Frechheit von Microsoft

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Autor
Frechheit von Microsoft

    










BID = 1031210

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Offenbar bedient sich Microsoft privater Computer um ihre Zwangsupdates zu verbreiten und deren Datenvolumen zu verbrauchen. Das ist besonders unangenehm, wenn man, wie eine gute Freundin, über einen Aldistick arbeitet. Bei ihr ist das Datenvolumen so geschrumpft, daß sie nur noch begrenzt mit ihrem Laptop arbeiten kann.
Gibt es eine Möglichkeit (sicherlich), um diese Zwangsupdates zu verhindern und wenn ja, wie?

Gruß
Peter

BID = 1031220

Ltof

Inventar



Beiträge: 8247
Wohnort: Hommingberg

 

  

Das sind zwei paar Schuhe, die da bei Windows 10 greifen:

Erstens, die "Verteilung" der Update-Pakete über als Server benutzte Privatrechner. Das lässt sich relativ leicht abschalten. Bin grad selbst mobil online und kann, falls gewünscht, später nochmal eine passende Erklärung suchen.

Zweitens, das eigene Update des Rechners. Das lässt sich nur bei den höheren Versionen (Professional und so) anpassen. Es gibt jedoch einen Trick, wenn man über WLAN ins Internet geht: Man deklariert den WLAN-Zugang als kostenpflichtig. Dann macht Windows nur noch kritische Updates, was meist nur wenig Volumen verbraucht.

Mit einem Stick dürfte der letzte Trick jedoch nicht funktionieren. Ich benutze mobil einen WLAN-Hotspot. Da könnte ich das so einstellen. Allerdings habe ich das Problem gar nicht, weil ich noch WIN7 benutze.

Zuhause gab es immer Probleme, weil mein Vermieter mit seinem WIN10-Notebook das eh schon extrem lahme Internet komplett blockiert hat. Da habe ich mich mal näher damit beschäftigt und das so hingefrickelt.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)








BID = 1031221

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16966

schau dir mal den Link an . https://www.deskmodder.de/wiki/inde.....ws_10
Die Verteilung der Updates über das Netzwerk muss deaktiviert werden. So stellt der Laptop diese nicht für andere PC zur Verfügung. Die Updates können auch nur über das Lan gerade wenn ein Stick verwendet wird von MS geladen werden.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  9 Dez 2017 14:16 ]

BID = 1031223

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16966

Weil win 10 für mich keine Vorteile hat und der User da fast auf Verdei und Verderben auf MS angewiesen ist bleibt bei mir Win 7 Aktiv . Selbst Gruppenrichtlinien werden bei Win 10 durch Updates ausser Kraft gesetzt. Das geht schon mal gar nicht! Deshalb wird Win 10 auch in kritischen Firmen nicht eingesetzt.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1031227

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen

Danke für das "Echo"!
Ich benutze persönlich (meine Frau auch) nur win7, weil die Erfahrungen Anderer entsprechend schlecht sind, besonders wenn man noch etwas ältere Programme nutzen will, wie ich.

Gruß
Peter

BID = 1031232

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32342
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Offenbar bedient sich Microsoft privater Computer um ihre Zwangsupdates zu verbreiten und deren Datenvolumen zu verbrauchen.


Aber nur, wenn man diese Option explizit aktiviert hat, standardmäßig ist sie deaktiviert.

Wenn der Stick als getaktete Verbindung deklariert ist, werden keine Updates heruntergeladen.
Der Fehler sitzt also nicht bei Microsoft, sondern 60cm vor dem Bildschirm.

Wenn es eine Karte von Aldi ist, Datenvolumen für ein paar Euro zurücksetzen, dann hat sie wieder volle Geschwindigkeit.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1031235

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen


Zitat :
Wenn es eine Karte von Aldi ist, Datenvolumen für ein paar Euro zurücksetzen, dann hat sie wieder volle Geschwindigkeit.


Das ist nur bedingt richtig!
Bei einer Buchung von 14,99€ ist diese Verion aausgeschlossen.

Gruß
Peter

BID = 1031237

Ltof

Inventar



Beiträge: 8247
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Mr.Ed hat am  9 Dez 2017 15:15 geschrieben :
...
Aber nur, wenn man diese Option explizit aktiviert hat, standardmäßig ist sie deaktiviert. ...

Falsch! Die "windows-update-delivery-optimization" ist standardmäßig aktiviert und verbraucht Ressourcen eines Anschlusses. Bei fetten Flatrates merkt man das nicht. Ist der Zugang hingegen lahm (wie bei mir) oder teuer (wie bei Peters Bekannter), ist die Standard-Einstellung eine Katastrophe.


Zitat :

...So beenden Sie das Herunterladen oder Senden von Updates und Apps von bzw. an andere(n) Windows 10-Geräte(n) im Internet: ...


https://privacy.microsoft.com/de-de.....ation

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1031242

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32342
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Die "windows-update-delivery-optimization" ist standardmäßig aktiviert

Ich habe gerade auf 3 Rechnern nachgesehen, überall war es aus und ich habe es nicht ausgeschaltet.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1031248

Ltof

Inventar



Beiträge: 8247
Wohnort: Hommingberg

Dann liegt's an den Versionen (Home, Pro ...). Bei der aufgezwungene Gratisversion bei meinem Vermieter war es aktiviert. Der hat da garantiert nicht rumgefummelt.

Vielleicht wurde das auch zwischenzeitlich geändert.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151650341   Heute : 4805    Gestern : 16345    Online : 335        4.4.2020    11:35
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.197670936584