Technisat Lautsprecher Digiradio 200

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Autor
Lautsprecher Technisat Digiradio 200

    










BID = 948820

bufferlow

Aus Forum ausgetreten
 

  


Ersatzteil : Lautsprecher
Hersteller : Technisat Digiradio 200
______________________

Hallo zusammen,

ich habe ein hoffentlich leicht zu behebendes Problem. Nach einem kleinen Sturz ist das mobile Digiradio 200 nur noch sehr leise bei der Wiedergabe. Ich hatte es schon offen und habe festgestellt, dass der Magnet vom Lautsprecher verrutscht war. Mit vorsichtigem Aufsetzen in der Mitte hat sich eine leichte Besserung eingestellt, aber das Radio bleibt weiterhin zu leise. Beschädigungen an Membran und Spule sind nicht erkennbar.

Ich habe jetzt den Plan, einen Ersatzlautsprecher zu beschaffen, bin aber nicht sicher was ich beachten muss. Einlöten ist kein Problem, die technischen Daten des Lautsprechers und die Beschaffung eines passenden Ersatz stellen mich vor Probleme.

Auf dem Lautsprecher steht: 6 Ohm 1W und er hat einen Durchmesser von 6,5cm

Da das Radio seine Energie vom Akku bezieht vermute ich mal, dass ich darauf achten muss einen Lautsprecher mit <=1W zu verwenden. Bei meiner Suche im Netz habe ich in der Richtung allerdings wenig gefunden. Noch schlechter sieht es beim Widerstand aus, ich hab nichts mit 6 Ohm gefunden. Mutmaßlich wäre ein 8 Ohm Lautsprecher die korrekte Wahl?!

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben welchen Lautsprecher mit welchen Eckdaten ich beschaffen muss?

Viele Grüße
bufferlow

BID = 948859

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31142
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die maximale Leistung des Lautsprechers ist erstmal unwichtig, der Verstärker kann halt nicht mehr liefern.
Wichtiger sind die mechanischen Abmessungen und die Befestigung. Dazu schreibst du leider nichts.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  






BID = 949074

bufferlow

Aus Forum ausgetreten

Hallo Mr.Ed,

der Lautsprecher ist mit Heißkleber befestigt (den rauszubekommen wird spannend), hat einen Durchmesser von 60mm, eine Höhe von ca. 20mm. Der Magnet hat einen Durchmesser von 32mm.

Im Gehäuse wäre noch ca. 12mm mehr Platz/Tiefe für einen höheren Lautsprecher.

Habe folgenden Kandidaten im Auge: http://www.conrad.de/ce/de/product/.....=list

Viele Grüße
bufferlow

BID = 949078

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16573
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen

sofern der mechanisch passt ok ! Nur wird dann die Quäke etwas leiser sein.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 949105

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31142
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Der ist deutlich kleiner, da müßtest du noch eine Adapterscheibe o.ä. bauen.
Da würde ich was passenderes suchen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 15 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143346550   Heute : 9098    Gestern : 14666    Online : 335        23.10.2018    17:28
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.097470998764