moosgummi, das sich bei mir gelöst hatte. Die Restklebefläche hat das Ablösen der Wippe offenbar verzögert. Nach Säuberung und Ersatz mit einem neuen Moosgummi läuft wieder alles bestens.
Danke nochmal, nabruxas!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Akebinko am 30 Mär 2016 16:51 ]

BID = 986233

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Gern geschehen und danke für Dein Feedback!

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 71 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 25 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131854133   Heute : 8862    Gestern : 17886    Online : 204        28.3.2017    15:49
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
1.34109807014