US Leuchte

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  23:34:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )      


Autor
US Leuchte

    







BID = 950166

Ahnungslos-33

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Hallo,

wie mein Name schon sagt, ich bin gerade komplett Ahnungslos, habe auch mit Elektrik normal nichts am Hut - denke aber hier bekomme ich schnell eine kompetente Antwort.

Ich suche aktuell verzweifelt Leuchten für unser künftiges Badezimmer und mir gefällt einfach nichts. Nun habe ich 2 verschiedene Leuchten in den USA gefunden, eine Wand- und eine Deckenleuchte gefallen mir sehr gut. Tja, nur leider habe ich keine Ahnung, ob man diese einfach hier installieren kann oder was nötig wäre, um diese hier zu verwenden!

Würde mich über Hilfe freuen und wie gesagt, ich kenne mich mit dem Thema null aus, ich find sie nur schön ;)!

LG

Deckenleuchte:

http://www.potterybarn.com/products.....Id=17

Wandleuchte:

http://www.potterybarn.com/products.....&

BID = 950167

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

 

  

Erstens keine Angabe zu den Leuchtmitteln, zweitens dürfte die Leuchte nur für 110V zugelassen sein.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 950169

Ahnungslos-33

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Findet man unter Dimensions im Link:

Details

Overall: 8" diameter, 11" high
Base: 6" diameter, 4.25" high
Shade: 8" diameter, 8" high
Bulb (1): 40 watts, type A
Weight: 2.25 pounds

Und das findet man unter der entsprechenden Birne:

Details

40-Watt Bulb

Overall: 2.5" diameter x 5" high
Watts: 40
Brass Cap: E26
Voltage: 120
Lumen Output: 130
Lifetime: 3,000 hours



BID = 950171

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Klar doch Sockel E12 und E26 sind aber in Europa ungebräuchlich. Deshalb dürfte es dir schwer fallen da entsprechende Leuchtmittel zu finden. Den bei uns sind E14 und E27 für 230 V gebräuchlich.
Des Weiteren solltest du beachten das diese Leuchten selbst nur für 120V zugelassen sind.
Ob die Isolation und die Fassung mit unseren 230V noch sicher ist bezweifle ich mal.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 14 Jan 2015  1:12 ]

BID = 950207

Ahnungslos-33

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Und könnte man das auswechseln und wenn ja, mit welchen Summen muss man rechnen?

BID = 950208

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Ob du die Fassungen wechseln kannst entzieht sich meiner Kenntnis. Neue Fassung inklusive der nötigen Halter und der Adern ca 5 -10€ je Leuchte.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 950210

Ahnungslos-33

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Das würde ja gut klingen - danke... macht das jeder Elektriker?

Wie gesagt, mir geht es rein um die Optik und ich finde hier einfach nichts, was mir so gut gefällt

BID = 950215

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5244

Wenn kein Schutzleiteranschluss vorhanden ist und keine doppelte Isolierung realisierbar ist, müsste man den auch nachrüsten. Wird der nächste Elektriker aber hoffentlich wissen.

BID = 950225

andreas-86

Nimmt Sicherheit nicht so genau




Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 14 Jan 2015 01:00 geschrieben :

Klar doch Sockel E12 und E26 sind aber in Europa ungebräuchlich. Deshalb dürfte es dir schwer fallen da entsprechende Leuchtmittel zu finden. Den bei uns sind E14 und E27 für 230 V gebräuchlich.

E27 Leuchtmittel passen normalerweise auch in E26 Sockel:

Zitat :
https://nostalgicbulbs.wordpress.com/2012/12/22/what-new/ hat am  0 0000 00:00 geschrieben :

Those two standards are interchangeable, meaning a US E26 will fit a European E27 base, and E27 will fit in a E26 Base. The only difference is the voltage.

Von E12 auf E14 gibt es Adapter: http://www.amazon.com/Smartdealspro.....OG0Y/

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 14 Jan 2015 01:00 geschrieben :

Des Weiteren solltest du beachten das diese Leuchten selbst nur für 120V zugelassen sind.

