HP Drucker Tintenstrahl Laser  LaserJet 2200 DTN

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Drucker HP LaserJet 2200 DTN

    










BID = 560257

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster
 

  


Geräteart : Drucker
Hersteller : HP
Gerätetyp : LaserJet 2200 DTN
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo, mein LJ 2200 macht Probleme. Hier mal die längere Vorgeschichte, sorry für den langen Text.

Vor ca. 8 Wochen war mitten im drucken ein lautes Quietschen zu hören und der Drucker ging auf Störung.
OK, Tonerkartusche raus und sehen ob da wo Papier klemmt. War aber nicht der Fall. Drucker wieder zu und einschalten. Er startet, Lüfter und die Mechanik machen die normalen Geräusche, aber wenn dann zum Schuss die Fototrommel bewegt werden soll (nehm ich zumindest an), kommt das Quietschen wieder, das auch nicht aufhört. Er kommt auch keine Störungsmeldung.

Dann mit neuem (kompatiblem ) Toner versucht, alles klar, geht einwandfrei. Also hat wohl die Kartusche (Orig. HP) geklemmt.
Aber mit der neuen läuft er ja, alles gut.

Aber heute wieder mittendrin das Quietschen. Alles wie beim ersten Mal.
Hab ich da nur Pech mit dem komp. Toner gehabt, oder hat der Drucker ein Problem, das den Toner kaputt macht?

Mit diesem Toner sind in den ca. 8 Wo. ca. 500 Seiten einwandfrei gedruckt worden. Der Drucker hat ca. 70.000 Seiten gedruckt.
Die defekte HP Kartusche war fast leer (nach Gewicht).

Also wer kennt sich mit diesem Drucker aus und kann mir mal was dazu
sagen?

Vielen Dank

Ralf

_________________
Gruss Ralf

BID = 560331

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

 

  

hy,
könnte der Motor im Laser sein
wenn der sich verabschiedet macht er laute Geräusche!
Kartuschen?!? ja gibt es auch aber zwei hintereinander???

Hat bestimmt einer hier im Forum günstig abzugeben!

gruss Dirk

_________________








BID = 560375

Canide

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1209

Hallo Ralf,

kann da Dirk nur zustimmen, der Laser ist bei der 2200er Serie etwas anfällig. Wenn der sich verabschiedet, müßte der Drucker das aber mit einem "Fatal Error" in der Form ausgeben, daß alle drei LED´s am Gerät gleichzeitig zu leuchten beginnen und kein Ausdruck mehr möglich ist, was aber bei Dir wohl nicht der Fall war. Ich würde mir an Deiner Stelle noch Mal nen originalen HP 96A oder Canon EP-32 Toner besorgen und damit testen. Kommt der Fehler wieder, wird sich der Laser wohl früher oder später verabschieden. In dem Fall würde dann nur noch der Austausch helfen. Falls Du Teile brauchst, kannst Dich ja bei mir melden.

_________________
Viele Grüße
Canide

BID = 560384

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

Hallo, danke für eure Antworten.

Also eine Fehlermeldung gibt es nur beim ersten Mal, also wenn das mitten im Druck passiert. Und dann blinkt nur die mittlere der LED's.

Und das Qietschgeräusch hört sich so an, als ob da was blockiert.
Aber mit der neuen Patrone war es ja sofort wieder weg. Und ein erneuter Test mit der defekten Patrone brachte sofort wieder den Fehler. Deshalb hätte ich eigentlich den Laser ausgeschlossen.

Aber ich finde es schon merkwürdig, das das heute schon zum zweiten Mal passiert, und beim ersten Mal ja auch mit einer Orig. HP Patrone.

Naja, ein neuer org. HP Toner ist schon geordert, mal sehen ob er dann damit wieder läuft. Ich werde brichten, wenn der Toner da ist.

Danke
Ralf


_________________
Gruss Ralf

BID = 561609

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

So, nagelneuer HP Toner ist da. Aber immer noch dasselbe.

Also doch Laser? Aber warum keine Fehlermeldung?

Was kann ich tun, um das herauszubekommen?

Kann ich das am Laser irgendwo sehen oder messen, ob der defekt ist?


_________________
Gruss Ralf

[ Diese Nachricht wurde geändert von: R@lf am  5 Nov 2008 19:17 ]

BID = 561719

Canide

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1209

Na ja, so was ist eher Erfahrungssache. Dazu müßtest Du wissen, wie sich ein bald sterbender Laser anhört, wenn man ihn mit der Hand dreht. Kannst ja mal das Gehäuse abmachen und den Deckel von der Lasereinheit, dann mal den Polygonspiegelmotor von Hand drehen und hören, ob irgendwo was schleift oder unrund / laut läuft.

