T5 Adapter

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
T5 Adapter

    










BID = 744263

Daniel B

Stammposter



Beiträge: 281
Wohnort: k-wald
 

  


Hallo zusammen,

kennt ihr die sogenannten T5 Adapter die auf die Fassungen der T8 Röhren gesteckt werden .
Was haltet Ihr von den "fahrenden Händlern " ?
Was haltet Ihr den Adaptern ?
Wie findet Ihr die notwendigen Umbauten ?
Was haltet IHr von der Aussage T 8 58W = T5 Adapter 35 W gleiche Lichtleistung ?

Es würde mich interessieren was Ihr davon haltet , hab davon meine sehr eigene Meinung dazu !

Gruss Daniel B

BID = 744286

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Ich halte davon:

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"








BID = 744314

Newbie2006

Gelegenheitsposter



Beiträge: 97
Wohnort: Stuttgart


Zitat :
Daniel B hat am 28 Jan 2011 21:12 geschrieben :


Was haltet IHr von der Aussage T 8 58W = T5 Adapter 35 W gleiche Lichtleistung ?



Kleiner Tipp: Schau mal z.B. bei Osram.de in den Onlinekatalog.
Da siehste z.B., dass eine 58W T8 840 eine Lichtausbeute von 5200lm hat, während die T5 35W bei um die 3300lm liegt. Selbst bei lm/W liegt die T8 noch vorne 90W/lm zu 86W/lm
Ich will damit die T5 nicht schlecht machen, aber wie schon Sam2 zu dem Thema Adapter sagte: ".............."


BID = 744650

Newbie2006

Gelegenheitsposter



Beiträge: 97
Wohnort: Stuttgart


Zitat :
Newbie2006 hat am 28 Jan 2011 23:18 geschrieben :

90W/lm zu 86W/lm



*hüstel* peinlich. Ich meinte natürlich lm/W und nicht W/lm :p

BID = 744960

gerhard54

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Wien

Den "Adapter" würde ich gerne einmal sehen...
Abgesehen von der mechanischen Anpassung müßte der aus einem 58W-T8 Vorschaltgerät ein 35W-T5 Vorschaltgerät machen! D.h. Lampenstrom und Lampenspannung anpassen...
Ein echtes Wunderding!

Gerhard

BID = 745367

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Werden aber so hergestellt und verkauft!

Ein Beispiel

Halte es in Anbetracht der damit erreichbaren Werte aber nicht für ein Wunder. Wundere mich eher, daß es Leute gibt, die sowas trotzdem kaufen...

Infos zu den von den Adapter-Anbietern verbreiteten Märchen:
Merkblatt


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  2 Feb 2011 14:58 ]

BID = 749081

Daniel B

Stammposter



Beiträge: 281
Wohnort: k-wald

Hallo ,hab da auch schon meiner Erfahrung mit solchen Aadaptern gemacht.
Die haben eine ganz ausgeklügelte Masche, kommen meistens über die Geschääftsleitung reingedrückt ,schmeissen mit Zahlen herum ,die man angeblich einsparen kann, prahlen mit TÜV abgenommenen Adapter und mit Zulassungen herum ,allerdings steht hinter dem TÜV Rheinland immer in Klammer Shanghai Co,Ltd.

Schaut ddoch mal unter XXX.e-ressource.eu/content.php?lang=de-de&id=1&content=39&sub=53

Benutzt doch mal den Einsparrechner , ein Schwindel ist das bis zum letzten !!

Daniel B

BID = 749127

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3729

Mein Lieblingssatz ist: "Je mehr die Energiepreise steigen, desto mehr Geld sparen Sie!"

Und was machen wir dann mit der ganzen gesparten Energie? Hat jemand einen so grossen Energiespeicher, wo man die Energie reinpacken kann?

Über die Kondensatoren schweigen die Hersteller und Vertreiber, da heisst es nur "Eine schnelle, Installation ohne Umbau ...."



Rafikus

BID = 749226

gerhard54

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Wien

Hallo Sam2!
Werden aber so hergestellt und verkauft
Danke für den Link, es gibt tatsächlich nichts was es nicht gibt...

Jetzt ist mir der Trick klar:
Funktioniert nur mit konventiomellem Vorschaltgerät (vulgo Drossel).
Die bleibt dann (samt einem ev. vorhandenem Kodensator) als Zusatzwiderstand im Stromkreis.

Das "EVG" steckt wohl in dem einem "Adapter" und wird auf Grund der ernormen Baugröße auch sicher thermisch nicht sonderlich belastet und ewig halten...

LG
Gerhard


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161600939   Heute : 3852    Gestern : 16985    Online : 666        17.10.2021    10:41
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0283451080322