Erfahrungen mit Waschmaschinen von Hoover o.ä.

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Erfahrungen mit Waschmaschinen von Hoover o.ä.
Suche nach: waschmaschinen (1552) hoover (333)

    










BID = 919447

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  
 

  


Hallo Leute,

verzeiht den neuen Thread, aber der andere ist thematisch und inhaltlich nicht mehr aktuell (da gings um Toplader).

Situation ist die, dass ne Waschmaschine anschaffen möchte. Mein Bad hält alle Anschlüsse vor, auch für WaMa und Trockner, allerdings ist - wohl nach nem Umbau - ein Gang bis dort hin nur 56cm breit.
Das verhindert, dass ich reguläre Geräte von Miele und BSH aufstelle, die alle breiter sind.
Bei einer Lösung dachte ich zuerst an einen Toplader, aber da der Boiler zu niedrig hängt, bekomme ich die klappe nicht ganz auf
Zudem kann ich dann bei Startzeitvorwahl kein Flüssigwaschmittel verwenden.

Alternative wäre eine "Slimline" - Maschine, die aus irgend einem Grund aber keinen richtigen Aquastop hat, sondern nur den Aquastop-Schlauch.

Beide "Sonderbauformen" sind natürlich auch entsprechend teurer.


Lustigerweise sind viele der "günstigeren Hersteller" bei regulären Maschinen etwas schmäler.

An Funktionen wäre mir wichtig ein Programm für Sport/Funktionstextilien und eine Startzeitvorwahl.
Gute Schleudereffizienzklasse ist gern gesehen, da konventionelle Leinentrocknung.

Füllmenge ist bei nem 1,5 Personen-Haushalt eher niedriger anzusetzen, damit sich häufigeres Waschen rentiert.
Energieffizienz wäre auch Sekundär. So groß sind die Unterschiede zwischen A+ und A+++ ja auch nicht, dass ich das mit meinen 50 - 75 Wäschen pro Jahr heraushole.


Recht interessant fand ich daher dieses Angebot:
http://www.redcoon.de/B459948-Hoove.....lader

Ist jetzt von Hoover. Über die hatte ich bislang weder Gutes noch Schlechtes gehört, da wollte ich hier mal fragen.

Andere Marken mit etwas schmäleren Geräten wären AEG, Candy und Beko. Da hab ich mich aber noch nicht durch die Funktionen gelesen.
Vielleicht kann zu denen jemand was sagen.

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 919484

prinz.

Moderator

Beiträge: 8108
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Kaufen wir leben davon
Hören tust Du eh net kauf ne Miele 900 Serie und gut
Deine Komischen Sonderprogramme sind eh für

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken








BID = 919487

Sauwetter

Verwarnt

Wenn Du die Abmessungen gesehen hast: 60 Breit, 56 Tief ?!

Nebenbei ist der Shop nicht in DE vertreten.

O.T.: Vermeide Technik von der Insel, alleine schon dann wg. Ersatzteile?

Mühle würde ich auch nicht nehmen, zu teuer u. nicht besser als die Anderen.

Guck mal nach SMEG, vielleicht haben die was passendes.

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sauwetter am  3 Mär 2014 19:04 ]

BID = 919553

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

oh nein, mein "Roman" ist weg. Hatte euch sehr ausführlich und höflich geantwortet. Jetzt nur die Kurzfassung nochmal neu:

Danke für die Antworten

@ prinz Danke.
Miele passt nicht durch die Tür.

@Sauwetter
Tiefe ist nur 52, der Shop ist in Deutschland, bei mir um die Ecke


Der lokale Händler (traditionsbetrieb seit über 40 Jahren, eigener Kundendienst) rät auch von Hoover ab. Genau wie von Candy, Whirlpool, Bauknecht. Hat er alles aus dem Sortiment gemnommen.
Er rät mir zu einer Blomberg mit 5 kg Trommel. Bei ihm incl. Anschluss für 430 EU zu haben.
Traditionsmarke, seit Tag 1 im Programm, nur zufriedene Kunden.

Mein Vater war mal in der Branche (vor 30 Jahren) und meinte "Billigheimer". Laut Internet auch nur noch Submarke irgend einer Türkischen Bude. Hab bedenken, dass die nur noch den Namen ausschlachten...

