Frage zu NAS Festplatte, Kaufempfehlung für Netzwerkspeicher

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  12:08:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Frage zu NAS Festplatte, Kaufempfehlung für Netzwerkspeicher
Suche nach: nas (169) festplatte (1911)

    







BID = 827822

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3480
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  
 

  


Hallo und Servus!

Nach langer Abstinenz melde ich mich mal im Forum zurück, natürlich gleich mit einem Anliegen.
Ich bin ja in Sachen PC Technik nicht so auf dem Laufenden, möchte aber mal wieder in meine Landschaft zu Hause investieren. Geplant ist, eine externe Festplatte anzuschaffen, auf die ich meine Daten sichern kann und auf die meine Endgeräte über Netzwerk zugreifen können, um eben diese Daten wiederzugeben.
USB-Platte von Gerät z uGerät zu tragen bin ich leid, außerdem trau ich der Platte nicht.

Wer hat eine Produktempfehlung für mich?

Derzeit folgende Situation:
An einem Router hängen -> PC 1 (Arbeiten/Surfen, OS:XP), das Kabel Deutschland Modem und ein Gigabit-Switch, der im Wohnzimmer steht
An dem Switch wiederum hängt -> PC 2 (MediacenterPC, OS: W7), der TV (Panasonic 50VT20), ein BluRay-Player, ggf. Laptop, falls ich mal von zu Hause aus arbeite
Alles fest verkabelt (bzw. verleitungt), WLAN ist am Router deaktiviert und derzeit auch nicht nötig.

Was ist wichtig:
Zugriffe/Sicherheit/Einfachheit

Wie stelle ich sicher, dass alle Endgeräte einfach drauf zugreifen können, man aus dem Internet aber NICHT!
Ich lege da teils sensible Daten, wie gescannte Amtsschreiben, Kontoauszüge, Verdienstbescheinigungen und natürlich auch sehr private Fotos drauf ab.
Kann ich das direkt an den Router hängen oder ist es sicherer, noch nen kleinen Switch dazwischen zu hängen und dann entweder Router oder den NAS zu betreiben?

Bespielt werden wird das Ding voraussichtlich nur vom Arbeits PC aus. Super wäre, wenn ich nicht noch Spezial-Software installieren müsste, um das Ding einzurichten. Falls es doch notwendig sein sollte, wegen Sicherheit, Zugriffssteuerung etc., hier eine Rahmeninfo: Der ArbeitsPC wird wohl bald ausgetauscht. Wichtig wäre, dass der neue PC sich dann ohne größere Probleme wieder anbinden lässt.
Außerdem bin ich Netzwerklegastheniker, ich hab immer Probleme sowas einzurichten...

Backup/Kapazität
Ich hatte noch keinen gravierenden Plattencrash, trotzdem möchte ich auf Nummer sicher gehen und den Speicher gleich als Raid betreiben.
Mir würde 1 TB derzeit mehr als ausreichen. Überlegung ist, aber gleich auf 2TB zu gehen (will heißen 2x1 TB, bzw. 2x2 TB wg. Raid)

Lesegeschwindigkeit:
Meine Freundin filmt in HD mit ihrer Kamera, die Videos sollten flüssig übers Netz laufen. Ebenso DVDs (Bonusdiscs von Musik CD), die ich in der Regel genau wie die Audio CD sofort nach dem Kauf sichere.

Hart aus.

Das das Gerät etwas unzugänglich stehen wird, möchte ich es an eine Steckdose hängen, die ich mit Fernbedienung an und aus schalten kann.
Daher sollte das Gerät das mitmachen und nach dem hart aus und wieder an auch direkt an gehen und nicht bspw. im Standby (es sei denn, es wacht von selbst auf, sobald ein PC drauf zugreifen will). Abschalten würde ich natürlich erst, nachdem die angeschlossenen Geräte heruntergefahren/aus sind und ich weitere paar Sekunden gewartet habe.

