Zoom G2.1u --- keine volle Lautstärke

Im Unterforum Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio - Beschreibung: Support für Endstufen und Konsolen wie IT4000 XTI4000 XTI Macrotech CSL CE1000 CE2000 CE4000 K1 K2 Microtech MA 5002 Folio D-Mix SX

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio        Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio : Support für Endstufen und Konsolen wie IT4000 XTI4000 XTI Macrotech CSL CE1000 CE2000 CE4000 K1 K2 Microtech MA 5002 Folio D-Mix SX

Autor
Sonstige Zoom G2.1u --- keine volle Lautstärke

    










BID = 696609

AlexTh

Neu hier



Beiträge: 29
Wohnort: Eisenach
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : keine volle Lautstärke
Hersteller : Zoom
Gerätetyp : G2.1u
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute!

Ich wusste nicht, ob ich dieses Thema unter "Reparatur - HIFI-Geräte" oder "Alle anderen Reparaturprobleme", aber ich denke, dass es dann hier besser hinein passt.

Ich habe ein Gitarreneffektgerät - das Zoom G2.1u.
Es hat jetzt seit mehreren Jahren treue Dienste geleistet und seit letzter Woche habe ich den Fehler, dass die Lautstärke am angeschlossenen Gerät nur noch halb so laut ist wie vorher.
Das ist natürlich nur eine Einschätzung meinerseits, ob es wirklich die Hälfte ist kann ich also nicht sagen.

Ich habe das Effektgerät an mehreren Verstärkern ausprobiert und bei allen war der Fehler vorhanden, also kann ich definitiv darauf schließen, dass es an dem Gerät liegt.

Ich wüsste nicht, wodurch der Fehler gekommen seien sollte, da ich es ja nicht das erste mal benutzt und alles wie immer gemacht habe. Es könnte jedoch sein, dass eine andere Person einen Fehler verursacht hat.

Ich habe es wie folgt angeschlossen (so wie es sein muss):
Gitarre ----> Zoom Input --> Zoom Output ----> Gitarrenverstärker

Es gibt noch einen weiteren Anschluß - "Control In", an diesem kann ein weiteres Expressionpedal zur Steuerung von Effekten und Lautstärken angeschlossen werden. Es könnte also höchstens sein, dass jemand "Control In" mit dem "In-" oder "Output" verwechselt hat.

Im Gehäuse befinden sich alle Bauteile in einem optisch einwandfreien Zustand.
Darin befinden sich lediglich IC's, Widerstände, Kondensatoren und extrem kleine Transistoren.

Ich weiß absolut nicht, wie dieser Fehler entsteht und wäre euch allen sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

Woran könnte es denn liegen, dass die Lautstärke "halbiert" ist, sprich welche Bauteile kämen denn am ehesten in Frage?

MfG Alexth

Bedienungsanleitung:
www.zoom.co.jp/archive/German_Manual/D_G21u.pdf

Hersteller-Link mit Bildern:
http://www.zoom.co.jp/english/products/g21u/

BID = 696765

krätze

Gelegenheitsposter



Beiträge: 66
Wohnort: Zwingenberg

 

  


Zitat :

• Der Master-Pegel für alle Patches wird
im Edit-Modus eingestellt (→ S. 34).


Hast Du mal die Bedienungsanleitung genau gelesen? siehe Seite 9 Nummer 5

_________________
Es ist unmöglich, etwas idiotensicher zu machen, weil Idioten so genial sind ....








BID = 696775

AlexTh

Neu hier



Beiträge: 29
Wohnort: Eisenach

Ja.
Das variiert von Effekt zu Effekt, ich habe es bei mehreren Einstellungen versucht - daran liegt es leider nicht.

Ich denke viel eher, dass es einen hardwaretechnischen Hintergrund hat.

BID = 697020

krätze

Gelegenheitsposter



Beiträge: 66
Wohnort: Zwingenberg

Genau aber deshalb, wenn der Master-Output-Pegel runtergedreht ist, wirkt sich das gleichmässig auf alle Effekte aus.

Wie sieht es mit dem Pegel deines Gitarren-Tonabnehmers aus??

_________________
Es ist unmöglich, etwas idiotensicher zu machen, weil Idioten so genial sind ....

BID = 697159

AlexTh

Neu hier



Beiträge: 29
Wohnort: Eisenach

Also ich habe folgendes getan, ich habe den Master-Pegel auf das Maximum gestellt und den Effekt dann so gespeichert - es ist immernoch zu leise. Dann habe ich das Ganze bei einem anderen Effekt getan und es kam leider zum selben Ergebnis.

Die Gitarrentonabnehmer scheiden auch aus, da ich mit mehreren Gitarren spiele, zwecks den verschiedenen Stimmungen.

Weiterhin scheidet auch der am Gerät vorhandene Fußschalter aus.
Die Erklärung dafür wäre: Sobald man das Gerät einschaltet hat man am Ausgang die maximale Lautstärke, bis das Pedal betätigt wird. Wenn ich jedoch einschalte, dann habe ich schon weniger Lautstärke.

Ich dachte nämlich, dass es vielleicht an dem Fußschalter liegt und ich ihn nur mal reinigen müsste.

BID = 697162

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Sobald man das Gerät einschaltet hat man am Ausgang die maximale Lautstärke, bis das Pedal betätigt wird.
Was passiert denn planmäßig/aktuell, wenn du das Pedal überhaupt nicht anschliesst?

BID = 697370

AlexTh

Neu hier



Beiträge: 29
Wohnort: Eisenach

Das Pedal ist bei diesem Effektgerät integriert.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155257994   Heute : 448    Gestern : 18440    Online : 122        27.11.2020    1:13
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.257533073425