Woraus schließt du das? In der Beschreibung finde ich hierzu nichts.

@Ahnungslos-33 Du könntest aber einfach mal beim Hersteller nachfragen, ob die in der Leuchte verwendeten Bauteile auch für höhere Spannungen geeignet sind.

BID = 950226

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

http://www.lampensockel.de/schraubsockel.html
Und auch die Amis bauen nur nach ihren Vorschriften und werden wohl kaum eine Leuchte für die doppelte Spannung auslegen!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 950236

Ltof

Inventar



Beiträge: 9300
Wohnort: Hommingberg

Testen, ob E27 zufällig auch passen. Falls nicht, E27 nachrüsten (lassen).

Prüfen und messen (lassen), ob die Leuchte so unseren Gepflogenheiten entspricht und gegebenenfalls nachrüsten (lassen).

Falls das alles gar nicht geht, notfalls mit Kleinspannung und z.B. mit 12-Volt-Halogenleuchtmitteln betreiben. Alternativ LED oder 12-Volt-ESL einsetzen.

Einfach bestellen die Leuchten, in Ruhe sezieren und vom Elektriker des geringsten Misstrauens begutachten lassen. Wenn es GENAU DIE sein sollen, würde ich auch nicht auf die Kosten achten.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 950237

andreas-86

Nimmt Sicherheit nicht so genau




Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 14 Jan 2015 17:10 geschrieben :

http://www.lampensockel.de/schraubsockel.html

Was soll der Link belegen/widerlegen?

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 14 Jan 2015 17:10 geschrieben :

Und auch die Amis bauen nur nach ihren Vorschriften und werden wohl kaum eine Leuchte für die doppelte Spannung auslegen!

Nur weil du etwas glaubst, heißt das noch lange nicht, dass es auch so ist.
E26 Sockel, die für 250V ausgelegt sind, sind in den USA nichts Außergewöhnliches:
http://www.amazon.com/Rayshop-Black.....DXQY4
http://www.amazon.com/Electric-Ligh.....CO2FO
http://www.amazon.com/M-M-Base-Bulb-Socket-Holder/dp/B00OE0RLOA
http://www.amazon.com/dp/B00MXUW3OQ?psc=1


BID = 950240

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Was denkst du wohl warum es da verschiedene Sockel gibt? Das es auch Sockel mit höherem Isoliervermögen gibt ist bekannt, aber ich geh mal davon aus das diese Leuchten für den US-Markt gebaut werden und nicht für Länder mit höheren Spannungen. Wenn du dir mal den Link anschaust siehst du hoffentlich die Unterschiede!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 950243

Ltof

Inventar



Beiträge: 9300
Wohnort: Hommingberg

@Ahnungslos-33
Die Funzeln, die in meiner Wohnung hängen, sind sehr ungewöhnlich und auch irgendwie auf Antik getrimmt (habe sowas sonst nirgends gesehen). Wenn ich mich richtig erinnere, hat mein Vermieter die bei einem Großhändler in Kiel besorgt. Wenn Du willst, frage ich nochmal nach, woher die sind. Vielleicht findest Du bei dem Händler auch was Passendes.

Gruß,
Ltof

Edit: Und lass Dich von Bernds Gequarke nicht entmutigen...

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 14 Jan 2015 18:30 ]

BID = 950244

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433


Zitat :
Ltof hat am 14 Jan 2015 18:28 geschrieben :

@Ahnungslos-33


Edit: Und lass Dich von Bernds Gequarke nicht entmutigen...


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 14 Jan 2015 18:30 ]

Das hat mit Gequarke nichts zu tun, ich habe nur auf die Fallstricke hingewiesen.
Falsche Sockel und evl nicht genügende Berührungssicherheit!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181468592   Heute : 7318    Gestern : 4332    Online : 555        14.6.2024    23:34
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0380828380585