Schwanke aber ob des Preises doch zwischen der Blomberg und eben der Slimline von Bosch.

Bosch:
http://www.bosch-home.com/de/produk.....rowse
wäre für 540 zu haben incl. Lieferung an Aufstellungsort

Blomberg:
http://blomberg.mcs-world.de/html/p......html
bzw. 370 incl. Lieferung an Aufstellungsort über Internethändler.
wäre für 430 zu haben, incl. Anschluss über lokalen Händler,

(falls es das Gerät ist. Der Händler meinte was er hat sei ein Sondergerät für den Fachhandel, aber das deckt sich schon ziemlich mit der verlinkten).

Edit:

Wenn es nicht sogar nur die hier ist:
http://blomberg.mcs-world.de/html/p......html
Die nochmal deutlich günstiger zu haben ist, halt mt 200 Touren weniger schleudert. Trotzdem auch 53% Restfeuchte.


Für die Bosch spräche aus meiner Sicht der bessere "Eindruck" (Optik und Haptik des Geräts, Qualität der Bedienungsanleitung), aber für 170 (edit: bzw, fast 200) EUR muss ich halt auch paar schöne Stunden länger arbeiten...

_________________
Druff un D'widd!!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tsaphiel am  4 Mär 2014 11:46 ]

BID = 919560

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Ich hatte da mal einen Gedanken. Einfach mal Türken fragen, ob sie Haushaltsgeräte von Beko kaufen würden, oder Chinesen, ob sie welche von Haier holen würden. Andererseits hielt unsere Waschmaschine von Bauknecht von 2000 bis 2013 und arbeitete bis zum Schluss ohne Beanstandung. Sie hatte noch eine mechanische Steuerung, die dann einen Knacks hatte und auch angesichts der schon sehr "geschmeidigen" Trommelaufhängung entschieden wir uns für einen Ersatz. Geräte von Bloomberg, Hoover und andere führt unser örtlicher Händler auch, weil er von Kunden, die BSH und Miele kaufen, allein nicht leben kann. Sein Kundendienst will ja auch was zu tun haben

BID = 919566

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  


Zitat :
Einfach mal Türken fragen, ob sie Haushaltsgeräte von Beko kaufen würden,

Keine Ahnung? Würden sie?


Hatte als Student mal nen Kühlschrank von Haier.
Sagen wirs mal so: Er hat gekühlt ...
Erste Wohnung nach dem Studium gabs aber eh nen neuen (weil mit Gefrierfach): Bosch. Immer noch zufrieden...
Der Haier steht bei meinen Eltern, so als Rückfallkühlschrank für Partys etc.



Die 7 Kilo Variante der Maschine hat wohl aber auch im test nicht komplett versagt...

Warte grad noch auf Antwort von Blomberg. Die haben 4 Maschinen im 5 Kilo Segment, die sich erstmal nur wenig unterscheiden...




_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 919752

Spacy2k

Schriftsteller



Beiträge: 628
Wohnort: Norden
Zur Homepage von Spacy2k ICQ Status  

von Hoover wurde uns auch abgeraten...
HAben eine von Constructa.

Vorher eine von Whirlpoll. War damals usnere erste und hielt 9 Jahre!


BID = 919753

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2184


Offtopic :

Zitat :
Vorher eine von Whirlpoll. War damals usnere erste und hielt 9 Jahre!


Was, nur 9 Jahre???
Wir hatten:
-eine "Matura" (Hersteller: August Lepper, gekauft bei Quelle), die lief 24 Jahre, dann haben wir sie voll funktionsfähig verschenkt. Wie lange die dann noch ihren Dienst tat, ist mir leider nicht bekannt. Jedoch weiß ich von ehem. Nachbarn, die hatten das gleiche Modell knapp über 30 Jahre in Betrieb!
-Eine "Miele", die lief 22 Jahre.
-Eine "AEG Öko-Lavamat 675 sensortronic", die lief ebenfalls 19 Jahre
-und jetzt immer noch eine geschenkte "Miele Novotronic W830", die wird Ende März auch 19 Jahre alt und läuft immer noch - ohne eine Reparatur bisher!
SOWAS nenne ich langes Leben!
Diese Maschinen waren im Alter von 9 Jahren erst richtig "eingefahren".

