Frage zur Installation von Webcams im Außenbereich

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  05:36:37      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Frage zur Installation von Webcams im Außenbereich

Problem gelöst    







BID = 1026292

Trombo76

Neu hier



Beiträge: 26
 

  


Guten Morgen allerseits,

ich habe eine Frage an Euch. In unserer Nachbarschaft wurde relativ viel eingebrochen in letzter Zeit und ich wollte bei mir im Walmbereich des Daches 2 Kameras installieren. Das gesamte Dach hat einen relativ großen Simskasten, in dem auch bereits Kabel für die Beleuchtung und auch für eine Außensteckdose installiert sind.
Ich interessiere mich nun für eine Kamera, welche ihren Strom über das Netzwerkkabel bekommt, also POE. Die Kamera selbst könnte dann über WLAN eingebunden werden.
Meine Frage zielt nun dahin. Bei diesen Kameras sind natürlich Trafos dabei, mit normalem Eurostecker. Kann ich diese im Simskasten problemlos liegen lassen oder müssen die Trafos im Haus sein?
Wenn dies der Fall ist, wie lang kann das Netzwerkkabel sein, damit noch genügend Strom bei den Kameras ankommt. Das mitgelieferte Kabel wäre 10m, jedoch würde dies nicht bis zur Kamera reichen und ich müßte es noch etwas verlängern.
Ich hoffe die Problematik ist verständlich erklärt und ich freue mich auf Eure Antworten,

Gruß Marco

BID = 1026294

kaiand1

Gesprächig



Beiträge: 136

 

  

Nun also PoE kann wie das Normale Netzwerkkabel 100 Meter Lang sein da dies dazu ausgelegt wurde.
Es macht natürlich Sinn diese Zentral über ein PoE Switch zu Spießen.
Auf Wlan würde ich Verzichten da dies sehr Leicht zu Stören & Finden ist.
Dabei sollte aber auch je nach Kameras auf die Bandbreite geachtet werden sonst hast du Aussetzter (Frame Drops)

Aber auch ein Bewegungsmelder der den Garten Erleuchtet kann schon was Bringen jedoch passieren die Einbrüche auch am Tag.


Bedenke aber das dir ein Video vom Einbrecher nicht unbedingt Hilfreich ist und auch ggfs keine Abschreckende Wirkung hat.
Da wäre der Schutz Fenster/Türe zu Erhöhen Sinnvoller.

BID = 1026309

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1934
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Unter Umständen erweckt die Kamera auch erst das Interesse ungebetener Besucher....


BID = 1026312

Trombo76

Neu hier



Beiträge: 26

Vielen Dank für die ersten Antworten. Ich möchte hier allerdings nicht anfangen zu diskutieren, ob sinnvoll oder nicht. Allein, daß meine Frau sich sicherer fühlt, ist die überschaubare Investition wert!
Auch ob WLan oder nicht steht hier leider nicht zur Diskussion. Das Haus ist leider etwas größer.
Nun habe ich nach Trafos gesucht und nichts gefunden. Wonach muß ich suchen, wenn ich mehrere Kameras an so ein switch anschließen will? Die Trafos liefern eigentlich 50V und 0,4A.
Es wäre deutlich einfacher am Ende des Gesimskastens durch die Öffnung die vorhandenen Trafos anzuschließen und dort zu deponieren.
Deshalb noch einmal die Frage: ist das "machbar" oder aufgrund der Tatsache, daß es im Außenbereich ist, nicht zu empfehlen?

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

BID = 1026313

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Meine Erfahrung zeigt, sie schrecken definitiv ab.
Bei mir hängen seit vielen Jahren Kameras. Ein Diebstahl bei uns konnte damit aufgeklärt werden, das Diebesgut haben wir zurückbekommen.
Mehrfach waren Leute an der Tür oder in der Einfahrt und sind abgehauen, als sie die Kameras bemerkten.

Was PoE angeht, aktives PoE geht bis 100m. Günstigere Geräte nutzen allerdings oft passives PoE. Da kann die Strecke kürzer sein, wird aber in der Anleitung genannt.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1026315

Trombo76

Neu hier



Beiträge: 26

Gut zu hören!

