Leiterplatte reinigen (Milch)

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Autor
Leiterplatte reinigen (Milch)
Suche nach: leiterplatte (1481)

    










BID = 1051361

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7999
Wohnort: Alpenrepublik
 

  


Ich habe hier eine Leiterplatte eines teuren Tintenstrahldruckers. Der Drucker beschriftet Milchpackungen (Ablaufdatum).
Manchmal kommt es vor dass Packungen zerplatzen, denn das Förderband ist sehr schnell unterwegs (ca. 7.000 -7.200 Packungen/ Std).

Dann ist die Sauerei natürlich groß. Leider spritzt die Milch auch auf die Steuerung, welche bauartbedingt nicht ganz geschlossen ist.
Ich habe mehrere Leiterplatten zur "Reinigung" hier. Die Leiterbahnen sind von der Milchsäure nicht angegriffen, doch ist der Rest auch unter den BGAs zu finden.
Die Reinigung mit deionisertem Wasser ist gelinde gesagt wirkungslos.
Eine Ultraschallreinigung ist nicht möglich da mehrere Bauteile nicht waschfest sind.

Hat jemand eine Idee wie ich die PCBs schonend, aber wirkungsvoll reinigen kann?


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1051369

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 4991

 

  

Ich hab von unserem Bestücker den Spezialreiniger Kyzen Aquanox A4703 verwendet. Der hat auch Geräte die 8 Jahre in einem Schweinestall verbaut waren wieder flott gemacht.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.








BID = 1051370

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 4991

Hier noch 2 Bildausschnitte vor und nach der Reinigung.





_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1051372

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7999
Wohnort: Alpenrepublik

Vielen lieben Dank! Das schaut ganz gut aus.
Ich habe die Firma in Belgien angeschrieben.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1051373

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 4991

Die Platten lagen ca. 8min im Ultraschallbad bei c.a. 60°C. Danach hab ich die noch mit Destilliertem Wasser gespült.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1051377

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Hat jemand eine Idee wie ich die PCBs schonend, aber wirkungsvoll reinigen kann?
Ich würde ein Feinwaschmittel für 35°C versuchen und auf keinen Fall mit hoher Temperatur wie 60°C dran gehen, denn dann denaturiert das Eiweiß und wird unlöslich.
Das Eiweiß *) wird von den im Feinwaschmittel enthaltenen Enzymen verdaut, um das Fett kümmern sich die Detergentien, und Milchzucker und Salze lösen sich in Wasser.
Anschliessend gut mit Wasser spülen und dann trocknen.


*) Auch das der toten Milchsäurebakterien, falls überhaupt vorhanden.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 20 Apr 2019 21:09 ]

BID = 1051379

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 4991

Ich hab nicht gesagt das nabruxas es mit 60°C reinigen soll.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151648844   Heute : 3299    Gestern : 16345    Online : 318        4.4.2020    10:06
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.203707933426