Nochmal: Rolladenmotoren

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Nochmal: Rolladenmotoren

    










BID = 859043

Hohlleiter

Stammposter

Beiträge: 392
Wohnort: Lorsch
 

  


Hallo Leute,
ich hatte vor einiger Zeit mal einen Thread zum Thema "Rolladenmotoren" laufen:

Klick

Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen, um welche Motoren es sich handelt. Gibt es eine messtechnische Möglichkeit, herauszufinden, ob es sich um mechanische oder elektronische Endlagenschalter handelt?

Danke und Gruß,
Hohlleiter

BID = 859136

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

 

  

Ich wüsste nur eine optische Möglichkeit.
Nämlich nachgucken, ob der Rolladenmotor mechanisch verstellbare Endlagenschalter hat.

Bei unseren Motoren von Schellenberg sind das 2 Innensechskantschrauben.









BID = 859172

Hohlleiter

Stammposter

Beiträge: 392
Wohnort: Lorsch

Danke.
Das Problem ist, das die Rollläden schon komplett fertig waren und ich als "Schnittstelle" lediglich die 4-adrige Anschlussleitung zur Verfügung habe. Ich würde ungern irgendetwas auseinander bauen oder wieder öffnen.

Was ist mit der Messung, die ich am Ende des Links beschrieben habe? Ist diese nicht geeignet? Ich bräuchte da Hilfe bei der Interpretation.

BID = 859257

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen



Bild eingefügt

Rolladenmotoren mit mechanischen Endschaltern sollten diesem Schaltbild entsprechen.

Ist der Rolladen nicht in einer Endstellung, sollte ein Widerstand zwischen den Adern für auf /ab und N gemessen werden können.

In der jeweiligen Endlage sollte die entsprechende Ader hochohmig sein.

BID = 859259

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2137
Wohnort: Hamburg

Rolladenmotoren ohne Endschalter bleiben stehen wenn ein Hinderniss
im Weg ist.
Macht man diesen Test sollte man aber vorsichtig sein, Motoren mit Endschalter laufen weiter und können einen Schaden verursachen.

Bei Motoren ohne Endschalter gibt es eine kl. Startverzögerung, die Motoren mit Endschalter laufen sofort.

123abc

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 123abc am 24 Nov 2012  7:24 ]

BID = 859585

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

Eine Möglichkeit wäre den Strom zu messen. Motore ohne Endschalter ziehen an den Endpunkten einen höheren Strom, bis sie abschalten.
Man kann das evtl. auch hören. Wenn der Motor nicht sofort abschaltet, sondern noch ein wenig brummt, dann wird die erhöhte Stromaufnahme zum Abschalten benutzt.

Gruß
Peter

BID = 859592

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6904

...ich dachte ich hätte schon erwähnt das es welche gibt die die Endpunkte selbst lehrnen

...vielleicht wäre eine Bild von den Dingern oder die Hersteller/Typenbezeichnung ne Möglichkeit das herauszufinden....

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 859613

Hohlleiter

Stammposter

Beiträge: 392
Wohnort: Lorsch

@Dark Dragon: Ich habe die Spannung an der unbestromten Wicklung gemessen. Diese beträgt bei fahrendem Behang ca. 50V (AC) und bleibt unverändert, wenn der Behang in eine Endlage fährt. Nach Deinem Schaltbild müsste die Spannung dann aber verschwinden.

Kann ich daraus nun schließen, dass es sich wohl nicht um mechanische Endschalter handelt?

@Primus: Klar, das würde helfen. Ich suche aber nach einer messtechnischen Möglichkeit ohne die Rolladenkästen zu öffnen.

@Peter: Verstehe ich Dich richtig, dass die Elektronik in den Motoren, die Du meinst, den Strom durch die Wicklung überwacht und diese abschaltet, wenn der Strom zu stark ansteigt?

Danke und Grüße,
Hohlleiter

BID = 859703

findus170

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Höxter

Hallo,
ich habe hier "elektronische" Rademacher-Motoren und Steuerungen (Troll C50) im Einsatz. Diese Motoren lassen sich über die Steuerung in ihren Endpunkten programmieren. Oder per Taster am Motorgehäuse.
Somfy hat auch eine Möglichkeit, Motoren ohne mechanische Endschalter über eine Extra-Ader, die hoffentlich zugänglich ist, zu programmieren.

Grüße

BID = 859709

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

Ja, Du verstehst das richtig!

Gruß
Peter

BID = 859757

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6904


Zitat :
Hohlleiter hat am 25 Nov 2012 23:42 geschrieben :

.....@ Primus: Klar, das würde helfen. Ich suche aber nach einer messtechnischen Möglichkeit ohne die Rolladenkästen zu öffnen.....



....oh, dann frag mal Professor Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore ob er zufällig ein geeignetes Zau....äh....Messgerät zur Hand hat

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 859801

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen


Zitat :
Hohlleiter hat am 25 Nov 2012 23:42 geschrieben :

@Dark Dragon: Ich habe die Spannung an der unbestromten Wicklung gemessen. Diese beträgt bei fahrendem Behang ca. 50V (AC) und bleibt unverändert, wenn der Behang in eine Endlage fährt. Nach Deinem Schaltbild müsste die Spannung dann aber verschwinden.


Das ist ein Prinzipschaltbild.
In der Realität kann z.B. eine R / C Kombinaton zur Funkenlöschung parallel zu den Endschaltern sein.
Das würde dann die Spannung erklären.

BID = 860079

Hohlleiter

Stammposter

Beiträge: 392
Wohnort: Lorsch


Zitat :
In der Realität kann z.B. eine R / C Kombinaton zur Funkenlöschung parallel zu den Endschaltern sein.
Das würde dann die Spannung erklären.


Aber auch bei einem solchen Snubber würde ich erwarten, dass sich die Spannung nach Öffnen des Endschalter verändert. Tut sie aber nicht. Sie bleibt vollkommen konstant.

Gruß,
Hohlleiter


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161601003   Heute : 3916    Gestern : 16985    Online : 497        17.10.2021    10:45
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0279619693756