0,62uF Motorkondensator 400V Vortex

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Autor
Motorkondensator 0,62uF 400V Vortex

    










BID = 1042772

octopode

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Weiden
 

  


Ersatzteil : Motorkondensator 0,62uF 400V
Hersteller : Vortex
______________________

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich suche einen Motorkondensator 0,62 uF 400V~ für meine Vortex Brauchwasser Zirkulationspumpe. Der Kondensator ist 38 mm lang, 29 mm hoch und 14 mm breit. Ein Kondensator mit kleineren Abmessungen wäre kein Problem.
Die Bestellseiten der mir bekannten Elektronikversender habe ich ohne Erfolg durchsucht.
Daher die Bitte in die Runde ob mir jemand einen Tipp für eine Bezugsquelle oder einen anderen passenden Typ nennen kann.

vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen und viele Grüße aus der Oberpfalz.



BID = 1042776

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Die Bestellseiten der mir bekannten Elektronikversender habe ich ohne Erfolg durchsucht.
Und du möchtest, dass wir dort nochmal nachsehen, oder weshalb verrätst du uns deren Namen nicht?

Ich würde beim Hersteller der Pumpe danach fragen, denn du wirst nicht der Erste sein, bei dem dieser Kondensator verreckt.
Das ist auch kein Wunder, denn nach 14 Jahren, die dein Kondensator auf dem Buckel hat, ist die von seinem Hersteller garantierte Lebensdauer von 3,5 Jahren doch schon um einiges überschritten.






BID = 1042804

octopode

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Weiden

Hallo Perl,

Danke für die Antwort, das Alter des Kondensators überrascht mich etwas, da die Pumpe erst vor nicht mal 5 Jahren erneuert wurde, es ist jetzt schon die fünfte seit der Installation der Warmwasseranlage. War wohl schon lange irgendwo auf Lager gelegen.

Ich wollte natürlich nicht, dass mir jemand das Bauteil genau sucht sondern nur einen Tipp über einen möglichen Lieferanten.

Hier das Ergebnis meiner bisherigen Suchaktion:

Bei Conrad unter Motorkondensator nichts unter ein uF, nur große Becherkondensatoren.
Bei Conrad unter Kondensator 0,62 µF nur 4 Folienkondensatoren Spannungsangabe nur für DC.
Bei Conrad unter Funkenstörkondensator nur in 0,68 µF 400 V~ nur Packungen mit ca. 300 Stück Lieferbar in 26 Wochen.

Bei Reichelt unter Motorkondensator werden nur 4 Messgeräte gefunden.
Bei Reichelt unter Funkentstörkondensator nur 680 nF Spannung maximal 300 V
Bei Reichelt unter Folienkondensatoren erst Auswahl des Typs FKP, MKS, MKP, FKP dann erst Filtern möglich, wo könnt was passendes zu finden sein?

Bei Bürklin unter Motorkondensator werden nur 0,68 µF, es werden nur Elkos gefunden.
Bei Bürklin unter Funkentstörkondensator nur 0,68 µF aber erst ab 800 Stück.

Bei Völkner unter Motorkondensatoren erst ab 1,5 µF.
Bei Völkner unter Funkentstörkondensatoren nur 0,68µF a Packung ab ca 600 € lierferbar ab Februar 2019.
Bei Völkner unter Folienkondesnsatoren 0,68 µF und 400 V~ gleiches Ergebnis.

Bei ELV unter Kondensator 0,68µF nichts über 250/160 V

Bei Pollin unter Motorkondensator nichts unter 1,7 µF, große Becherkondensatoren.
Bei Pollin unter Funkentstörkondensator 680 nF maximal mit 275 V~

Bei Pollin unter Folienkondensatoren WIMA MKP10 680nF, 630 V- unter der Bestellnummer 201145

Würde der zuletzt erwähnte Kondensator von Pollin eventuell verwendet werden können oder sind hier noch andere Parameter wichtig?

Nach welchen Kriterien sollte ich dann beachten um auf der sicheren Seite zu sein?

Danke für Eure Bemühungen und das lesen des langen Textes!




BID = 1042811

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Würde der zuletzt erwähnte Kondensator von Pollin eventuell verwendet werden können
Vermutlich geht das eine ganze Weile gut, aber letztlich ist die Spannungfestigkeit wohl zu gering.


Zitat :
Bei Reichelt unter Motorkondensator werden nur 4 Messgeräte gefunden.
Nanu?
Typische Motorkondensatoren haben allerdings meist höhere Kapazitäten.
Wenn es platzmäßig ok ist, würde ich zwei solche Kondensatoren parallelschalten: https://www.reichelt.de/folienkonde......html
Eine größere Betriebssicherheit liesse sich mit zwei von dieser Sorte https://www.reichelt.de/impulskonde......html erzielen, aber diese Kondensatoren sind auch schon etwas raumgreifender.

BID = 1042865

octopode

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Weiden

Hallo Perl,

vielen Dank für deine Bemühungen, ich habe jetzt mal die vorgeschlagenen Kondensatoren bestellt und werde dann über das Ergebnis berichten.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161761738   Heute : 15052    Gestern : 19567    Online : 707        25.10.2021    19:22
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0337131023407