Preis:
Erste Recherchen bei Alternate und Co sagen mir, dass man unter 300 was bekommen könnte sollte, was meinen Ansprüchen genügt.
bevorzugte Händler wären redcoon, amazon, alternate, reichelt (bei denen hab ich schon ein Nutzerkonto)

Worauf ich keinen Wert lege:
- Schreibgeschwindigkeit ist quasi egal. Das Erstbespielen kann ich über Nacht oder ein WE laufen lassen, was dann an Daten dazu kommt (Bilder nach nem Urlaub, neue CDs) ist im Vergleich homöopathisch und kann laufen während ich beim Sport bin oder so.
- Lärm darfs ruhig machen. Das Gerät steht wie gesagt zusammen mim Router in einem extra Kämmerchen
- Stromverbrauch: Ich habe vor, es an eine Steckdose mit Fernbedienung zu hängen und nur bei Bedarf zuzuschalten. Standby wird also nicht stattfinden, Wenn es dann läuft sind mir paar Wh mehr oder weniger egal.
- zusätzlicher USB Dock. haben manche, brauch ich aber nicht
- WLAN fähig braucht es auch nicht sein, bzw. soll es aus Sicherheitsgründen gar nicht.


Also:
- Wer kann mir bzgl. Router-Anbindung die Bedenken nehmen?
- Wer kann ein konkretes Produkt empfehlen?


Vielen lieben Dank im Voraus.


Edit:
Noch ein Nachtrag, weil ich grad noch paar Modelle angeschaut hab.
Torrent-Server, direkter Kamera und Drucker Anschluss, Facebook-Upload und Scheißdreck brauch ich alles nicht.
Einfach mit einem PC drauf speichern, mit dem andern und TV davon lesen und gut is.



_________________
Druff un D'widd!!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tsaphiel am  2 Mai 2012 11:34 ]

BID = 827941

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover

 

  

Ich habe einen LogiLink NS0046 im Einsatz und bin damit recht zufrieden
Mußt dich halt mal selber schlau machen,ob das Gerät deinen Anfordrungen entspricht

_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 827957

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Hallo Tsaph,
ich versuche mal einige Punkte mit meiner Meinung zu beantworten
Sicherheit: Wenn dir die Daten auf dem normalen PC sicher genug sind, auf dem NAS sind sie gewöhnlich noch etwas sicherer. Wenn man es nicht explizit freigibt ist kein Zugriff übers Internet auf das NAS bzw. die Daten darauf möglich.

Konfiguration: Läuft bei allen mir bekannten Geräten per Webinterface, 1-2 Geräte allerdings mit "IE-Zwang" .

Abschalten: Da wird es schon schwieriger. Die meisten derartigen Geräte dürften auf etwas Linux-artiges basieren. Vielfach lassen sich die Geräte per Knopf, Webinterface oder sonstigem Befehl herunterfahren, einfaches Kappen der Stromzufuhr mögen die aber gar nicht, insbesondere bei RAID-Betrieb.

Wichtigstes Merkmal für dich dürfte "CIFS" sein, sprich Windows-Freigabe. Das haben alle mir bekannten Geräte - zumindest die kleinen für Zuhause, die ganz großen haben teilweise andere Qualitäten 8). DLNA wäre vielleicht interessant um Filme auch ohne Media-PC schauen zu können

Wake on Lan wäre für mich noch ein wichtiger Punkt.

Bei Preisvergleichen immer berücksichtigen, dass die ordentlichen Geräte gewöhnlich ohne Festplatten angeboten werden. Da werden für zwei WD, Seagate, Hitachi, ... nochmal 100-120€ fällig - da wird das bei guten Geräten mit 300€ Gesamtbetrag manchmal knapp.

Gruß clembra
der sowas mit 4 Schächten bräuchte

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 828523

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3480
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
ICQ Status  

Nach weitergehender Beschäftigung mit dem Thema bin ich zu dem Schluss gekommen, auf das RAID zu verzichten und lieber noch ne zusätzliche USB Platte anzuschaffen und eben Backups nach Terminplan zu machen.

Dann tut es ein 1Bay System, mir ist von anderer Stelle das QNAP P 119 II empfohlen werden.

Wird die Tage bestellt und getestet

_________________
Druff un D'widd!!!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180917974   Heute : 2871    Gestern : 9237    Online : 691        18.4.2024    12:08
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0396580696106