Smarte Wohnzimmerbeleuchtung im Altbau

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 2 2024  12:53:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Smarte Wohnzimmerbeleuchtung im Altbau

    










BID = 1114690

LEDAmateur

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Hallo Community,

ich ziehe in eine Mietwohnung (Baujahr 1950) und würde gerne folgende Idee unmsetzen:

Ist-Zustand:
1-Fach Schalter an der Wand, der die zentrale Deckenleuchte im Wohnzimmer ansteuert.

Ziel-Zustand:
2-Fach Schalter an der Wand wo der Schalter links die Deckenleuchte (1 Lampe) ansteuert und der Schalter rechts die Esstisch-Deckenleuchte (3 Lampen) ansteuert. Idealerweise sind die verbauten Lampen dimmbar.

Stromversorgung:
Nach Recherche zeichnen sich als leichteste zu umsetzende Lösungen die Option 1 "Kupferklebeband" und die Option 2 "Affenschaukel" ab. Frage: Ist die Option 1 wirklich sicher? Also das verlöten der Kupferklebebänder an die zentralen Kabel der Deckenleuchte? Wie sieht es da mit Sicherheit und Brandschutz bzw. Isolation aus? Gibt es best Practices oder würdet ihr lieber die Affenschaukel empfehlen?

Schaltung:
Die richtige Verschaltung ist das große Problem. Da Mietwohnung kann die Wand bzw. Decke nicht aufgerissen und weitere Kabel verlegt werden. Nun bin ich auf die Idee von Smarten Glühbirnen gekommen. Ich schätze eine Lösung aufgrund der vielen am Markt möglichen Optionen als realisitisch ein. Unter anderen bin ich auf Shelly gestoßen.

Frage:
Welche Bauteile benötige ich um die skizierte Lösung so auch umzusetzen?
- Insgesamt 4 Smarte LED-Lampen dimmbarfähig (und vermutlich W-Lan fähig)
- Shelly Schalter bzw. Trigger (welcher genau?)
- 2 Fach Taster dimmbar
- Gibt es auch eine Bluetoothlösung, falls das Internet mal spinnen sollte?
Könntet ihr mir eine Liste der Bauteile zusammenstellen? Gibt er irgendwo eine gute Anleitung wie ich die ganze verschaltelung umsetze?

Vielen Dank!





[ Diese Nachricht wurde geändert von: LEDAmateur am 22 Jul 2023 23:53 ]

BID = 1114700

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12615
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Recherche zeichnen sich als leichteste zu umsetzende Lösungen die Option 1 "Kupferklebeband"
Bitte?! Wo hast du das recherchiert?


Zitat :
und die Option 2 "Affenschaukel" ab.
Es gibt auch kleine Kabelkanäle, auch viertelrund für Ecken oder eben halbrund.


Zitat :
Welche Bauteile benötige ich um die skizierte Lösung so auch umzusetzen?
- Insgesamt 4 Smarte LED-Lampen dimmbarfähig (und vermutlich W-Lan fähig)
- Shelly Schalter bzw. Trigger (welcher genau?)
- 2 Fach Taster dimmbar
- Gibt es auch eine Bluetoothlösung, falls das Internet mal spinnen sollte?

Weder noch, sondern z.B.:
https://de.elv.com/plaettner-elektr.....86087



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1114704

LEDAmateur

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
Bitte?! Wo hast du das recherchiert?


Ab Minute 9:53:
https://www.youtube.com/watch?v=3rSkfqCoEL4&t=913s

Wie ich beschrieben hatte, möchte ich einen 2-Fach Taster haben mit dem jeweils eine der Lampe angesteuert werden können und nicht einen Taster mehrfach betätigen müssen um so jedes mal das Licht zu "konfigurieren". Ich finde die Lösung leider überhaupt nicht bequem. Gibt es denn eine Lösung, die meinem beschriebenen Ziel näher kommt?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: LEDAmateur am 23 Jul 2023  9:54 ]

BID = 1114711

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9047
Wohnort: Alpenrepublik

Ups. Falscher Text zu anderem Thema

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 23 Jul 2023 11:29 ]

BID = 1114717

Ltof

Inventar



Beiträge: 9237
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
LEDAmateur hat am 23 Jul 2023 09:50 geschrieben :

Ab Minute 9:53:

Hast Du nicht zugehört? Nur Kleinspannung über diese hässlichen Leitungen!

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1114725

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7330

Da die Lampenleitung zu 99,9% dreiadrig sein wird (L,N,PE) wird das mit dem 2-Fach Schalter (Serienschalter) nicht funktionieren

Ausserdem darfst du in der Mietwohnung sowieso nichts an der Installation ändern, ausser du sprichst das mit dem Vermieter ab und der gibt grünes Licht,

dann wird es aber ehr ein vom Vermieter beauftragter Fachbetrieb machen, weil der Vermieter dann dafür verantwortlich ist und das nicht gebastelt werden darf,
schliesslich kann die Wohnung irgendwann mal an jemand anders vermietet werden und dann darf da nichts gebastelt sein was den Nachmieter gefährden könnte

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1114751

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7552
Wohnort: Wien

Nimm zwei Funkschalter und setz die über die jeweilige Leuchte. Braucht minimal mehr Platz (zwei Schalter statt Serienschalter) aber du hast deine gewünschte Funktion ohne in die Installation der Wohnung einzugreifen - Leuchten auszutauschen ist zwar eigentlich auch nicht erlaubt (für Laien) aber ist doch sehr üblich.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1115431

LEDAmateur

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Das ist eine gute Idee. Ich denke dies würde am "leichtesten" umzusetzen sein.
Könnt ihr mir vielleicht einen Link für den 2 Zonen Funkdimmschalter und den Dimm Controller schicken? Irgendwie bin ich mir unsicher, welcher mir nicht direkt wegbrutzelt.

Edit:
Benötige ich dann zwei Controller? Einen Dimmkontroller für die 3er Leuchte und einen normalen Controller ohne Dimm Funktion für die 1er Leuchte? Lässt sich sowas kombinieren?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: LEDAmateur am  9 Aug 2023 10:29 ]

BID = 1115432

LEDAmateur

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Wäre dies eine mögliche Kombination?

Zweifach Funk-Schalter mit zwei Empfänger:
https://www.amazon.de/Funk-Schalter.....atf_m

Da beide Empfänger nicht Dimmbar sind, müsste ich einen gegen einen Dimmbaren tauschen:
https://www.chilitec.de/html/funk-e......html

Somit würde auf einem Kanal der normale Empfänger (für die Deckenleuchte) liegen und auf der dem anderen Kanal der Dimmer für die drei Esszimmerleuchten.

BID = 1115449

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7330

Kenn ich zwar nicht, sieht aber brauchbar aus

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180291832   Heute : 5692    Gestern : 15342    Online : 385        29.2.2024    12:53
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0343070030212