Revitester 100 - Bedienungsanleitung gesucht

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Revitester 100 - Bedienungsanleitung gesucht

    










BID = 76168

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...
 

  


Moin,
hat wer von euch die Anleitung zum Revitester? Wäre praktisch, wenn wer die mir irgendwie zukommen lassen könnte.

ciao,
Trabi

BID = 76175

RolSim

Schriftsteller



Beiträge: 599
Wohnort: Aschaffenburg
Zur Homepage von RolSim

 

  

Also ich habe sie nicht aber hast du schon mal auf der HP
von GMC-Instruments (Neuer name für BBC Metrawatt) geschaut ?

Falls dir j´hier keiner weiter helfen kann, rufste
vielleicht mal da an.








BID = 76218

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Auf'er HP hab'sch nix gefunden. :(

scheitn aber zwei Anleitungen zu geben - einmal die "richtige" und einmal ne Kurzanleitung. Wenn vllt. mal wer die Kurzvariante auf'n Scanner leg - (ähh, is natürlich nur reeeein hypotetisch gemeint, will ja kein copyright verletzen )

BID = 76857

BerndG

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Saarland

Hallo Teletrabi,

Ist es dir gelungen ist, eine Anleitung für den Revi
zu finden?
Auch hebe einen Revi 100 ohne Doku.

Wenn es was gibt, sag mir bitte wo oder wie ich etwas finde.

Danke.

BID = 76864

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

nee leider noch nicht :(

also reduzieren wir mal die Anforderungen - es muss nich die Doku sein, es reicht mir auch, wenn wer erklärt, wie man damit umgehen muss.

So halbwegs ist es ja selbsteklärend, aber wozu ist z.b. der unbeschriftete Wipp-Taster oben rechts?

Welche Bedeutung haben die Signal-Lämpchen auf der Frontplatte/in der Skala? Nur Anzeige korrekter Polung des steckers oder noch mehr?

wofür steht R(sch)? Schleifenwiderstand? Schutzleiterwiderstand?


BID = 76870

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hi Teletrabi,

ich hab leider keine Unterlagen zu dem Revitester (wir benutzen andere Prüfgeräte), aber "R(sch)" müßte der Schleifenwiderstand sein.

Warum fordert denn nicht einer von Euch ne komplette Anleitung beim Hersteller an und Ihr teilt Euch die Kosten (sofern welche anfalle)?


Ist schon blöd, daß die Dinger oft ohne Handbuch vom Laster fallen...
(bitte nicht ernst nehmen!)


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 76890

BerndG

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Saarland

Hallo Teletebi,

http://www.rainer-foertig.de/Schutzmasznahmen-2.htm

besser als nichts!!

werde mal meitersuchen

BID = 76891

RolSim

Schriftsteller



Beiträge: 599
Wohnort: Aschaffenburg
Zur Homepage von RolSim

Hi Teletrabi,

wie ich schon weiter oben sagte, ruf doch einfach mal
bei GMC Instrumenents an.

Wir hatten vor gut 2 Jahren einen ähnlichen Fall und da
hat man uns die fehlende Betriebsanleitung (war zwar keine
Revitester) völlig unkompliziert und für uns kostenfrei
mit der Post zugeschickt und sich sogar für die etwas
schlechte Kopierqualität entschuldigt.

Merke: Ein freundliches Gespräch ist immer der Beginn von Erfolg.

P.S. Ist ne RolSimsche Weißheit und nicht diskussionsfähig

BID = 76916

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Hey, cool, die sind ja wirklich freundlich.
Bernd, schick 'n frankierten Rückumschlag an Herrn Zink und 'n Hinweis auf die Bedienungsanleitung für'n Revitester.

Bei dem Service könnte WAGO sich mal was abgucken.

BID = 76918

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

WAGO hat neuerdings auch Meßgeräte im Sortiment?

Da muß mir was entgangen sein...



_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 76923

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Nee, das nicht, aber WAGO-Leutz am Tel sind/ werden unfreundlich, wenn man keinen Firmennamen nennen kann, zu dem man gehört.

Wenigstens haben sie mir dann doch noch die auf der Hannover-Messe zugesicherten Klemmen zugeschickt. - Nach dem Telefonat hat ich eigentlich schon erwartet, dass die Tu*** dafür sorgt, dass das gecancelt wird.

Dabei wollt ich doch nur wissen, ob man zu den Klemmen-Muster-Set das gleiche nochmal gegen Bezahlung bekommen kann.

Edit:
Doch, Messgeräte ham se auch - zumindest 'n Duspol-Imitat
Und irgendwie gab's auch noch 'n Set aus irgendwelchen Klemmen + Digital-Zangenamperemeter.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Teletrabi am 22 Jun 2004 14:52 ]

BID = 76929

BerndG

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: Saarland

Danke Teletrabi,

nur zur Sicherheit:

schreibst du an die Adresse aus dem Impressum?

Firma: GMC-Instruments Deutschland GmbH
Thomas-Mann-Str. 16 - 20
D-90471 Nürnberg
Phone: +49 911 8602 - 111


und was für einen Umschlag (Größe) bzw. Frankierung sollte
es sein?

Gib mir bitte kurz bescheid


BID = 76932

RolSim

Schriftsteller



Beiträge: 599
Wohnort: Aschaffenburg
Zur Homepage von RolSim

Ähem, wie ich schon sagte ....

Ein freundliches Gespräch ist aller Erfolge Anfang.

Aber ich will mich ja nicht wiederholen.

BID = 76934

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Herr Zink
Gossen Metrawatt GmbH
Service-Center
Thomas-Mann-Str. 20
90741 Nürnberg

Umschlag: Das zu Fragen ist mir auch eingefallen - als ich gerade aufgelegt hatte. Der Größe der Revitester-Tasche nach dürfte das aber in etwa DIN-A5-Größe sein.
Ist mir allerdings egal, da ich eh nur A4-Umschlag zur Hand hab.
Porto: weiß nich, beim A4 werd ich wohl eh MaxiBrief oder so zu zahlen haben, da kommt's auf's Gewicht ja nich so an, solange nur Papier drinne ist, sollte da wohl die leichteste Variante passen.



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161599488   Heute : 2395    Gestern : 16985    Online : 537        17.10.2021    9:11
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0667810440063