Welches Steckdosensystem könnte das sein?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  07:16:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Welches Steckdosensystem könnte das sein?

    







BID = 916504

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Hallo miteinander,

ich bin ganz neu und habe mich angemeldet, weil mich eine Frage quält. Was könnte das da unten auf dem Bild für ein Steckdosen- und Schaltersystem sein. Es ist irgendwas aus den 70ern oder 80ern. Ich dachte erst Siemens, aber das passt wohl nicht.

Vielleicht kann mir ja einer helfen. Wie man sehen kann müsste ich zwei Abdeckungen tauschen und möchte es wegen des seltsamen Vermieterverhaltens vermeiden neue zu erstehen .

Herzliche Grüße!









[ Diese Nachricht wurde geändert von: evchen am  5 Feb 2014 13:53 ]

BID = 916507

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 464

 

  

Du musst mal die Wippe abnehmen und den Rahmen umdrehen. Ich habe hier auch so einen. Dort steht auch der Rückseite Merten drauf.




_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 916509

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

TOP! Du bist klasse.

Das dürfte ein Treffer sein. Bin übermorgen wieder in der zu räumenden Wohnung, dann drehe ich zur Sicherheit nochmal einen Rahmen um.

Ist dann doch einfacher nur die Abdeckung zu tauschen statt des ganzen Inhalts.

Liebe Grüße,

Evchen

BID = 916510

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 464

Ist nur die Frage, wo du so was noch bekommst.

_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 916511

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Da hilft nur Ebay - da gibt es sowas öfter mal.

BID = 916514

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1403
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
Der Sascha hat am  5 Feb 2014 14:03 geschrieben :

Du musst mal die Wippe abnehmen und den Rahmen umdrehen. Ich habe hier auch so einen. Dort steht auch der Rückseite Merten drauf.


Mist zu spät, hätte ich auch so gewusst.

Lutz

BID = 916515

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 464


Zitat :
Mist zu spät, hätte ich auch so gewusst.


Weist du noch ein bischen mehr darüber?

_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 916518

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

In meinem Fall muss das schon 40 Jahre an der Wand hängen - jedenfalls ist das Gebäude so alt.

Ich habe lauter so Ungereimheiten. Den Hersteller einer Waschbeckenarmatur suche ich auch noch. Die wollte ich zwar nicht reparieren, aber ich soll das Rückbauen und bin sicher, die Dinger waren schon vor Mietbeginn drin.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: evchen am  5 Feb 2014 15:24 ]

BID = 916519

Der Sascha

Stammposter



Beiträge: 464

Hast du Probleme mit deinem Vermieter?

_________________
gruß Sascha


1. Freischalten
2. Gegen Wiedereinschalten sichern
3. Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4. Erden und kurzschließen
5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 916521

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ja, leider. Sowohl Vermieter als auch Mieter dieses gewerblichen Mietstücks sind tot. Nun ist unklar was zurückzubauen ist. Jedenfalls sind die Waschbecken nicht nachträglich vom Mieter eingebaut worden. Die Leitungen sind Unterputz, die Hähne sind alle gleich und alle Boiler sind BJ 1979-82.

Erneuerungen vom Vermieter in den letzten 40 Jahren = Null, aber am besten sollte alles bei Auszug neu sein...

Und natürlich gibt es kein Übergabeprotokoll. Ich kann also nur die Wasserhähne und Leitungen befragen

BID = 916532

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

So ein Käse, die elektrische Anlage ist Eigentum des Vermieters. Das nach 40 Jahren auch mal eine Steckdose oder ein Schalter defekt ist ist normal. Für die Reparatur ist der Vermieter und nicht der Mieter zuständig. Deshalb lass die Pfoten von den Sachen!
Die Beweisplicht liegt übrigens beim Vermieter. Der Muss beweisen was bei Übergabe nicht vorhanden war, und nur das muss zurück gebaut werden.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 916538

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Leider ist das nicht so. Ich gebe Dir natürlich völlig Recht. Aber gewerbliche Mietverträge genießen leider nicht diese Regelungen, sondern die des Pachtrechtes.

Und Streitereien um eine hohe Avalbürgschaft wegen zwei Steckdosen ist nicht so die gute Lösung.

Eigentlich hatte ich mir gesagt "nie wieder Miete", weils meistens nervig war - aber nun habe ich den Mietvertrag und die Vermieterin geerbt.

Ich finde es auch nicht gut, wenn Vermieter alles auf den Mieter abwälzen. Davon hat man doch gar nichts als Vermieter - außer, daß lauter Baumarktzeug und Müll von den Mietern verbaut wird. Das mindert doch übermäßig den Wert der Sache.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: evchen am  5 Feb 2014 17:25 ]

BID = 916542

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7342

...für was bezahlst du denn Miete ? wenn du eh alles selber machen musst

...und gut das du Elektriker, Heizungsbauer, Fliesenleger, Putzer Mahler und Maurer bist,
sonst könntest und dürftest du das ja gar nicht alles selber in stand setzen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 916553

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Das darfst Du nicht mich fragen, das haben deutsche Gerichte so entschieden:

http://www.finanztip.de/recht/immobilien/gewerbemietvertrag.htm

:wawand

Egal, ich bin auf dem Weg der Einigung, denn Vermieterin scheut Prozesse.

Das Problem beim gewerblichen Mietvertrag: Es kann vor Gericht alles passieren und es gibt nur wenige Grundsatzentscheidungen.

BID = 916555

evchen

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Alles gut, ich hab die Steckdeckel auf Ebay klar machen können. Elektriker ist schonmal gespart - keine Bange, ich mache die Sicherungen raus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: evchen am  5 Feb 2014 19:42 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371658   Heute : 861    Gestern : 5462    Online : 464        29.5.2024    7:16
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0771570205688