btw. LCD-Kabel Verlängerung LG Flatron 1917S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  09:05:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.


Autor
LCD-Kabel btw. Verlängerung LG Flatron 1917S

    







BID = 1119362

kospik

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Ersatzteil : LCD-Kabel btw. Verlängerung
Hersteller : LG Flatron 1917S
______________________

Hallo,

bitte habt ein Nachsehen - ich bin kein Elektronikexperte

Ich suche nicht wirklich ein 1:1-Ersatzteil sondern eher eine Verlängerungsmöglichkeit für das Kabel auf den Bildern.

Dabei handelt es sich um ein 30 poliges Kabel, welches einen LCD-Controller-Board mit einem Panel verbindet.

Das ganze stammt aus einem Monitor LG Flatron 1917S.

In der Serviceanleitung ist das Kabel mit der Teilenummer 6631T11012W betitelt - aber nicht näher spezifiziert (https://www.manualslib.com/download/844183/Lg-L1917s-Snn.html, Seite 18)

Mein Plan ist das Panel des Monitors für einen sogenannten Snowblind-Mod meines PC-Gehäuses zu verwenden. Um das ganze "schön" im PC-Gehäuse zu verstauen, muss das besagte Kabel länger sein.

Natürlich könnte ich das Kabel einfach durchschneiden und verlängern - allerdings sind meine Löt-Kenntnisse begrenzt und die Kabel sind wirklich sehr filigran.

Daher suche ich irgendeine Möglichkeit das Kabel mit Standardteilen an einem der beiden Enden zu verlängern (ca. 30cm). Eine Möglichkeit wäre z.B. ein zweites Kabel diesen Typs zu nehmen - dann bräuchte man nur einen Adapter, der die beiden Stecker miteinander verbindet.

Leider finde ich im Internet für keinen der beiden Stecker eine Bezeichnung. Bei der Google Bildersuche werden nur ähnliche LVDS-Konnektoren ausgespuckt - z.T. mit weniger Polen. Zu dem anderen Stecker finde ich so gar nichts.

Kann mir jemand die genauen Bezeichnungen der Stecker nennen oder gar direkt Standardverlängerungen nennen? - Falls es sowas überhaupt gibt...

Die Fotos zeigen das komplette Kabel und dann in Nahaufnahme die beiden Stecker von vorne und von hinten jeweils.

Vielen Dank!

















[ Diese Nachricht wurde geändert von: kospik am 24 Nov 2023 12:52 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: kospik am 24 Nov 2023 12:57 ]

BID = 1119363

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7066

 

  

Wenn du nicht Löten kannst bekommst du die Stecker / Buchse auch nicht zum laufen. Da benötigst du auch noch eine geeignete Crimpzange.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1119364

kospik

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo Jornbyte,

deshalb frage ich ja nach Adaptern oder zumindest der Bezeichnungen von den Steckern. Dann kann ich mich nach dem benötigten Material auf die Suche machen.

Viele Grüße
Kospik

BID = 1119366

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219

Ich finde das mit den LVDS-Steckern immer einen Krampf und ein Experte bin ich auch nicht. Hab aber mal was damit zu tun gehabt.
Leider sind die Fotos der Enden nicht beschriftet.

Der mit den freiliegenden Kontakten schaut mir aber stark nach einem FI-X30H von JAE aus. Gegenstücke kenne ich nur zur Leiterplattenmontage.
Nach ES&S wären folgende kompatibel:
Zitat :
FI-XB30SRL-HF11, FI-X30S-HF-NPB, A1006-WR-S-30P, CNTH243A30123, CNT243A3011, CNT243C3011, GS23302, MDF76K-30S-1H, GT101-30S-H16, 915-001-1008R, 093G30-B0001A, 093G30-B1001A-G4, 093E30-000220-G4, 093F30-B0B01A, IP100-C30B-C15, IS100-C30B-C15, IS100-L30O-C23, FI-X30C2L, MSBK240TP30, HS100-L30N-N23, JS-1267-30
KAB-SET-FI-X30XX-DF19-XXS-0500RK-30P
Die Preise von Kabel bei ES&S sollten so bei 100 €/Stück (brutto) liegen, überschreitet den Wert vom Monitor wahrscheinlich um ein Vielfaches.

Bei einer Auflösung von "nur" 1280 x 1024 würde ich ehrlich gesagt das Kabel in der Mitte zerschneiden und verlängern. Nur darauf achten, dass die ca. 5 verdrillten Pärchen (Differentielle LVDS-Paare Rx0..Rx3 & Clock) auch weiterhin ähnlich verdrillt bleiben. Annahme es wird ein Einzelstück bleiben. Alles andere mit PCB(A) machen lassen wird alles teurer bezüglich Zeit und Geld.

Wenn es danach nicht mehr funktioniert einen neuen Monitor kaufen und noch einmal probieren.



Edit:
Hab gerade nur zwei "leere" FI-X30HL-kompatible riffbereit. Ich hoffe mein Telefon macht heute nutzbare Fotos:




[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 24 Nov 2023 17:10 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870793   Heute : 1467    Gestern : 7955    Online : 228        13.4.2024    9:05
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0317239761353