Hoher Anlaufstrom Staubsauger (im Altbau) - Suche Lösung

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  08:37:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Hoher Anlaufstrom Staubsauger (im Altbau) - Suche Lösung
Suche nach: anlaufstrom (532) staubsauger (1487)

    







BID = 629090

Wolverine

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Frechen
 

  


Hi,

wohne in einem altbau mit veralteter Eltrik.
Jetzt habe ich mir einen neuen Staubsauger (Dyson) gekauft und bei 4 von 5 Einschaltversuchen föiegt meine 16A Sicherung raus.

Ich habe mal ein bissel recherchiert und bin auf dieses Gerät gestoßen

http://www.elv.de/output/controller.....&

Was haltet ihr davon? Gibt es sonst noch ähnliche Geräte? Habe nur dieses gerfunden und 9 Wochen Lieferzeit ist schon ziemlich Lange.

Für Tipps bin ich sehr dankbar

BID = 629091

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13348
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  

Läßt sich dein Saugstauber denn nicht in der Leistung drosseln wie normale auch?
Also "runterdrehen" >> einschalten >> "hochdrehen"...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 629092

Wolverine

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Frechen

nein leider nicht. Bei meinem alten ging das. Doch der Dyson kann das nicht. Möchte den aber auch nicht mehr missen, denn wenn er mal läuft ist er echt geil

BID = 629094

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Das was Kleinspannung vorgeschlagen hat, wäre auch eine Lösung. Aber ich finde das komisch das so ein neuer und gerade nicht billiger Staubsauger keinen Einschaltstrombegrenzer fix verbaut hat? So ein NTC Element in dießer Leistungsklasse kostet ja auch nicht die Welt. Die haben wir immer bei unseren Trenntrafos bis 3,5 kVA verbaut.

Ein Austausch der Sicherungsautomaten auf eine andere Charakteristik würde das Problem auch lösen. Aber wahrscheinlich zu viel Aufwand für nen Staubsauger. Das Teil vom ELV kannst für sowas auch verwenden.

Was steht denn auf deinen Sicherungsautomaten drauf? Auslösecharakteristik.

edit: Tip mal bei Google Einschaltstrombegrenzer ein. Solche Zwischenstecker gibts auch bei Conrad (teurer) und Ebay. Reichelt müsste sowas auch im Sortiment haben.

mfg francy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: francydt am 23 Aug 2009 20:07 ]

BID = 629095

bastler16

Schreibmaschine

Beiträge: 2140
Wohnort: Frankreich


Zitat :
Wolverine hat am 23 Aug 2009 19:48 geschrieben :

Gibt es sonst noch ähnliche Geräte?

Ohne jetzt die Details angeschaut zu haben:
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=75172
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=510044
Sind allerdings teurer.

BID = 629096

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dort z.B.
http://cgi.ebay.de/Einschaltstrombe.....0.m14
scheint ein vergleichbarer sofort verfügbar zu sein.

Unter Umständen kann man auch die Stromkreissicherung ersetzen (andere Auislösecharakteristik), aber das muß vor Ort fachlich geprüft werden.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 629097

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Um was für eine 16 A Sicherung handelt es sich ?

Ist es ein Automat zum einschrauben?

123abc

BID = 629104

Wolverine

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Frechen

Es handelt sich um eine 16A H Sicherungsautomat.
Aber leider löst auch desöfteren der FI 0,5A aus.

Denke mal das der ien bissel schneller reagiert als die Sicherung.

Habe aber einen neuen FI schon bereit stehen. Wenn ein wechsel sinn macht versuche ich das zuerst.

BID = 629105

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13348
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Die gehören beide >>>
Und normalerweise dürfte der Fi überhaupt nicht auslösen wenn alles in Ordnung ist.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 629110

francydt

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1084
Wohnort: Mettmach Austria OÖ

Ich würde einen Eli damit beauftragen. Der soll dir nen 30mA Fi einbauen und wenn zulässig Automaten mit C Charakteristik.

Der FI dürfte normalerweise nicht auslösen. Der löst nicht bei Überlast aus sondern nur wenn ein Fehlerstrom gegen "Erde" fließt Da gehört der ganze Verteiler mal geprüft und erneuert.

Zumindest wenn die Wohnung dir gehört.


Der 500mA FI stellt keinen Personenschutz mehr dar.

edit: Selbst einbauen ist nix. Die Anlage gehört nach dem Umbau auf Schutz und Funktion überprüft. Dafür bekommst du ein Protokoll. Damit bist du auf der Sicheren Seite wenn was passiert.

mfg francy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: francydt am 23 Aug 2009 20:49 ]

BID = 629111

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

So ist es.
Wenn der FI beim Einschalten starker Verbraucher manchmal auslöst, ist das ein Hinweis auf nen leichten Isolationsfehler der Anlage (z.B. gealterte Kochplatte oder Heizelement in einer WaMa etc.).
Prüfen lassen (spezielles Isolationswiderstandsmeßgerät nötig)!

Ob der H16 durch einen K16 oder z.B. C13A ersetzt werden kann, muß vor Ort geprüft werden. Aber das Vorhandensein eines FI ist dafür ne gute Voraussetzung.
Der FI sollte allerdings schon aus Gründen wesentlich verbesserter Sicherheit durch einen modernen (pulsstromsensitiven) 30mA-Typ ersetzt werden.

BID = 629135

Wolverine

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Frechen

Hört sich alles logisch an.
Doch leider kennt ihr meinen Vermieter nicht. Der ist alt, total stur und magelt gerne.
Denke das ich dem das nicht überzeugend Beibringen kann das der Geld in seine Wohnung investieren muss.
Der schickt dann bestimmt wieder einen seiner Kumpels (die Pseudo elektriker oder so) und es wird sich nichts tun.

Das ist total ergerlich, aber ich muss noch durchhalten bis ich das richtige Eigenheim gefunden habe

BID = 629226

fuchsi

Schreibmaschine



Beiträge: 1704

Sag ihm einfach:
Der Buchstabe H steht für Hausbrand, da er die leitung bei anhaltender Überlast nicht wirklich schützt.

Ich denke, dass sogar ein B13 besser mit dem Einsschaltstromstoss des Staubsaugers auskommt, als der jetzige H16.



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476854   Heute : 1168    Gestern : 7051    Online : 409        16.6.2024    8:37
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0354459285736