NYM-J 4x1,5 Aufputzinstallation auf Edelrauhputz im Kaminzimmer - elegante Lösung?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
NYM-J 4x1,5 Aufputzinstallation auf Edelrauhputz im Kaminzimmer - elegante Lösung?
Suche nach: nym (2967)

    










BID = 610102

Achimito

Gesprächig



Beiträge: 174
 

  


Hi zusammen,

ich habe in meinem Kaminzimmer (Haus Bj. 1977) drei Rolladenkästen, in denen bis auf einen 4-adrige Stegleitungen für Rohrmotormotorisierung liegen. Soweit so gut. Leider hat der Elektriker im dritten Rolladenkasten vergessen, diesen Stromanschluß zu legen. Frage: Gibt es eine elegante Aufputzlösung (von OBO Bettermann ?!) auf Edelrauhputz, um sich den Strom vom ersten bzw. zweiten Rolladenkasten für den dritten abzuzweigen? Benötigt wird NYM-J 4x1,5 (L, N, Erde, Setzader). Das Kaminzimmer ist mit Edelrauhputz und Fußbodenparkett realisiert, weswegen mir eine elegante Lösung am Herzen liegt.

Vielen herzlichen Dank für Eure Ideen im voraus,
Achim


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Achimito am 26 Mai 2009 15:20 ]

BID = 610104

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Abgesehen davon, daß ich nicht verstehe, was die Fa. BETTERMANN mit der Farbe Deines Strukturputzes zu tun hat:

Was ist eine "Setzader"?
Bist Du sicher, daß die abgezweigt werden darf???

Üblicherweise werden solche Antriebe anders angesteuert, nämlich mit Lrauf, Lrunter, Neutral- und Schutzleiter (Erde gehört in den Blumentopf...).

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"








BID = 610107

Achimito

Gesprächig



Beiträge: 174

Hi sam2,


Zitat :
sam2 hat am 26 Mai 2009 15:25 geschrieben :

Abgesehen davon, daß ich nicht verstehe, was die Fa. BETTERMANN mit der Farbe Deines Strukturputzes zu tun hat:


Och.. OBO hat halt das reichhaltigste Sortiment, das ich für solche Anwendungsfälle kenne. Aber auch noch langem Homepage-Studium bei OBO habe ich keine wirklich elegante Lösung gefunden.


Zitat :

Was ist eine "Setzader"?


Mit der Setzader setzt man Endpunkte. Und wenn man die Setzader per Taster auf L legt, kann man bei Rademacher-Funkrohrmotoren auch per Taster die Rolläden rauf und runter steuern. Sehr angenehm, wenn man mal die Funke gerade nicht zur Hand hat.


Zitat :

Bist Du sicher, daß die abgezweigt werden darf???

Üblicherweise werden solche Antriebe anders angesteuert, nämlich mit Lrauf, Lrunter, Neutral- und Schutzleiter (Erde gehört in den Blumentopf...).


Ja, Rademacher-Funkrohrmotoren brauchen kein Trennrelais; die darf man direkt parallelschalten. Jaja, Schutzleiter, meinte ich ja, und nicht Erde.

Viele Grüße,
Achim

BID = 610110

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

In welche Richtung suchst Du denn?
Kunststoffkanal? Rohr? Schellen?

NB:
Ist Dir bewußt, daß in heutiger vieradriger NYM-J keine blaue Ader mehr enthalten ist? Daher kein N...
Also entweder Altbestand verwenden oder 5-adrige nehmen.

BID = 610127

Achimito

Gesprächig



Beiträge: 174


Zitat :
sam2 hat am 26 Mai 2009 15:44 geschrieben :

In welche Richtung suchst Du denn?
Kunststoffkanal? Rohr? Schellen?


Also alles, was schöner als Nagelschellen sind, interessiert mich. Nagelschellen sehen IMHO so armseelig auf Edelrauhputz aus. Ich meine, vielleicht hat hier jemand schon mal NYM-J auf Edelrauhputz verlegt und aus seiner/ihrer Erfahrung heraus eine elegante Lösung parat.


Zitat :

NB:
Ist Dir bewußt, daß in heutiger vieradriger NYM-J keine blaue Ader mehr enthalten ist? Daher kein N...
Also entweder Altbestand verwenden oder 5-adrige nehmen.


Ja, ich weiß, daß anstelle einer blauen Ader eine graue in NYM-J 4x1,5 enthalten ist... .

Viele Grüße,
Achim

BID = 610131

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ich weiß ja nicht, wie der sonstige Stil des Raums ist.
Aber man könnte z.B. ein dünnes Kupfer- oder Edelstahlrohr mit metallenen Abstandschellen befestigen.

Ganz edel ist natürlich die UP-VErlegung...

BID = 610133

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Wieviele Meter müssen denn überbrückt werden..?
Ich habe in einer ähnlichen Situation schon mal einen (elendlangen) Durchbruch von Rollladenkasten zu Rollladen gebohrt, so mit Bohren von zwei Seiten und Stoßgebet, dass sich die Löcher in der Mitte treffen und so...