Gruß
stego

_________________

BID = 919757

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein


Offtopic :
Durch Erfahrungen mit verschiedenen Geräten in der Verwandtschaft kann ich behaupten, dass neun Jahre für Whirlpool ein beachtliches Alter ist. Der Whirlpool-Kühlschrank meiner Mutter hielt dreieinhalb Jahre

Vor vier Wochen habe ich den Kühlschrank meiner Eltern, der um 1970 bei Neckermann gekauft wurde, zum Sperrmüll gestellt. Typenschild war nicht mehr lesbar und auf dem Kompressor stand auch nichts, sodass der Hersteller unbekannt ist. Er arbeitete bis zum Schluss tadellos als "Partykühlschrank" im Keller, obwohl er sträflich vernachlässigt wurde, zum Beispiel nur ein oder zwei Mal im Jahr für wenige Tage in Betrieb war. Ersetzt wurde er durch einen sechs Jahre alten Liebherr, den ich geerbt habe. Mal sehen, ob die Entscheidung richtig war

BID = 919769

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2184


Offtopic :
Ja, gut, für Whirlpool ist 9 Jahre in der Tat beachtlich.
Über sowas lacht eine Miele nur ganz herzlich und läuft mindestens nochmal so lange.

Den Tausch des Kühlschrankes wirst Du nicht bereuen, zumindest was den Stromverbrauch anbelangt. Mit dem 1970er Kühlschrank würde um einiges mehr über den Zähler laufen als mit dem Liebherr. Was die Lebensdauer anbelangt.... man wird sehen, 44 Jahre glaub ich aber eher nicht.

BID = 919842

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

Also für mich läufts wirklich zwischen den beiden Geräten raus:

Bosch
https://forum.electronicwerkstatt.d.....rowse

Blomberg
http://blomberg.mcs-world.de/html/p......html

Die Blomberg kommt halt 200 Euro günstiger (mit 5 Jahren Garantieoption über den Händler immer noch ca 160), hat mehr Programme und lässt mich bei anden anderen Programmen auch die Temperatur ändern, nicht nur die Schleuderdrehzahl.

Verbrauchs- und Lärmwerte sind nur minimal unterschiedlich.

Etliche Leute raten davon ab, lokale Fach(!)Händler raten durchaus dazu.






_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 919847

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1379
Wohnort: Sulzbach (Ts.)

Mich hat kürzlich eine Kollegin wegen ihrer defekten Blomberg-WaMa (es ist wohl ein Trockner, keine WaMa) angesprochen. Mit einigen Tips hat sie dann rausgefunden, dass von den vier Motorkondensatoren drei kaum noch Kapazität hatten.
Gut, der Fehler war relativ preiswert zu beheben, aber brauchen tut man so was auch nicht.

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 920233

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

Ich hab die Bosch bestellt und bin jetzt mal gespannt....

_________________
Druff un D'widd!!!

BID = 921197

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1800
Wohnort: Altrip

Unsere AEG ist nach 5 Jahren defekt gegangen. Dank einer Reperaturanleitung ans diesem Forum habe ich sie wieder zum Laufen gebracht. (Eine Diode war im Netzteil der Hauptplatine hochohmig geworden). Läuft nun wieder seit ca. 3 Jahren.

Markennamen sagen heutzutage leider nichts mehr über die Qualität aus... das ist jedenfalls meine Meinung.

Der allerbilligste Chinaschrott funktioniert bei mir tatellos (LED Netzteile, PWM-Motordrehzahlsteller, Quadrocopter) und sind von der Qualität erstklassig.

Dafür waen beide Helikopter deutscher Firmen schon jeweils einmal zur Reparatur eingeschickt...


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 20 Mär 2014 16:25 ]

BID = 921207

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

Naja, ich bin gespannt.



Ich ärger mich auch grad massiv über mein "hochwertiges" Mountainbike aus deutscher Produktion, bei dem Komponenten ausfallen, die keine Verschleißteile sind und ich mittlerweile den Gegenwert eines "günstigen" Mountainbikes in den Erhalt der Fahrtüchtitigkeit stecken musste...

_________________
Druff un D'widd!!!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 41 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154614985   Heute : 17430    Gestern : 16936    Online : 396        23.10.2020    23:17
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.282400846481