invertierte M12-Verbinder?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  21:10:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
invertierte M12-Verbinder?

    







BID = 176620

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...
 

  


Nabend,
kann mir wer sagen, wie diese Rundsteckverbinder heißen, die auf den ersten Blick den M12-Verbindern ähnlich sehen, jedoch der Stecker mit Überwurfmutter (Innengewinde) versehen ist. M12 hat ja am Stecker ein Außengewinde. Ebenso fehlt bei der von mir gesuchten Variante die "Umhüllung" (dies Blechrohr wie bei den DIN-Audio-Steckern)der Steckerstifte, stehen also direkt berührbar aus dem Steckermaterial hervor.

der Trabi

BID = 176696

gretel

Schreibmaschine



Beiträge: 1169
Wohnort: Deutschland

 

  

Eventuell :

Hirschmann Sensorik ?


BID = 176715

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Nee, find ich leider auch nichts. Bei Phoenix und Harting das gleiche
Muss ich wohl 'n Muster zur Hannover-Messe schleppen...
Welche üblichen Verdächtigen an Firmen gibt's denn sonst noch so?

BID = 176721

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Foto?

BID = 176736

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Kommt morgen bei Tageslicht

BID = 176842

blademaker

Schriftsteller


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 587
Wohnort: Schwalmstadt
Zur Homepage von blademaker

Was willst du denn damit machen?

BID = 177025

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Damit machen:
Verlängern.

Pix:
gibt's hier: http://mitglied.lycos.de/teletrabi/Stecker/

BID = 177043

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg

Bei "invertierter M12-Verbinder" musste ich an eine Schraube mit Linksgewinde denken.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 177146

didy

Schreibmaschine

Beiträge: 1775

Ha, die Teile kenn ich, Gartenhalogenspot, stimmts?

Ich hätte auch mal so Teile gesucht, da ich von einer Leuchte ein 12V-Erdkabel legen wollte und den Trafo in die Garage packen.
Hab mich dann entschieden, das Kabel der Leuchte zu demontieren und als Anschlußkabel in die Garage zu montieren. An die Leuchte neues Kabel ran und XLR-Stecker.

Klar, XLR ist nicht gerade IP sonstnochwas. Aber hatt ich genügend da, und meines erachtens nach für 12V, geschützt am Fuße eines Baumes und immer mit nem Becher abgedeckt ausreichend

Ich hab jetzt zwar ne Lösung, aber falls du was finden solltest, laß es mich trotzdem wissen ;-)

BID = 177150

dustking

Stammposter



Beiträge: 282
Wohnort: Billerbeck (Horn-Bad Meinberg)

Hallo,
weniger ist manchmal mehr oder besser entsorgen als nachkaufen
Schau mal hier:
http://www.vde.com/VDE_PI/Zertifizi.....g.htm

Für welche Spannung werden denn die benutzt?
Wer liefer sowas (mit)?
Gruß martin

BID = 177156

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Ist das ein konkreter Hinweis auf ein zurückgezogenes Zeritifikat? Welches meinste denn, beim Überflirgen hab ich da nu nichts in Frage kommendes gefunden. Oder nur eine allgemeine Vermutung bzgl. Asia-Ramsch?

Wie Didy schon vermutet hat, geht's um 12V Halogenspots. Leitung ist H07RN-F (sofern die nicht von gefälschten/zurückgezogenen Zertifikaten betroffen sind)

Warum neu kaufen? IMHO machen die gar keinen so schlechten Eindruck. Für <1A IMHO völlig ausreichend und dicht. Ich könnt natürlich IP67-Schukos draufsetzen, nur dann passen die nicht mehr durch's Leerrohr. (Aber für Erdverlegung wurde mir ja ohnehin KG empfohlen, welches erst ab 110mm zu haben ist, dann passt das ja wieder *g*)

Naja, ich könnt den kleien Verteiler so lassen und die Leitung trennen und ein Stück mittels M12 o.ä. einbauen. Nur die sind schon wieder verflucht teuer, wenn man das für jede Leitung macht...

BID = 177163

dustking

Stammposter



Beiträge: 282
Wohnort: Billerbeck (Horn-Bad Meinberg)

Hallo,
naja 12V ist natürlich schon was anderes.
Ich meinte diesen Eintrag:
>
Folgende Firmen besitzen keine gültigen VDE-Zeichengenehmigungen für ihre Produkte:
.
.
.
.

>> * Shanghai Shenglan Cable Co. Ltd.
>> Shengxin Road
>> Lantian Developm. Area
>> Nangxiang Jiading District
>> Shanghai, China>>

>
Oder hab ic mich da verlesen auf deinem Kabel?
Gruß martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dustking am 21 Mär 2005 23:17 ]

BID = 177166

blademaker

Schriftsteller


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 587
Wohnort: Schwalmstadt
Zur Homepage von blademaker

Probier doch mal die Merten Verbindungsmuffen, die sollten leichter in ein Rohr zu bekommen sein. Sind IP54.

Merten Artikelnummer: 526129

BID = 177395

Teletrabi

Schreibmaschine



Beiträge: 2317
Wohnort: Auf Anfrage...

Okay, werd ich mich mal nach den Muffen umschauen. Oder auf der H-Messe nach Mustern von Verbindern in wellrohrkompatibler Größe fragen

Stimmt, die Leitung ist wirklich Shenglan - hatte das L auf dem Pic als i gelesen und nur noch "Shengi" Ausschau gehalten.
Aber für 12V sollte es reichen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180914109   Heute : 8238    Gestern : 10707    Online : 408        17.4.2024    21:10
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0332679748535