Zanussi Steuerplatine

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 5 2024  18:11:59      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Steuerplatine Zanussi

    







BID = 1000787

elcapitan979

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Anzing
 

  


Ersatzteil : Steuerplatine
Hersteller : Zanussi
______________________

Liebes Forum,

ich hoffe in folgender Angelegenheit auf eure Hilfe.

Mein Geschirrspüler Zanussi ZDI 101X, 91152903408, funktioniert leider nicht mehr. Er scheint keine Versorgungsspannung zu haben. Netzspannung liegt bis zur Steuerplatine an (nachgemessen). Somit denke ich, dass diese defekt ist. Offensichtliche defekte Bauteile darauf sind keine zu sehen.

Die Steuerplatine ist von Bitron mit Nr. 15003261-01 (Foto anbei)

Mein Versuch im Netz eine Ersatzplatine zu finden war erfolglos.
Hat von euch jemand eine Bezugsquelle oder einen Link für mich?

Besten Dank im Voraus!

Jochen




BID = 1000788

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787

 

  


Offtopic :
Wenn du nichts neues findest würde ich mal über eine Reparatur nachdenken.
Dazu wäre ein schönes Foto von dem 7-poligen IC links neben den beiden Printtastern und den beiden Widerstände hinter dem IC gut.


Zitat :
Offensichtliche defekte Bauteile darauf sind keine zu sehen.

Nicht jeder defekte Schaltwandler muss ein geplatztes Gehäuse haben.
Manchmal löst der Sicherungswiderstand aus bevor ihm der Hut hochgeht.

Aber wie an andere Stelle geschrieben; ich habe keine Ahnung, meine Tips sind Phantasiegebilde und sowohl brand- als auch lebensgefährlich.
Bitte nicht auf mich hören oder gar nachmachen.
Im Zweifelsfalle immer einen Weisswarexperten konsultieren.

BID = 1000792

silencer300

Moderator



Beiträge: 9678
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Du kannst Dir aussuchen, ob Du eine neue Platine EDW (AEG 973911529034085) für ca. EUR 170,- einsetzen möchtest, oder die defekte für kleines Geld reparieren könntest.
Zur Ermittlung der defekten Bauteile benötigst Du ein Multimeter, für die Reparatur wäre ein Lötgerät erforderlich und natürlich ein paar Kenntnisse, wie man mit diesen Dingen umgeht. Die betroffenen Bauteile hat @Maou-Sama freundlicherweise (Danke! ) schon genannt.

VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1000794

elcapitan979

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Anzing

Hi! Danke für eure schnelle Antwort!

Anbei ein Foto des IC´s. Meint ihr die obigen Widerstände oder die SMD-Widerstände auf dem 2.Foto?

Besten Dank und VG!

Jochen







BID = 1000797

silencer300

Moderator



Beiträge: 9678
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Auf Bild 1 die obigen, obwohl der kleinere gar kein Widerstand ist, sondern eine Induktivität (hat sich durch L3verraten) und ist hin und wieder auch mit von der Partie, wenn das Netzteil stirbt, also den Kandidaten auf jeden Fall (niederohmig) messen, genauso wie den Widerling darüber. Der Schaltregler darf gemessen am Pin 5 (Drain) keinen Durchgang (auch nicht hochohmig) zu Pin 1, 2, 7 und 8 (Source) haben, ansonsten Friede seiner Asche. Den Widerstand kannst Du u.U. noch ablesen (die Zahl vor einem "R" ist wichtig) und mit Deinem gemessenen Wert vergleichen, bei Abweichung >5% austauschen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1000802

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Schaltregler ist kaputt. Man sieht deutliche eine Blasenbildung.
Dazu ist der Widerstand und vielleicht sogar die Spule kaputt.
Wenn du das alles tauscht, gehts vermutlich wieder...

Viele Grüße
Bubu

BID = 1000876

elcapitan979

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Anzing

Zwischenzeitlich vielen Dank für eure Hilfe/Ratschläge!

Nach einer Überprüfung hat sich gezeigt, dass sich der Widerstand (100 Ohm / 3 Watt) und der Schaltregler verabschiedet haben. Die Spule scheint es wider Erwarten, mit nachgemessenen 1,9 Ohm, überlebt zu haben.

Schaltregler, Widerstand und Spule (sicherheitshalber) sind bestellt. Dachte ich bekomm das Material schnell beim C...dem war nicht so. Ich berichte auf jeden Fall ob es geklappt hat und ob die Berge Geschirr in der Küche wieder weniger werden

VG an alle hier!

Jochen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: elcapitan979 am 15 Sep 2016 21:12 ]

BID = 1000883

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Die Spulen gehen selten kaputt. Ich musste die erst einmal bei einer AEG-Maschine wechseln. Ansonsten war immer nur der Widerstand und der Schaltregler defekt.

