Treppenlichtschalter alt gegen neu

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  18:22:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Treppenlichtschalter alt gegen neu

Problem gelöst    







BID = 982503

rbt

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Hab ich
 

  


Zuerst mal:
Moinsen an alle!

Vorab schon mal danke für viele hilfreiche Beiträge, die mir die eine oder andere Lösung brachten. Habe mich hier nun registriert, da ich zwar schon eine Weile mitlese, jetzt aber tatsächlich auch Rat brauche.

Ich plage mich gerade mit dem Austausch eines alten THA (Legrand 03701 - schaltete nicht mehr aus) herum. Nachdem ich den alten THA gegen einen Elpa08 getauscht hab (Anschlussschema des alten THA habe ich 1:1 übernommen, Elpa8 auf 3-Leiter gestellt), ist das Treppenhauslich an und bleibt dauerhaft an.
Das Zählwerk des Elpa08 läuft.
Drücke ich einen Taster so läuft das Zählwerk des Elpa08 schneller.
Ein Abschalten des Treppenlichts findet nicht statt.
Es sind insgesamt 5 alte Taster mit Glimmlampen in dem Treppenhaus vorhanden, die dem angehängten Bild entprechen - nur als Unterputz Version.


Habe ich überhaupt den richtigen THA gewählt oder wäre der Elpa9 der funktionierende?
Kann ich das Anschlussschema 1:1 übernehmen, oder muss ich eine andere Belegung ausführen?

Das Anschlußbild des alten THA habe ich mal mit angefügt.












BID = 982505

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

 

  

Was bedeutet denn 1:1 übernommen? Das kann ja gar nicht sein, denn der Elpa8 hat/benötigt zusätzlich noch einen N-Anschluß!

BID = 982508

rbt

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Hab ich


Zitat :
ego hat am 18 Feb 2016 16:41 geschrieben :

Was bedeutet denn 1:1 übernommen? Das kann ja gar nicht sein, denn der Elpa8 hat/benötigt zusätzlich noch einen N-Anschluß!


Den b Anschluss vom Legrand hab ich auf N bei dem Elpa8 geklemmt
Den 1 Anschluss vom Legrand hab ich auf Licht bei dem Elpa8 geklemmt
Den 2 Anschluss vom Legrand hab ich auf L bei dem Elpa8 geklemmt

Die Brücke beim Legrand von 2 zu a hab ich beim Elpa8 von L zu Taster geklemmt.

Zusätzlichen N aus der Verteilung könnte ich legen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: rbt am 18 Feb 2016 16:49 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: rbt am 18 Feb 2016 16:50 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: rbt am 18 Feb 2016 16:52 ]

BID = 982512

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Das Schaltbild ist doch seitlich af dem Elpa drauf!

Ohne gemessen zu haben unterstelle ich mal das die graue Ader an 4 gehört, die blaue an 3, die Phase an L und zusätzlich ein N an N.

BID = 982513

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3411
Wohnort: Mainfranken

Moin,

2 + a = L UND N
1 = 3
b = 4

Es handelt sich um eine N-getastete Dreileiterschaltung.. Da muss man etwas umdenken.

Wenn es so nicht geht, musst du einen N an den Automaten bringen.

Du brauchst unbedingt einen N, der Steuereingang liegt auf 115Volt Potential und kann somit via L oder N geschalten werden.

Gruß Micha

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 18 Feb 2016 17:34 ]

BID = 982516

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

Wenn der alte Schalter so angeklemmt war, wie in Bild 01 angedeutet, hast Du eine Dreileiterschaltung ohne Bodenbeleuchtung.
Dann gehört:
alter Anschluss b (grau = Taster) auf Klemme 4
alter Anschluss 1 (blau = Licht) auf Klemme 3
alter Anschluss 2/a (schwwarz = Außenleiter) auf Klemme L
und neu Neutralleiter auf Klemme N

Das bestätigt meine Vorschreiber völlig.
Beachte, das die alte Verdrahtung vom aufgedruckten Schema insofern abweicht, als die Klemmen a und b getauscht wurden, was der Funktion aber offenbar keinen Abbruch tat.


BID = 982519

rbt

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Hab ich


Zitat :

... unterstelle ich mal das die graue Ader an 4 gehört, die blaue an 3, die Phase an L und zusätzlich ein N an N.


Jupp, nachdem Du den zusätzlichen N erwähnt hattest ergab's Sinn. Leitung gezogen und alles wie Vorgeschlagen angeklemmt. Funktioniert!

Danke an alle.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319395   Heute : 3422    Gestern : 6420    Online : 514        20.5.2024    18:22
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0235369205475