Wann löst ein FI aus?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Wann löst ein FI aus?

    










BID = 699726

Murray

Inventar



Beiträge: 3818
 

  


Vielleicht eine blöde Frage, aber die gibt es ja bekanntlich nicht
Also ich meine jetzt nicht die allgemeinen Fehlerursachen.

Hintergrund: Ich komme heute nach Hause und der FI hatte ausgelöst (erstmalig).
Das komische - die Mieterin im Untergeschoß hat seit einem viertel Jahr das gleiche Problem, alle 2-4 Wochen löst ihr FI aus. Der Elektriker war schon mindestens 2 Mal da, hat auch den FI gewechselt, aktuellen Stand kenne ich da aber nicht.

Was könnte es sonst noch für Gründe geben das der auslöst?
Mir fällt außer einem Fehler hier in der Wohnung eigentlich nur eine Überspannung im Netz ein, bedingt durch die "Blitzschutzstecker" die ich hier an verschiedenen Geräten habe dürfte der dann auch auslösen.

Mein FI ist von schupa, 40/0,03 4pol.

Das Häuschen vom Energieversorger steht genau gegenüber, ca. 30m entfernt. .....

BID = 699728

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
alle 2-4 Wochen löst ihr FI aus.
Backofen?

 

  








BID = 699758

Murray

Inventar



Beiträge: 3818

Also ich habe hier keinen Herd (Zweitwohnung).

Angeschlossen waren bei mir eigentlich nur der Kühlschrank, Zeitschaltuhr und Radio (Weckfunktion), Teekocher und Brotschneidemaschiene. Der Rest düfte theoretisch zweipolig per Steckdosenleiste getrennt sein. Davor halt noch da und dort so ein Blitzschutzstecker
achso - eine Gastherme hab ich ja auch noch

Netzform hier kenne ich nicht.
Bilder vom Sicherungskasten könnte ich erst nächste Woche machen.
Ich bin hier Mieter.

Prüfgerät zur Messung von Geräten nach DIN VDE 0701 und 0702 und eins nach VDE 0100 kann ich mir ausleihen.

Ich könnte mir vorstellen das man doch die eine oder andere Messung machen könnte wenn ich im Keller am Zähler die Spannung trenne etc.

Also in der Firma ist das letzte halbe Jahr nur noch Stress. Wollte schon lange mal das Schutzmaßnahmenprüfgerät näher erforschen - keine Zeit Doku natürlich nur auf CD ....



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Murray am  1 Jul 2010 23:16 ]

BID = 699774

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1352
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
Murray hat am  1 Jul 2010 22:22 geschrieben :

Das Häuschen vom Energieversorger steht genau gegenüber, ca. 30m entfernt.


Das könnte es sein. Hatte ich während meiner Ausbildung auch mal, weiß aber nicht wie die Sache ausgegangen ist.

Lutz

BID = 699784

Oertgen

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1109
Wohnort: Duisburg
Zur Homepage von Oertgen

Du meinst den Trafo? Was soll das jetzt mit dem Auslösen des FI zu tun haben?

BID = 699792

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236

Ein FI darf bei halbem und muss bei vollem Nenndifferenzstrom auslösen.

Es kann gut sein, das eine Überspannugsschutzstecker altert und sich ein Id>15mA ergibt (Varistor wird eher leitfähig).

oder

bei 2poligem FI kapazitive Ableitströme die Genze überschreiten (Eventuell höhere harmonische oder Rundsteuerung des EVU)

oder

Feuchtigkeit (Kondenzwasser, eventuell in einer Dose, die Ausenluft zieht)

oder

doch irgendwo ein sich anschleichender Fehler

oder oder oder

Da hilft nur Messen!

GRuß topf_Gun





_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 699801

Martin Wagner

Schriftsteller

Beiträge: 764
Wohnort: Unterfranken
Zur Homepage von Martin Wagner

Oder alles i.O. und ein Überspannungsschutz-Stecker hat seinen Zweck erfüllt und eine Überspannung gegen PE abgleitet

Gruß Martin

BID = 699857

Murray

Inventar



Beiträge: 3818


Zitat :
Oertgen hat am  2 Jul 2010 08:36 geschrieben :

Du meinst den Trafo? Was soll das jetzt mit dem Auslösen des FI zu tun haben?


