Kunststoffschlauchleitung für fest installierten Verbraucher?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  05:31:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Kunststoffschlauchleitung für fest installierten Verbraucher?

Problem gelöst    







BID = 60143

pino

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen

 

  


Hallo Zusammen,
ich habe eine Frage bezüglich Kabelnutzung.

Ich muss in der Garage einen elektr. betriebenen Garagentoröffner an das Stromnetz anschließen. Natürlich soll man die Kabel nicht sehen, da unter anderem eine Holzdecke angebracht ist. Eine Möglichkeit ist nun, das Kabel unter den Abschlussleisten an der Wand entlang zu verlegen. Dazu nun meine Frage:

Darf ich für diesen Fall folgendes Kabel verwenden?

H03VV-F 3G 0,75mm²

Es handelt sich dabei um eine handelsübliche Kunststoffschlauchleitung, die normalerweise für den Anschluss von leichten, ortsveränderlichen Verbrauchern benutzt wird.

Vielen Danke für Eure Hilfe!

Grüße

pino

BID = 60148

SimonC

Gelegenheitsposter

Beiträge: 85
Wohnort: Hof

 

  

Funktioniernen wird es, solang dein Kabelquerschnitt groß genug ist für deinen Verbraucher. Leistung Garagenöffner?
Ob es den Vorschriften entspricht kann ich dir leider nicht sagen.
Nur aufpassen beim Festmachen der Leisten, nicht in das Kabel nageln

BID = 60277

joe

Schreibmaschine



Beiträge: 1745
Wohnort: Ba-Wü

Ich sehe als nicht gut an.

Warum wird nicht an der Stelle wo der Toröffner sitzt einfach eine Schuko ganz normal und wie es sich gehört installiert? Warum immer das Rad neu erfinden? Alle Garagentoröffner die ich bis jetzt montiert habe, haben alle einen Schukostecker. Es gibt auch Toröffner die das nicht haben, das sind dann Rolltore mit 8 mal 4 meter oder so gewesen..........

Einspruch weil:
- der Querschnitt der Leitung viel zu gering,
- festverlegte Leitungen eine mindestquerschnitt haben müssen,
- kein normaler Elektriker eine flexible Leitung fest verlegt,
- weil es nicht üblich ist im Rahmen der Hausinstallation flexible Leitungen fest zu verlegen.
- zig andere Gründe.......


mfg Joe

mfg Joe

_________________
Das hier ist meine Meinung/Tipp um das Problem zu lösen, bezogen auf Normen in Deutschland, der Benutzer/Errichter ist für die Sicherheit verantwortlich. Es handelt sich nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft! Beachten Sie die DIN/VDE/TAB/UVV/AVBEltV!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: joe am 18 Mär 2004 21:31 ]

BID = 60349

pino

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen


Hallo Joe und SimonC,
danke für Eure Antworten!

Habe mir fast schon gedacht, dass Joe das so sehen wird (Pfusch). Wie gesagt, das Problem ist eben, dass das Kabel nicht sichtbar sein soll... also ist es auch nicht einfacher eine Steckdose zu verlegen.

Aber ok, dann lege ich eine Steckdose und die Kabel kommen halt Unterputz.

Mehr Aufwand... aber offensichtlich viel sicherer.

Danke und Grüße

pino

BID = 60498

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Und was ist mit Stegleitung ?
Die noch flacher als das flexible Rundkabel.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 60518

joe

Schreibmaschine



Beiträge: 1745
Wohnort: Ba-Wü

Auschnitt aus VDE 0100 Teil 520 2003-06

Zitat:

....Stegleitungen dürfen nur in trockenen Räumen und nur in oder unter Putz verlegt werden.....
....Stegleitungen in Hohlräumen von Decken oder Wänden, die aus Beton, Stein oder ähnlichen nicht brennbaren Baustoffen bestehen, verlegt, ist die Abdeckung mit Putz nach a) nicht gefordert....
....Stegleitungen dürfen auch bei Putzabdeckung nicht auf brennbaren Baustoffen...., z. B.
Holz, verlegt werden....
....Stegleitungen dürfen nur mit solchen Mitteln und Verfahren befestigt werden, die eine Formänderung oder Beschädigung der Isolierungen ausschließen......

Zitat Ende

mfg Joe



_________________

BID = 60519

e-techworld.de

Neu hier

Beiträge: 24
Zur Homepage von e-techworld.de


Zitat :
Und was ist mit Stegleitung ?


Stegleitung darf nur "im Putz" verlegt werden. Und da Pino etwas von Holzdecke, Abschlußleisten usw erwähnt, glaub ich nicht das dort noch verputzt wird.

BID = 60520

joe

Schreibmaschine



Beiträge: 1745
Wohnort: Ba-Wü

@e-techworld.de:

Klasse Timing, aber ich war schneller.........

Schönes Wochenende!

mfg Joe

_________________

BID = 60522

e-techworld.de

Neu hier

Beiträge: 24
Zur Homepage von e-techworld.de

grmpf

aber immerhin das gleiche

Schönes Wochenende

BID = 60847

pino

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen


Hallo Ihr,
da ich eine Stegleitung dann auf der Holzdecke befestigen müsste (Nageln?) scheidet diese Variante offensichtlich aus, da diese nur in Putz gelegt werden darf.

Ach was ist eigentlich der Unterschied zwischen in
oder unterPutz verlegen?

Also ich werde jetzt die Variante mit der Steckdose wählen...

Danke nochmals für Eure Hilfe!

Grüße

pino


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461836   Heute : 547    Gestern : 4332    Online : 410        14.6.2024    5:31
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0521500110626