leise Musik im Aus-Zustand bei PSE SM900 und FAT FPA 1.5

Im Unterforum Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio - Beschreibung: Support für Endstufen und Konsolen wie IT4000 XTI4000 XTI Macrotech CSL CE1000 CE2000 CE4000 K1 K2 Microtech MA 5002 Folio D-Mix SX

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio        Crown JBL Soundcraft Spirit C-Audio : Support für Endstufen und Konsolen wie IT4000 XTI4000 XTI Macrotech CSL CE1000 CE2000 CE4000 K1 K2 Microtech MA 5002 Folio D-Mix SX

Autor
leise Musik im Aus-Zustand bei PSE SM900 und FAT FPA 1.5

    










BID = 901513

strohmas

Gelegenheitsposter

Beiträge: 66
Wohnort: Dresden
ICQ Status  
 

  


Hallo,

ich habe ein Problem mit den zwei im Betreff aufgeführten Endstufen. Beide waren Reparaturfälle mit folgenden Reparaturen:

FAT FPA 1.5:
Fehler: mechanischer Defekt eines MOSFET K1058 (Bein abgebrochen), wahrscheinlich durch Erschütterungen und fehlende Abstandsbolzen unter der Platine
Lösung: alle MOSFETs (K1058 und J162) vorsorglich getauscht und Abstandsbolzen, soweit möglich, unter der Platine montiert

PSE SM900:
Fehler: defekte Eingangskondensatoren (8200 µF, 80V) eines Kanals aufgrund von Überspannung
Lösung: alle vier Eingangskondensatoren (8200 µF, 80V) getauscht (100 V-Typen leider kaum oder nur teuer verfügbar oder zu groß)

Diese Probleme konnte ich also beheben und habe bei beiden Endstufen nun das Problem, dass beim Funktionstest der Endstufen am linken Anschlag des Lautstärkereglers (quasi aus) nicht zu vernachlässigende Musik aus den Lautsprechern kommt. Für den Funktionstest habe ich als Quelle ein Notebook mit einem Signalkabel 1x 3,5-Stereoklinke auf 2x 6,35-Monoklinke und vollem Ausgangspegel am Notebook genommen.

Ich weiß leider nicht, wie es vorher war, da ich mich nicht entsinnen kann, ob ich diese Funktionstest-Konfiguration mal so genau unter die Lupe genommen habe. Normalerweise betreibe ich die Endstufe ja an einem Mischpult und gebe dort den Pegel (komplett runtergedreht > kein Pegel) vor.
Vergleichsweise habe ich den Test mit der Endstufe Deton A-250 gemacht und siehe da, dort ist die Musik so leise, das man sie quasi nicht hört.

Ist diese "Mindestlautstärke" bei diesen Endstufen in dieser Konfiguration normal oder gibt es Einstellmöglichkeiten, die diese Lautstärke absenken oder ist es vielliecht sogar ein weiterer Defekt von Bauteilen. Mit dem Ruhestrom hat es scheinbar nichts zu tun, wie hoch sollte dieser Ruhestrom aber bei diesen Endstufen sein?

Suchen zu diesem Problem haben leider kein Ergebnis ergeben, da sich die Schlüsselwörter schwierig gestalten (nicht zuletzt haben diese baugleichen Endstufen unterschiedlichste Namen).

Danke im Voraus.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155302705   Heute : 5915    Gestern : 20306    Online : 317        29.11.2020    11:27
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.973680019379