Nun sagt mir active oder passive PoE leider nichts. Ich habe bereits im Haus Kameras aus dem Hause Samsung und bin sehr zufrieden, deshalb möchte ich den Rest damit erweitern. Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand einen Tip geben könnte, nach was für einem PoE Trafo zum Anschluß mindestens 2er Kameras ich suchen muß. Länge max. 30m.

Gruß M

BID = 1026318

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Wenn du nach PoE Trafo gesucht hast, ist es kein Wunder das du nichts gefunden hast. So etwas gibt es nicht, ein Trafo ist etwas völlig anderes und würde deine Kameras zerstören.

Leider sagst du nicht, welche Kameras du nun nutzen möchtest, daher kann man dir nicht wirklich helfen.

Im Außenbereich haben die im Normalfall aber nichts verloren, dafür sind sie weder gedacht noch zugelassen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1026324

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 910
Wohnort: Ried


Zitat :
Vielen Dank für die ersten Antworten. Ich möchte hier allerdings nicht anfangen zu diskutieren, ob sinnvoll oder nicht. Allein, daß meine Frau sich sicherer fühlt, ist die überschaubare Investition wert!
Wenn die Kameras über die Grundstücksgrenzen hinausgucken können, und dann am besten auch noch Hinweisschilder auf ´kameraüberwachtes Grundstück´ fehlen, und die schriftliche Festlegung bezüglich des Datenschutzverantwortlichen -wie immer halt- ebenso nie gemacht wurde ...

dann braucht ihr gar keinen Einbruch mehr - die auf solche hochprofessionellen Konstrukte stehende 4-stellige Strafe erleichtert euch im Fall der Fälle per gelbem Briefumschlag mit inliegendem Gratulationsschreiben.

BID = 1026326

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Eventuell solltest du mal über einen biologischen Schutz für deine Frau nachdenken. (altmodisch auch Wachhund genannt) Der hat zudem noch den Vorteil das er dir das Fett von den Rippen frisst und auch für Dich und deine Frau für Bewegung sorgt.
Idealerweise lässt der die Einbrecher rein, aber nicht wieder raus! https://www.google.de/url?sa=i&.....32291
An alle Türen vor dem Grundstück anbringen. Wer dann unliebsame Bekanntschaft mit dem Tier macht ist selber schuld.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1026419

Trombo76

Neu hier



Beiträge: 26

Hallo,

es ist hier anscheinend leider wie in vielen anderen Foren... ich benötige wirklich nur Hilfe dazu, ob ich die Trafos im Gesimskasten installieren kann oder halt diese anderen Dinger. Ein Hinweis, daß ich nicht nach Trafos googeln soll ist ja toll, aber besser wäre doch der Hinweis wonach ich googeln soll!
Auch möchte ich keine Tipps, ob nun ein Hund besser ist oder eine Selbstschußanlage!
Über die rechtlichen Notwendigkeiten habe ich mich auch schon informiert! Aber dies hier ist ein Elektronikforum und zu diesem Thema hätte ich gerne eure Hilfe!

Wie bereits geschrieben, handelt es sich um PoE OUTDOOR Kameras. Die sind auch für den Außenbereich geeignet. Die mitgelieferten TRAFOS transformieren 240V zu 50V bei 0,4A. Gehe ich dann davon aus, daß ich ein Gerät mit 0,8A suchen sollte? Und jetzt bitte mich der Hinweis, wie dieses Gerät, welches kein Trafo ist, heißt! 😉

BID = 1026436

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Wenn Du dir sicher sein willst nimm einen Möbeleinbautrafo.

Bzw. achte auf das doppelte M in den Kennzeichnungen.

Ein F geht geht auch.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: 123abc am 10 Sep 2017 20:15 ]

BID = 1026437

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Wenn du 2 Kameras und 2 dazugehörige Trafos hast , warum nutzt du diese nicht ? Die Trafos kommen ins Haus und nur das Netzwerkkabel geht zur Kamera. Ab Trafo kannst du die Netzwerkleitungen der beiden Kameras auch verlängern und über einen Switsch zusammenfassen . Noch etwas ein paar angaben zu den verwendeten Kameras währen hilfreich aber das ist ja zu viel verlangt. POE bedeutet nichts anderes als das diese Kameras ihre Versorgung über das Netzwerkabel bekommen! Ob diese Trafos die da mitgeliefert wurden auch für den Außenbereich geeignet sind steht in der Bedienungsanleitung zu den Kameras!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1026444

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Möbeleinbautrafos nutzen herzlich wenig, wenn er ein PoE Netzteil benötigt.