Hatte mein Chef auch erst gemeint - das Magnetfeld.
Aber hat sich dann revidiert - ist zu weit weg.

Er tippt entweder auf eine Spannungsspitze oder den FI.

Gemessen wird dann nächste Woche...

BID = 699944

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681


Zitat :
Es kann gut sein, das eine Überspannugsschutzstecker altert und sich ein Id>15mA ergibt (Varistor wird eher leitfähig).

Normalerweise dürfte kein Varistor zwischen N/L und PE sitzen, bloß Gasableiter, und die entwickeln keinen Leckstrom.

BID = 699947

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 671
Wohnort: Mosbach


Zitat :

Angeschlossen waren bei mir eigentlich nur... Teekocher...

Der Kocher könnte auch die Ursache sein,falls er nicht allpolig abgeschalten wird.WW-Geräte sind anfallig für höherer Ableitströme.

_________________
One Flash and you're Ash !

BID = 700685

Murray

Inventar



Beiträge: 3818

Beim Teekocher und Überspannungsschutz-Stecker sind Isolationswiderstand und Ableitstrom i.O.

War noch mal bei der Mieterin im Untergeschoß. Der original FI ist da ja doch noch drin, der Elektriker hat nur 2 seperate einpolige FIs für Heizung und ??? installiert.
Was soll das eigentlich bringen? Die sind doch eh nicht selektiv
Oder ist er dafür vor dem FI abgegangen ...

Nur seitdem hat bei ihr auch kein FI mehr ausgelöst. Sie meinte nur auf Nachfrage sie hatte vorher auch einen Überspannungsschutz-Stecker am TV und jetzt nicht mehr. Ob das zeitlich mit den Auslösungen übereinstimmte konnte sie allerdings nicht sagen.

Vielleicht doch Überspannungen im Netz. 300m gegenüber ziehen sie gerade ein paar Bürogebäude hoch, also eine größere Baustelle. Der Baubeginn könnte ungefähr da gewesen sein als bei ihr die FI-Auslösungen los gingen. Nur warum war das da bisher bei mir nicht der Fall?

BID = 700690

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1679


Zitat :
Murray hat am  8 Jul 2010 10:24 geschrieben :

Beim Teekocher und Überspannungsschutz-Stecker sind Isolationswiderstand und Ableitstrom i.O.

War noch mal bei der Mieterin im Untergeschoß. Der original FI ist da ja doch noch drin, der Elektriker hat nur 2 seperate einpolige FIs für Heizung und ??? installiert.
Was soll das eigentlich bringen? Die sind doch eh nicht selektiv
Oder ist er dafür vor dem FI abgegangen ...

Nur seitdem hat bei ihr auch kein FI mehr ausgelöst. Sie meinte nur auf Nachfrage sie hatte vorher auch einen Überspannungsschutz-Stecker am TV und jetzt nicht mehr. Ob das zeitlich mit den Auslösungen übereinstimmte konnte sie allerdings nicht sagen.

Vielleicht doch Überspannungen im Netz. 300m gegenüber ziehen sie gerade ein paar Bürogebäude hoch, also eine größere Baustelle. Der Baubeginn könnte ungefähr da gewesen sein als bei ihr die FI-Auslösungen los gingen. Nur warum war das da bisher bei mir nicht der Fall?


Nun ja, die beiden neuen zweipolige FI (einpolige gibts nicht) werden ja nicht nach dem alten bestehenden FI installiert sein, sondern parallel dazu für diese Stromkreise.

Das könnte auch der Grund sien, dass sie jetzt keine Auslösungen mehr hat. Ein Stromkreis mit anscheinend relativ hohem Fehlerstrom hängt nun nicht mehr an diesem alten bestehenden FI, sondern auf einem eigenen FI. Und damit geht es sich jetztz besser aus.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 48 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142911293   Heute : 12642    Gestern : 12882    Online : 285        21.9.2018    22:31
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.148730039597