Bein Wechseln des Schaltregler schadet es übrigens nicht ein bisschen auf ESD-Schutz zu achten

Viele Grüße
Bubu

BID = 1000961

elcapitan979

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Anzing

Der Geschirrspüler läuft wieder

Ein großes DANKE an Maou-Sama, silencer300 und Bubu83 für eure Hilfe!
Die schnelle und kompetente Hilfe von euch ist wirklich klasse!

Ein schönes WE wünscht

Jochen

BID = 1005517

anap

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hi all

I will write in English as I don't understand German. I'm Portuguese.

I have a Zanussi dishwasher model ESF43020.
It stopped working when it was washing. Now it does nothing like if it wasn't powered.
I opened the electronic board cover and saw that the electronic board receives power. So I concluded that the problem is in the board.

Can you please help me to find where the problem is? I don't have electronic background but I know how to use a multimeter.
I called Electrolux assistance asking for the price for a new board and was 138€, and that is to much for me.

Any help?
Thanks in advance
Ana







BID = 1005667

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Maybe your problem ist the LNK305GN. This ist the supply-controller. Please measure the resistance between the pin 1 and pin 5. It must be a huge value. If the resistance ist low, the IC is damaged. Near the IC must be a Power-Resistor. This resistor is often damaged, too. You souhld test the coil (i can see it on the photo), sometimes the coil is damaged, too.
In the most times, the Power-Resistor and the LNK305GN is damaged.


Greetings
Bubu


P.S. Sorry for my bad English


Supplement: I've seen on your picture, that the LNK305GN is really damaged. You can see a small hole with traces of smoke - near the number 4.
On your second picture you can see the coil and the Power-Resistor. Behind the LNK is the coil - the striped green one. Behind the coil is a big, grey-green, cylindrical component. This is the Power-Resistor. Probably this resistor is burned because of the short circuit in the LNK. Somtimes the coil is burned too.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 15 Nov 2016 22:30 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 15 Nov 2016 22:32 ]

BID = 1005668

cpalha

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hi

Please see

http://www.electronica-pt.com/forum.....df212

I discovery the 1k resistor damaged. soon I will replace the board and and I will give the news if it will work again.
But thanks for the tips.

cpalha (portugal)



Zitat :
Bubu83 hat am 15 Nov 2016 22:19 geschrieben :

Maybe your problem ist the LNK305GN. This ist the supply-controller. Please measure the resistance between the pin 1 and pin 5. It must be a huge value. If the resistance ist low, the IC is damaged. Near the IC must be a Power-Resistor. This resistor is often damaged, too. You souhld test the coil (i can see it on the photo), sometimes the coil is damaged, too.
In the most times, the Power-Resistor and the LNK305GN is damaged.


Greetings
Bubu


P.S. Sorry for my bad English


Supplement: I've seen on your picture, that the LNK305GN is really damaged. You can see a small hole with traces of smoke - near the number 4.
On your second picture you can see the coil and the Power-Resistor. Behind the LNK is the coil - the striped green one. Behind the coil is a big, grey-green, cylindrical component. This is the Power-Resistor. Probably this resistor is burned because of the short circuit in the LNK. Somtimes the coil is burned too.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 15 Nov 2016 22:30 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 15 Nov 2016 22:32 ]

BID = 1005671

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Oh shit, at the last picture from your link, there is a big mistake. At the position "L3", somebody replaced a coil to a 1 kOhm-resistor. This ist a failure.
I can't see the color from the component "L3". Maybe it is black, brown, red. This would mean a 1 mH - coil.
The component at position "R45" is the power-resistor which is probably damaged. But I can't read the resistance-value from this resistor because the value is printed at the downside.

Greetings
Bubu




BID = 1005672

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hello Bubu,

I believe you are thinking wrong about the 2nd (portuguese) photo, there is no resistor at position "L3", but the same origin inductivity than in "elcapitan"s pcb.
(if you take a sharp look onto both pcb's photos you will see a typical hump under the inductivity's surface, at position of the second colored value ring. It is one of the two coil end sides.)


EDIT: shit - NOW i followed this link and saw what you meant, the big resistor in L3's position...

That's totally wrong, here must be built in the inductivity!

I think it's complete the same issue as before, controller circuit ("U2") and Resistor (above L3) defective - replace both, and the problem is solved...!


btw... does anybody knows details of this issue? Is it an internal circuit problem of the LNK305 - or is it possible, that any other power consumptioning part in the whole machine has too high current values?
Were there some special series of this circuits with a serial factory issue?

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 16 Nov 2016  0:14 ]

BID = 1005691

cpalha

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hi guys

You are totally right, I make a confusion with a coil.
So I will measure the coil old coil and replace it.
The R45 is a 100 ohms and it has the right value.
In the LNK I mesure (with it in place) between pin 1 and 5 the resistance and it has around 521 ohms.

Should I replace the LNK?

Thanks for the alert and the help.

Best
cpalha


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181362844   Heute : 3709    Gestern : 5828    Online : 610        27.5.2024    18:11
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.125436067581