Zitat :
es ist hier anscheinend leider wie in vielen anderen Foren...

Es ist leider wie bei vielen Usern, viele Fragen aber die benötigten Infos für die Antwort sind immer noch nicht da.


Zitat :

ich benötige wirklich nur Hilfe dazu, ob ich die Trafos im Gesimskasten installieren kann oder halt diese anderen Dinger.

Wie bereits oben geschrieben, im Normalfall nein. Wenn deine Geheimnetzteile zur Geheimkamera für Feuchträume oder gar draußen geeignet sind, steht das entsprechend drauf.


Zitat :
Die mitgelieferten TRAFOS transformieren 240V zu 50V bei 0,4A. Gehe ich dann davon aus, daß ich ein Gerät mit 0,8A suchen sollte? Und jetzt bitte mich der Hinweis, wie dieses Gerät, welches kein Trafo ist, heißt!

240V Trafos? Dann sind die ja schon fast 30 Jahre alt und für Australien oder Großbritannien gedacht
Europa hat seit vielen Jahren 230V.
Und wie eines der möglichen Geräte heißt, steht auch bereits unten, POE-Switch.
Ob er geeignet ist, kann man dir leider nicht sagen da immer noch alle dazu benötigten Angaben von dir fehlen.

Wobei du den Switch davon nicht benötigst da du ja, unsinnigerweise, per WLAN arbeiten möchtest. Also reichen eigentlich deine beiden vorhandenen POE-Netzteile aus. Die gehören, wie auch bereits geschrieben, ins Haus, nicht irgendwo ins Dach versteckt. Im Normalfall "wohnt" sowas in einem Netzwerkschrank bei Zimmertemperatur.


Und genau wegen unklarer Fragen und fehlender Infos, trotz Nachfrage, kommt es hier zu unsinnigen Diskussionen!

Klare Frage: "Ich habe die IP-Kamera ABC4711XYZ von QWERTZ. Welches Netzteil, möglicherweise für Montage in Feuchträumen, kann ich da alternativ zum mitgelieferten verwenden?"

Ist das so schwer? Muß alles immer in Rätseln sein? Muß man sich die Infos Bröckchenweise aus der Nase ziehen lassen?


So, und nun bitte endlich sinnvolle Angaben von dir!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1026451

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7350


Zitat :
Trombo76 hat am 10 Sep 2017 16:58 geschrieben :

...oder eine Selbstschußanlage!...


...das wäre auf jeden Fall das beste




Zitat :
Mr.Ed hat am 10 Sep 2017 21:39 geschrieben :

...IP-Kamera ABC4711XYZ von QWERTZ....

...die will ich auch haben

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1026468

Trombo76

Neu hier



Beiträge: 26

Guten Morgen!

Dann komme ich jetzt doch endlich mal mit der Kamera rüber!

Samsung SNH-V6430BN

Ich möchte sehr ungern Löcher in meine Wand bohren müssen. Aufgrund vorhandener Lüftungsanlage und schlechtem Zugang zum Netzwerk, wird von mir eine Einbindung ins WLan bevorzugt!
Jetzt, da ich den ersten Hinweis entdeckt habe, habe ich mir mal so einen PoE Switch angeguckt. Danke. Ich werde wohl nicht drumrum kommen, die Kabel durch die Wand zu bringen. Dann kann ich natürlich auch gleich die beiden PoE- Netzteile benutzen.
Werde mal ein Handwerker-Forum suchen, wo ich mir Tips holen kann für die luftdichte Abdichtung der Kabel. Wahrscheinlich bekomme ich hier die Hinweise es doch mit WLan Kameras zu probieren! 😂


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509367   Heute : 492    Gestern : 12273    Online : 450        20.6.2024    5:36
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.116761922836