Verzögerungschaltung zur Auslösung eines Bewegungsmelders

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  09:14:09      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Verzögerungschaltung zur Auslösung eines Bewegungsmelders

    







BID = 693184

flowei86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Osterwieck
 

  


Hallo liebe Forenmitglieder,

bevor ich euch mit meiner Frage nerve möchte ich mich kurz vorstellen.
Meine Name ist Florian und ich komme aus dem Harz, ich lese hier bereits seit einiger Zeit mit, habe aber nun eine Frage auf die ich mir keine Antwort geben kann und bitte euch um Hilfe.

Ich baue gerade eine Halle zum Autoschrauben aus, die etwas abseits liegt und deswegen Alarmgesichert werden soll.

Zur Auslösung greife ich auf 3 normale 230V Bewegungsmelder mit Relais zurück, die in verschiedenen Räumen hängen und sich nicht gegenseitig sehen. Alle Melder gebenbei Auslösung einen kurzen Impuls auf eine gemeinsame Schaltleitung, alle Melder liegen auf derselben Phase.
Die Schaltleitung geht auf einen normalen Treppenlichtautomaten der die verschiedenen Alarmeinrichtungen für 3 min einschaltet.
Wenn ich die Halle betrete unterbreche ich mit einem Schlüsselschalter die Schaltleitung der Melder von außen und danach innen ihre Stromzufuhr, dass sie nicht ständig klicken.
Beim wiedereinschalten bekommen sie zuerst den Betriebstrom, schalten sich dann einmal ein, ich kann die Halle verlassen, einfach ein paar Sekunden warten und über den Schlüsselschalter die Schaltleitung einschalten.

Soweit, sogut.

Jetzt habe ich aber noch das Problem, dass sich die Melder auch nach einem Stromausfall wieder einschalten. Letztes Jahr hatten wir mindestens 5 wenn auch kurze Stromausfälle, das hieße es werden 5 Fehlalarme ausgelöst, das ist nicht tragbar.

Meine Frage ist nun, was ich mir einfallen lassen kann um sicher zu stellen, dass die Melder nicht beim einmaligen kurzen Einschalten ihr Signal weiter geben. Ich dachte an eine Verzögerungschaltung, die irgendwie auf mehrmaliges aktivieren (man löst ja die Melder mehrfach bzw. dauerhaft aus, wenn man sich bewegt) reagiert und dann das Signal an den Treppenlichtautomaten weitergibt. Alarmzentralen kommen eigentlich aus Kostengründen nicht in Frage...

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

BID = 693198

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

 

  

Auf Dauer ist das nix.

Aber wenns so hinbekommen möchtest-nimmst halt ein Anzugverzögertes Relais und unterbrichst solange die Schaltleitung bis die Geräte betriebsbereit sind.

Wenn die Nachbarn dann mal den Hals voll haben wirst dich nach nem günstigen Set schon umschauen.

z.B. http://www.abus-sc.de/silver.econte.....Z4299

ab 340 Euronen.

Gruß Surf

BID = 693201

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Meine Frage ist nun, was ich mir einfallen lassen kann um sicher zu stellen, dass die Melder nicht beim einmaligen kurzen Einschalten ihr Signal weiter geben. Ich dachte an eine Verzögerungschaltung, die irgendwie auf mehrmaliges aktivieren (man löst ja die Melder mehrfach bzw. dauerhaft aus, wenn man sich bewegt) reagiert und dann das Signal an den Treppenlichtautomaten weitergibt.
Anzugsverzögerug und Durchschalten bei mehrfacher Auslösung sind verschiedene Schuhe.
Beides lässt sich aber gut mit dem NE555, einem Relais und einem Steckernetzteil basteln.

Warte mal bis Otiffany sich meldet, oder stoß ihn notfalls mal per pm an. Der hat viel Erfahrung, sowohl mit Alarmanlagen, wie auch mit 555er Schaltungen.

BID = 693204

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

Anzugsverzögert bezieht sich auf das Einschalten nach Spannungswiederkehr-natürlich nicht auf Schalten nach mehrmaliger Auslösung.

Gruß Surf

BID = 694570

flowei86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Osterwieck

Danke ersteinmal für eure schnelle Hilfe, ich werde es mit einem Anzugverzögerten Relais und dem nachgeschalteten Treppenlichtautomaten versuchen, sicherlich ist das nicht der eleganteste Weg, aber der simpelste und wir werden es so versuchen.
In die Problematik des NE555 werde ich mich einlesen und vielleicht auch versuchen so eine Lösung zu basteln!
Danke nochmal!!

BID = 694571

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

wozu noch nen TLA?

BID = 694584

flowei86

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Osterwieck

Das Anzugverzögerte Relais "wartet" ja mit seiner Auslösung nur eine bestimmte Zeit in der es Strom von den Meldern sehen muss, stellt aber nicht sicher, wie lange es dann noch Spannung ausgibt, fällt der Melder wieder ab, fällt auch das Relais ab, daher einen Impuls ans TLA und ich weiß wie lange mein Alarm läuft

BID = 694589

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

Du hast mich net verstanden-dies sollte nur eine bestimmte Zeit nach Spannungswiederkehr überbrücken um einen Fehlalarm nach Netzspannungsausfall zu vermeiden.
Sozusagen die gefordete "Lowtech" Lösung
Gruß Surf


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180916730   Heute : 1625    Gestern : 9237    Online : 608        18.4.2024    9:14
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0243418216705