_________________
Viele Grüße
Canide

BID = 561741

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

Danke, es ist der Laser. Hört sich beim drehen genauso an, nur leiser.

Hat auch mächtig Spiel, axial wie radial.

Was kostet der Ersatz?

Danke

Ralf

_________________
Gruss Ralf

BID = 561933

Canide

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1209

Hallo Ralf,

als Neuteil leider um die 120 Euro, an Deiner Stelle
würd ich mir einen zum Schlachten von ebay oder so holen, kommt auf jeden Fall deutlich billiger. Zum Beispiel der hier:

Ebay

Leider hab ich derzeit auch keinen einzelnen Laser mehr auf Lager, sonst hätt ich Dir einen angeboten.

_________________
Viele Grüße
Canide

BID = 562145

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

Danke für die Idee. Also wird es wohl so ein Ersatzteilspender werden.

Hoffentlich hält der Laser in dem dann länger!

In meinem alten HP LJ 6P läuft der bis heute ( ca. 450000 Seiten)



_________________
Gruss Ralf

BID = 562270

Canide

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1209

Hallo Ralf,

hast Du da vielleicht ne Null zuviel getippt? 450.000 Seiten für nen 6P - da kannste Dich glaub ich bei HP mit bewerben

Der 2200er ist an sich auch noch ein Gerät aus der guten, alten HP Generation. Also langlebig, robust und unverwüstlich, mal eben abgesehen von den gelegentlichen Laserproblemen. Wenn´s Dich beruhigt, zuindest bei den Geräten die ich hier betreue tritt der Fehler zum Glück nur selten auf. Also schenk ihm noch ein paar gute Jahre, zumal Du ja jetzt auch genug Toner hast .

_________________
Viele Grüße
Canide

BID = 562293

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

Hm, die 450.000 hab ich im Kopf. Ich glaub nicht, da ich das falsch im Gedächtniss hab. Wenn ich das nächste Mal zum dem Teil komme, schau ich mal nach! Aber in der Firma hatten wir den 6P auch zuhauf. Da waren welche bei, die auch soviel gedruckt hatten.

Ja Toner hab ich nun genug. Der reicht ne Weile.

Da bin ich ja beruhigt, wenn der Laser nur "selten" kaputtgeht.
Der Drucker soll noc lange bei mir laufen. Ich bin, bis auf den Laser , sehr zufrieden mit dem Teil. Aber nun bekomme ich ja einen Haufen Ersatzteile.

Danke für deine Hilfe

Ralf

_________________
Gruss Ralf

BID = 562352

Canide

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1209

Nix zu danken ... ich helfe gern!
Das mit den 450.000 Seiten würd mich schon mal interessieren, falls das wirklich stimmt, wär das schon ein außerordentlicher Wert, der in der Regel nur von den wirklich großen HPs (HP 5si / 8000) erreicht wird (nicht weil die kleinen es nicht könnten, sondern meist eben vorher schon in den Ruhestand gehen).

_________________
Viele Grüße
Canide

BID = 562375

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

In der Firma hatten wir auch einige LJ 4 . Die sind auch erst immer so mit 400.000 bis 500.000 Seiten ausgemustert worden. Und so auch die 6P's. (Wurden als Etikettendrucker "missbraucht", daher die hohe Druckleistung. Da gingen dann schonmal 3 - 4 Tonerpatronen pro Woche durch.(7 Tage Woche / 24 Std))

Wurden allerdings auch immer regelmässig gewartet und mit neuen Verschleissteilen bestückt.

_________________
Gruss Ralf

BID = 562449

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8688
Wohnort: Alpenrepublik

diverse Zählerstände die erreicht wurden: (und zT. immer noch laufen)

LJ4, LJ4+, LJ5: ~ 3Mio
5P, 6P ~ 0,8 Mio
4000, 4050, 4100 ~ 1Mio
5si, 8000, 8150 ~ 24 Mio

Dreck dagegen:
4200, 4250, 4300, 4350 etc. , sehr hohe Servicekosten.

HP mutiert zu einer Schrottfirma, den wenigsten fällt es auf.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 562459

R@lf

Stammposter



Beiträge: 266
Wohnort: Münster

Deswegen liebe ich ja so meine alten HP's!

Aber gibt es diese Zahlen auch für den 2200 ?



_________________
Gruss Ralf


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167895759   Heute : 6718    Gestern : 19865    Online : 295        8.8.2022    11:45
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0412709712982