Wie isses denn aussen, kannst Du die Strecke ggf. im Freien optisch problemloser überbrücken..?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 610257

Achimito

Gesprächig



Beiträge: 174


Zitat :
Lightyear hat am 26 Mai 2009 18:00 geschrieben :

Wieviele Meter müssen denn überbrückt werden..?


12 Meter Leitung werden es ca. sein.


Zitat :

Ich habe in einer ähnlichen Situation schon mal einen (elendlangen) Durchbruch von Rollladenkasten zu Rollladen gebohrt, so mit Bohren von zwei Seiten und Stoßgebet, dass sich die Löcher in der Mitte treffen und so...


Öha. Also das kann ich mir in meinem Fall leider abschminken, da es sich um die Strecke zwischen den zwei Fenstern an der Front und dem Seitenfenster handelt. Da ist mit Bohren ohne Röntgenaugen und 5 Meter-Bohrer sicherlich nichts zu machen.


Zitat :

Wie isses denn aussen, kannst Du die Strecke ggf. im Freien optisch problemloser überbrücken..?


Das Haus ist außen komplett mit Edelrauhputz verputzt. Derselbe Edelrauhputz wie im Kaminzimmer also. Wäre optisch also auch nicht wirklich besser. *sigh*

@sam2: Edelstahlrohr.... hmmmm.... auch sehr edel. Ich lass es mir durch den Kopf gehen. Wie sieht es eigentlich mit einzuhaltenden Installationszonen aus bei Aufputzverlegung. Sprich: Muß die NYM-J Leitung einen bestimmten Abstand vom Parkettboden haben?

BID = 610260

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nein, Du kannst den Weg frei wählen, solang keine Beschädigungsgefahr für die Leitung besteht.

BID = 610274

tsdpvf

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Bissendorf Kr. Osnabrück

hi hi Achimito,

naja Aufputz hin oder her ist ehr was für die Garage oder Keller...

...also 3Adern (L+N+Schutzleiter) bis zum Antrieb, den Rest übernimmt dann der Antrieb selber WENN Du einen mit Funksteuerung zulegst!! Dann ersparst Du Dir einen Rollo- Jalousie- Schalter... und somit die Setzader, Steuerleitung oder L rauf / L runter oder sonst wie man die 4Ader bezeichnen möchte... es gibt halt Regionale unterschiede wie man es bezeichnet könnte werden sollte etc. tam tam...

Soo dann brauchst Du "nur" noch "Saft" ziehen bis in den Rollokasten...

Da muß es doch Wege geben... hmm Haus Bj. 77: Klinker mit Hohlwand??
Vielleicht kannst Du aus einer Steckdose in der Nähe des Fensters nach Außen durchbohren und mit einem Dicken Draht (min. 8mm) dir eine geeignete Leitung von da durchfädeln, erstmal einen stabilen Faden oder Wäscheleine etc. einziehen und daran dann das Kabel einziehen... das ist zwar mühsam aber geht…

Oder wie sieht es von oben aus Strom in den Kasten zu bekommen, hast Du da den Dachbodenbereich??

Oder Eine Unter-Verteilung in der Nähe vom Rollokasten?? Es gibt nämlich erstaunlich lange Bohrer, um sich dort den Strom zu holen…

Soweit erstmal… schauen we mal…

Grüße Frank

BID = 610279

Heidjer

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Adendorf
Zur Homepage von Heidjer

Hallo Achim(ito),

wie wär's denn mit:

  1. rechteckiger Kabelkanal vom Rolladenkasten zum Fußboden in der Fensterlaibung auf Fensterrahmen geklebt/geschraubt,
  2. Kabel hinter Fußbodenleiste zum anderen Fenster,
  3. rechteckiger Kabelkanal vom Fußboden zum Rolladenkasten in der Fensterlaibung auf Fensterrahmen geklebt/geschraubt?


MfG
Heidjer



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Heidjer am 27 Mai 2009  9:54 ]

BID = 610282

un23

Stammposter



Beiträge: 399
Wohnort: Neckartenzlingen

Hallo,

hast Du Vorhänge oder sowas in dem Raum? Vielleicht könnte man je eine schöne Gardinenstange ganz um den Raum laufen lassen und die Leitung darin verstecken. Nur mal so als wilde Idee in den Raum geworfen...

Gruss
un23

BID = 610306

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1386
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :

Ja, ich weiß, daß anstelle einer blauen Ader eine graue in NYM-J 4x1,5 enthalten ist...


Wobei die Pa**nasen von Schellenberg den grauen als N missbrauchen.

Lutz

BID = 610324

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Und so, wie ich die drei Pukte interpretiere, hat das der Fragesteller auch vor!

BID = 610328

Achimito

Gesprächig



Beiträge: 174


Zitat :
sam2 hat am 27 Mai 2009 15:54 geschrieben :

Und so, wie ich die drei Pukte interpretiere, hat das der Fragesteller auch vor!


Was unterstellst Du mir da eigenlich? Ich habe ja noch gar nicht angefangen. Hmmmm, Spaß beiseite: Die graue Ader als N zu benutzen, widerspricht wahrscheinlich mal wieder , richtig? Wieso eigentlich?

Viele Grüße,
Achim


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161600747   Heute : 3660    Gestern : 16985    Online : 547        17.10.2021    10:30
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0405061244965