TIMER Bedienmodul 00791892 Bosch

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Autor
Bedienmodul TIMER 00791892 Bosch

    










BID = 1044700

EmccAtEF

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Ersatzteil : Bedienmodul TIMER 00791892
Hersteller : Bosch
______________________

Hallo an alle,


ich bin neu hier und versuche einen Waschtrockner wieder fit zu bekommen. Dafür bin ich auf Eure Hilfe angewiesen und benötige eine Auskunft zu einem Bauteil auf der Steuerplatine (siehe Fotos). Aber eins nach dem anderem. Nachfolgend einige Infos:

Bosch Waschtrockner (E.-Nr.:) WKD28540/05
Bedienmodul TIMER 166800162+167100122 (Art. Nr.: 00791892)

Bei der Maschine laufen die Programme nicht normal durch. Besonders auffällig ist, dass sie am Ende der Programme immer endlos abpumpt und so bei 1. Minute Restzeit stehen bleibt, ohne jemals das Abpumpen zu beenden, wenn man die Maschine nicht manuell abschaltet.

Ich habe bereits intensiv im Internet und diesem Forum nach dem Problem gesucht und folgendes gemacht:

Heizung ausgebaut, gereinigt, durchgemessen;
Türschalter ausgebaut und Funktion getestet;
Druckschalter (Wasserstandsregler) auf Funktion getestet.

All das scheint in Ordnung zu sein!

Dann habe ich die o. g. Steuerplatine ausgebaut und begutachtet. Dabei ist mir Ruß rund um ein Bauteil aufgefallen, welches nach einer Spule aussieht (gelb-schwarzes Bauteil mit der Aufschrift 634-160412-EE16), ich aber nicht genau identifizieren kann.











Kann mir jemand sagen, was das für ein Bauteil ist und woher ich es bekomme? Das wäre super. Ich kann unter der Nummer im Netz nichts finden. Klasse wäre natürlich noch, wenn mir jemand sagen kann, wie ich das Teil auf Funktion testen kann. Am allerbesten wäre natürlich noch ein Schaltplan der Platine, aber das ist wohl illusorisch. Obwohl, ist ja bald Weihnachten.


So, nun hoffe ich auf eure Expertise und wünsche allen einen erholsamen Abend.
Thomas

BID = 1044703

silencer300

Inventar



Beiträge: 5763
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Der vermeintliche Ruß ist Abrieb von den Motorkohlen. Dieser Staub leitet sehr gut und verursacht teilweise unerklärliche Fehlerbilder. Oftmals reicht gründliches Reinigen der Platine und die Kiste läuft wieder.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1044714

EmccAtEF

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo @silencer300!

Danke für die Antwort. Ich werde das mal nachher ausprobieren, wenn ich wieder zuhause bin. Die Erklärung könnte passen, mich wundert allerdings, warum der Abrieb so örtlich begrenzt um ein einzelnes Bauteil herum auftritt. Dazu noch an einer ganz anderen Ecke der Maschine. Vielleicht sieht man das auf den Fotos nicht so gut. Jedenfalls würde der Geruch eher zu Kohleabrieb, als zu Ruß passen. Das riecht nämlich nach nix und Ruß riecht ja meistens schon aromatisch. Komisch,komisch. Ich melde mich, sobald ich es heute Abend ausprobiert habe. Es wäre ja zu schön um wahr zu sein, wenn sich das ganze mit etwas putzen beheben lässt.

LG
Thomas

BID = 1044716

silencer300

Inventar



Beiträge: 5763
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der Staub setzt sich gerne an Stellen ab, wo die elektrostatischen und -magnetischen Felder am höchsten sind. Durch die Wärme beim Aufheizen erhält der Staub den nötigen Auftrieb, um auch in die kleinsten Ritzen zu kommen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1044720

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3369


Offtopic :

Zitat :
Das riecht nämlich nach nix und Ruß riecht ja meistens schon aromatisch. Komisch,komisch. Ich melde mich, sobald ich es heute Abend ausprobiert habe.

Nicht, dass ich es dir nicht gönnen würde, aber zwischen riechen und probieren ist doch ein weiter Schritt. Ich würde das Zeug nicht gerne im Mund haben.

BID = 1044857

EmccAtEF

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo Leute,

ich habe es nun mit dem gründlichen Reinigen der Platine versucht. Mit einem Kompressor ging das ganz gut auch in den letzten Ritzen. Nur leider bleibt das Fehlerbild unverändert. Die Maschine hängt sich weiterhin bei 1. Minute Restlaufzeit auf und pumpt ununterbrochen ab. Hat jemand eine Idee welche abschließenden Signale die Maschine bekommt, damit sie den Waschgang für beendet erklärt. Irgendwelche Temperaturen evtl? Den Druck habe ich ja schon einigermaßen ausgeschlossen, da der Schalter zu funktionieren scheint.

Beste Grüße!

BID = 1045072

EmccAtEF

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo da draußen,


zurück zum anfänglichen Thema. Kennt jemand das Bauteil, nach dem ich in meinem anfänglichem Post gefragt habe?

Beste Grüße


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148082836   Heute : 3418    Gestern : 15332    Online : 307        19.8.2019    11:01
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,154090166092