Gaslötkolben

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  07:40:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Gaslötkolben

    







BID = 907327

Marc-Andre

Aus Forum ausgetreten
 

  


Guten Tag,

ich habe zur Zeit als Lötstation die Ersa Analog 60 und Weller PU81. Ich habe jetzt vor mir noch einen Gaslötkolben zu kaufen. Den Gaslötkolben will ich dort benutzen wo es zu aufwendig wäre extra die Lötstation aufzubauen.

Benutzt jemand hier auch einen Gaslötkolben und könnte mir einen Gaslötkolben empfehlen der gut ist?


Danke in voraus!

_________________
Ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt meiner Beiträge!

BID = 907332

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Ich benutze hin und wieder einen Weller Pyropen. Früher hatte ich einen anderen dessen Name mir einfach nicht einfällt.

Bei beiden lässt sich die Temperatur nicht gut einstellen, dafür haben die Dinger richtig viel "Leistung".

Der Weller hat im Zubehör neben den Spitzen auch noch eine Heißluftdüse und entsprechende Reflektoren. Für die Bearbeitung von Schrumpfschläuchen ist das prima.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 907335

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2456

Ich habe für "unterwegs" seit ewigen Zeiten einen orangen "Portasol" Gas-Lötkolben. Der hat zwar eine sehr gute Heizleistung, aber für einige Anwendungen halt ZU viel...
Sogar in der kleinsten Einstellung ist die Hitze noch zu groß.

Für gelegentliche Lötarbeiten, vor allem an "grobmotorischen" Lötstellen in Ordnung, für feine Lötarbeiten eher nicht.

Gruß
stego

_________________

BID = 907347

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu


Zitat :
stego hat am 27 Nov 2013 16:07 geschrieben :

Ich habe für "unterwegs" seit ewigen Zeiten einen orangen "Portasol" Gas-Lötkolben. Der hat zwar eine sehr gute Heizleistung, aber für einige Anwendungen halt ZU viel...
Sogar in der kleinsten Einstellung ist die Hitze noch zu groß.

Für gelegentliche Lötarbeiten, vor allem an "grobmotorischen" Lötstellen in Ordnung, für feine Lötarbeiten eher nicht.

Gruß
stego




Falls es dieser Portasol ProPiezo 75:
Portasol
ist, wird der sehr sicher baugleich (vielleicht sogar vom gleichen Band kommen) wie der Ersa Independent 75 sein:
Ersa

Ich hab den Independent 75 und hab die gleichen Erfahrungen gemacht wie du. Manchmal wünsche ich mir, die Leistung noch etwas herunternehmen zu können. Ansonsten ein ordentliches Gerät, supergut, wenn man netzunabhänig basteln muss.
Übrigens sind sogar die Ersa und Portasol-Spitzen genau gleich. Ich hab nämlich mal vor langer Zeit Ersatzspitzen gebraucht und Portasol-Spitzen genommen, weil diese im großen-C-Laden sofort verfügbar waren.

Ich benutze auch viel die Heißluftdüse um Masseflächen an Platinen vorzuwärmen oder für Schrumpfschäuche.

Viele Grüße
Bubu

BID = 907348

Marc-Andre

Aus Forum ausgetreten

Es geht mir jetzt mehr darum eine Leitung oder so was in der Art mal damit zu löten da der Aufwand die Lötstation dort aufzubauen dann einfach zu groß wäre. Wen es darum geht was auf einer Platine zulöten würde ich einer meiner Lötstationen nutzen.



Zitat :
Ich hab den Independent 75 und hab die gleichen Erfahrungen gemacht wie du. Manchmal wünsche ich mir, die Leistung noch etwas herunternehmen zu können. Ansonsten ein ordentliches Gerät, supergut, wenn man netzunabhänig basteln muss.


Habe ich mir jetzt mal angeschaut, geht auch noch vom Preis, muss mal suchen welche Lötspitze es dafür gibt.

_________________
Ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt meiner Beiträge!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marc-Andre am 27 Nov 2013 17:15 ]

BID = 907373

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2456

Servus!

@Bubu: Nein, der "Portasol Technic" ist es: http://www.portasol.com/product-r1.asp?P_ID=333.
Zumindest ein Vorgängermodell von diesem. Meinen hab ich ja schon 15 Jahre oder noch länger...

Gruß
stego

_________________

BID = 907396

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

@Stego: Danke! Mein alter ist genau der orange Portasol.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 907397

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg

Ich habe seit ca. 25 Jahren einen grünen von Coopertools, der in rot als Weller Portasol verkauft wird und auch schon als Stannol-Gaslötkolben auf dem Markt auftauchte. Der hat nicht zu viel Leistung, sondern geht gut für kleinere Sachen. Bei größeren Sachen braucht man Geduld und muss ihn ein paar Minuten vorheizen lassen. Sehr viel habe ich damit nicht gelötet, aber unterwegs war ich froh, dass ich den hatte.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371700   Heute : 903    Gestern : 5462    Online : 419        29.5.2024    7:40
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0530388355255