Preh Ponti 814 oder ähnlich gesucht

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  21:31:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.


Autor
Ponti Preh 814 oder ähnlich gesucht

    







BID = 1065854

FixFaier

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Ersatzteil : 814 gesucht
Hersteller : Ponti Preh
______________________

Hallo!

Ich möchte gerne von meiner Viessmann Bedieneinheit Comfortrol zwei Pontis tauschen.
Könnt Ihr mir weiterhelfen welchen Ponti ich als Ersatz nehmen kann?

Es handelt sich um einen Preh 814 100KX


Vielen lieben Dank im Voraus! ++





[ Diese Nachricht wurde geändert von: FixFaier am 28 Apr 2020 12:14 ]

BID = 1065855

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111

 

  

Hallo

Was du da hast sind keine "Pontis", sondern Potentiometer. Genau genommen sind es Trimmpotentiometer, auch "Trimmpoti" oder "Trimmer" genannt.
Liegende Version 100kOhm. Leider ist mir nicht bekannt, ob der Hersteller mit "X" lineare oder logarithmische Charakteristik meint.
Gibt es einen besonderen Grund, warum du die austauschen möchtest? Normalerweise geht man da nur sehr selten dran und sie gehen nicht kaputt.

BID = 1065856

driver_2

Moderator

Beiträge: 12149
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Eher gehen Kondensatoren auf den Platinen kaputt, offene verdreckte oxidierte Poti's kann man "aufwecken", indem man 20x hin und her dreht...... aber das sind ja verkapselte.....





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1065859

FixFaier

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank schon mal,

also ich habe das Phänomen dass ich einen Wert einstelle und der springt dann hin und her, so als würd ich noch immer dran drehen...

BID = 1065860

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Trimmer in log. sind seltener, zur Not also auf lineare zurückgreifen auch wenn die Skala dann natürlich nicht mehr passt
Sonst würde ich da erstmal etwas Teslanol t6 einsprühen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1065862

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111


Zitat :
ich habe das Phänomen dass ich einen Wert einstelle und der springt dann hin und her

Wie oft drehst du denn da dran rum?

Such dir z.B. hier etwas aus: https://www.reichelt.de/index.html?.....0kohm
Ich habe nicht auf die Abstände der Beinchen geachtet, da musst du schon nachschauen, dass du das richtige wählst.

BID = 1065864

driver_2

Moderator

Beiträge: 12149
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
FixFaier hat am 28 Apr 2020 12:54 geschrieben :

Vielen Dank schon mal,

also ich habe das Phänomen dass ich einen Wert einstelle und der springt dann hin und her, so als würd ich noch immer dran drehen...


Nachlöten wo er eingebaut ist, kann u.U. auch eine kalte Lötstelle sein und der Trimmer "wackelt" nicht sichtbar beim bewegen und die Elektronik interpretiert das als Verstellsignal. Gibt es auch oft bei Backöfen, wenn die Einstellpoti und deren Halteplatine ausgeleiert sind.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1065869

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Also rein vom Photo her...
Hab hier auch paar solche Dinger die verdammt genau so aussehen und kann bestätigen,das die nach geraumer Zeit unter Kontaktschwierigkeiten leiden.
Entweder der Anpressdruck vom Schleifer läßt nach,oder die Kohleschicht verdient ihren Namen nicht.
Raus damit,und zwei Piher rein.
Sieht nach RM 15 aus

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715725   Heute : 6359    Gestern : 5510    Online : 383        24.7.2024    21:31
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0286700725555