Privileg Thermostat

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Autor
Thermostat Privileg

    










BID = 970354

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Ersatzteil : Thermostat
Hersteller : Privileg
______________________

Hallo liebe Forumsgemeinde,

unser Kühlschrank ist defekt: Kühlte nicht mehr und Abtauheizung sprang an (zumindest wurde die "Decke" im KH relativ warm, daher nehme ich an, dass es die Heizung war)
Ich hatte den Thermostaten ausgebaut und auch überbrückt: Dann springt der Motor vom KH an und es wird gekühlt. Scheint zumindest am Thermostat zu liegen.

Kommen wir zu meinem eigentlichen Dilemma: Der Thermostat, ein K59 L2598, kostet 50-60€. Für das Geld bekomme ich bei eBay-Kleinanzeigen einen ganzen gebrauchten Es existieren viele Thermostate, die so ähnlich aussehen (und heißen), aber nur einen Bruchteil kosten. Da ich mir nicht 100%ig sicher sein kann, ob nicht noch etwas defekt ist und der KH so alt, sind 50€ relativ viel Geld. Außerdem haben wir es gerade auch diesbezüglich etwas schwer.

Zurück zum Thema: Bei unserem KH befindet sich das Kapillarrohr an der Rückwand des Kühlbereichs. Laut Google sind Service-Thermostaten möglich zu verwenden. Hab eins bei ebay ausfindig gemacht: K59-H2805.

Jedoch taugen diese "Service-Thermostaten" etwas? Das Thermostat oben soll laut Artikelbeschreibung den orginalen ersetzen können. Stimmt das, kann ich den kaufen oder gibt es bessere Alternativen?

Viele Grüße
Adnan



ps:
Es handelt sich um eine Kühl-/ Gefrierkombie von Privileg:
Prod.-Nr. 557.215 1
Priv.-Nr. 7939
Ser.-Nr. 21000144
Typ B259406
PNC 925940678 -02
(sry für den langen ps, aber kann mir einer verraten was hier die Modell-Nr. ist )


BID = 970372

Addy88

Gerade angekommen


Beiträge: 5

 

  

Da lief etwas schief: Ich bin der Threadersteller. Ich habe wohl zu lange gebraucht fürs abschicken des Threads...

Was ich vergaß zu schreiben: Ich habe nirgends Infos zu Schalttemperaturen des Orginal-Thermostaten entdeckt. Kennt jemand dafür gescheite Internetseiten?

Außerdem: Am Thermostaten ist ein weiteres Kabel befestigt. Genauer gesagt ist es gemeinsam mit dem braunen Kabel am Anschluss 4 des Thermostaten und einem Schalter befestigt (keine Ahnung was man mit dem Schalter genau ausschaltet, ich habe ihn noch nicht benutzt )
Dieses Kabel ist relativ lang und wird auf einem Kunststoff-"Teil" aufgewickelt, welches Rippen besitzt (siehe Bild), und im Inneren des KH befestigt ist. Das Kabel scheint irgendwann relativ warm geworden zu sein: Das Kunststoff des Gehäuses hat sich verfärbt und ist leicht geschmolzen.
Kann mir einer erklären wofür das Kabel genau da ist? Und: Muss ich damit rechnen, dass dieses Kabel jetzt auch defekt ist?

Viele Grüße
Adnan

ps:
Enschuldigt für den Doppelpost








BID = 970375

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35280
Wohnort: Recklinghausen

Das ist die Heizung.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 970377

Addy88

Gerade angekommen


Beiträge: 5

@Mr.Ed
Ok Danke. Was meinst du eigentlich zum oben verlinkten Ersatzteil: Soll ich das kaufen und einbauen?

BID = 970394

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Wichtig sind die Schaltpunkte ( Temperaturen )

BID = 970462

Addy88

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe versucht online die Schalttemperaturen herauszufinden, leider ohne Erfolg. Zum K59L2598 finde ich nix..

BID = 970463

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35280
Wohnort: Recklinghausen

Da dein verlinkter Servicethermostat als Vergleich zu dem verbauten angegeben wird, sollte das passen, sofern du das Kapillarrohr irgendwo aufwickeln und verstauen kannst (nicht knicken oder gar abkneifen!).


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 970494

Addy88

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ja, Platz zum Aufwickeln ist vorhanden. Jedoch: Das aktuelle Thermostat besitzt eine Kapillarrohrlänge von ca 1m und es ist bereits mehrfach aufgewickelt. Das von mir bereits verzinkte Gerät besitzt eine Länge von 1,5m Das könnte dann doch schwierig werden mit dem verstauen.

Daher habe ich weiter gesucht und bin fündig geworden. Laut einem anderen Forumspost soll das originale Thermostat folgende Schaltwerte haben: -10 -30 +5.
Und mit dem Verweis auf folgendes Thermostat: K59-L2684
mit folgenden Schalttemperaturen: konstant ein: + 5,0°C , warm aus: - 10,0°C / kalt aus: - 29,5°C

Sowohl von der Kapillarrohrlänge als auch von den Schalttemperaturen ist der gerade eben gepustete Thermostat besser. Daher würde ich mich für den K59-L2684 entscheiden (zwar auch 4,8mm Anschlüsse, hatte aber der andere auch. Müsste mit einem Baumarktbesuch aber erledigt sein).

Gebe es noch etwas zu beachten?

Gruß

BID = 970515

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35280
Wohnort: Recklinghausen


Offtopic :
Das abschalten der Autokorrektur, damit du nicht weiter verzinkte Teile pustest ;-)


Bei den geringen Beträgen würde ich das einfach ausprobieren, beide Teile kosten ja nicht die Welt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 970520

Addy88

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe den zuletzt geposteten Thermostaten bestellt. Sollte nächste Woche ankommen

Grüße

ps
ups, manchmal ist die Autokorrektur auch ganz praktisch, aber hier. Selbst wenn ich die Wörter korrekt schreibe möchte der Rechner sie korrigieren


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168020065   Heute : 12492    Gestern : 16365    Online : 371        14.8.2022    17:51
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0304460525513