Welches Navi ? (TomTom?)

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  09:12:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Welches Navi ? (TomTom?)

    







BID = 859810

Mr_Smith

Gesprächig



Beiträge: 199
Wohnort: Baden-Württemberg
 

  


Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein Navi für das Auto zuzulegen.

Nun wird dies mein erstes Navi sein, daher habe ich keine Erfahrungen, welche Funktionen wirklich wichtig und welche eher optional sind. Ich habe mir das Anbgebot von TomTom angesehen und muss feststellen, dass es auch preislich eine sehr große Spanne gibt.

Könnt ihr mir Tipps geben, worauf zu achten ist und ggf. sogar ein entsprechendes Modell empfehlen.

Es muss übrigens nicht zwingen ein TomTom sein.


Viele Grüße
Mr_Smith

BID = 859812

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

 

  

Mit nem halbwegs aktuellen Handy, Google Maps und ner Datenflat navigiert es sich auch relativ komfortabel.
Habe ich schon oft genutzt, auch auf dem Rad oder zu Fuß

_________________

BID = 859814

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Sofern man nicht im Ausland unterwegs ist, geht das.
Im Ausland wird das dann zum teuren Spaß da die Kartendaten aus dem Internet nachgeladen werden.
Die Nokia Software ist da besser, Kartendaten weltweit gibt es kostenlos und zum runterladen auf das Telefon.
In meinem 6700 habe ich die kompletten weltweiten Kartendaten drin.

Ansonsten unbedingt darauf achten, daß aktuelle Kartendaten dabei sind, und zwar möglichst für ganz Europa, nicht nur für Deutschland oder das berümte "DACH".
Oft werden auch Kartendaten für Zentraleuropa angeboten, da fehlt dann Skandinavien, Großbritannien usw.
Billiger als beim Neukauf eines Navis kommt man nicht an die Kartendaten. Also da lieber 20 Euro mehr ausgeben als nachher die fehlenden Daten für viel Geld nachzukaufen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 859825

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Es gibt
inzwischen Angebote, die ein "lebenslängliches"
Aufdatum der Karten im Kaufpreis einschließen.
Das ist überlegenswert.

Im Übrigen:
es gibt zwei Stilrichtungen, eine mit sehr
aufwändiger Darstellung auf dem Display, farbig
"3D" und Nachtdarstellung und was weiß ich.
So ein Ding hab ich (Aldi/Medion) seit Jahren,
und ich muß sagen, heute würde ich eins kaufen,
das nur die schematische Darstellung der nächsten
Kreuzung (monochrom) bietet.
Man fährt nicht nach dem Bild, entscheidend sind
die gesprochenen Anweisungen.

Allenfalls das Kreuzungsschema schaut man mal kurz an.
Insofern ist das Geld für die aufwendige Optik
rausgeworfen.



_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 859837

prinz.

Moderator

Beiträge: 8923
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Wichtig ist auch was brauchst Du genau.
Nervig ist z.B. auch wenn das Navie Hausnummern unterschlägt
oder einem erzählt die Hausnummer gibt es nicht.
Für ungfähr reicht jedes billige Navi hin.
Wenn Stauwarner und auch gesperrte Straßen mit drauf sollen wird es teuerer.
Konnte mein eines Vavi so schön das hatte auch Feldwege drauf
und hatte die mit in die Rutenberechnung mit einbezogen.
Ach und sowas wie Blitzer kannte die Kiste auch.
Schade nur das die Neue Karten Software teuerer als neues Navi war

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 859847

Mr_Smith

Gesprächig



Beiträge: 199
Wohnort: Baden-Württemberg

Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare!

Ich brauche kein Navi mit Schnick-Schnack, aber eine zuverlässige Routenführung erwarte ich schon. Auf die "lebenslänglichen" Karten sowie europaweite Abdeckung werde ich achten.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180934140   Heute : 1478    Gestern : 9165    Online : 507        20.4.2024    9:12
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0299777984619