Elektroverteilung

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  06:44:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Elektroverteilung

    







BID = 949182

heniekson

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Köln
 

  


Hallo Zusammen,

ich bin dabei meine Elektroverteilung umzubauen.
Anbei eine Skizze.
Kann ich einen 40A FI-Schutzschalter verbauen oder sollte ich einen 63A nehmen?




BID = 949188

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

 

  

Nur ein FI ist zuwenig! Max 3 13A LS je Aussenleiter dann reicht ein 40 A FI aus (Schutz gegen Überlastung ist durch nachfolgende Sicherungen gewährleistet) Bei 50 A Vorsicherung und 4 16 A LS ist der FI nicht gegen Überlastung geschützt deshalb 63 A FI!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 949200

Oertgen

Schreibmaschine


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 1111
Wohnort: Duisburg
Zur Homepage von Oertgen

...oder die 50A-Sicherungen gegen 40A-Sicherungen (oder 35A dürften gewöhnlich auch reichen) austauschen.

BID = 949220

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7342

...oder zwischen Hauptschalter und FI noch eine 35/40 A Neozed setzen das dürfte günstiger werden als ein 63A FI wenn noch etwas Platz in der UV ist.....

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 949256

f77

Gesprächig



Beiträge: 125
Wohnort: Bielefeld

Gibt es einen besonderen Grund die 3xB16LSS ohne FI zu betreiben?

BID = 949272

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

35er-Neozed rein und gut ist. Oder, da man sowieso mehrere FI braucht, im UV vor jeden FI 25er-Neozed.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 949275

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Warum nicht gleich Nägel mit Köpfen machen? FI/LS oder sinnvoll 40 A FI und 3 *LS B13 an jeden Außenleiter. Auch der Herd sollte über FI laufen 3*20A +3*10A für Lichtstromkreise.
Bedenke du baust in den nächsten 20 -30 Jahren die UV nicht um!


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 949279

Deneriel

Schriftsteller



Beiträge: 981
Wohnort: Westmünsterland
ICQ Status  

Was spricht gegen zwei Reihen mit je einem FI und 8LS? Damit hast du noch einen LS Reserve zum geplanten Ausbau, die Aufteilung auf mehrere FIs ist auch dabei und wenn du dann noch B10 oder B13-AUtomaten für normale Räume benutzt hast du den Überlastschutz für 40A-FI (billigste Ausführung ) auch schon sicher gestellt. 2xB16, 3B13 oder 1B10+1B16 pro Phase sollten genug Auswahl bieten. Die Mehrkosten für die Automaten sind überschaubar und für normale Wohnräume reichen selbst mit Staubsauger, Computer und Wasserkocher die 10A normalerweise aus. (Einzige Ausnahmen daheim: Brennholz-Kreissäge und 230er Winkelschleifer)
Die Verteilung ist auch gleich hübsch aufgeräumt weil man einfach pro Reihe eine Phasenschiene unter FI und Sicherungen klemmen kann.

Die einsamen 3xB16 können auch mit auf den FI, tut keinem von beiden weh - oder hast du einen Guten Grund dafür die nicht darüber laufen zu lassen? Frequenzumrichter?
Hängt da noch eine elektrische Heizung dran die so viel Strom frisst?

Wenn es ein Platzproblem ist, lass den Hauptschalter weg und sichere die Verteilung in der HV mit 3x35A ab - das genügt anderswo als Hausanschlussicherung für ein ganzes Einfamilienhaus.

BID = 949925

super999

Stammposter



Beiträge: 374
Wohnort: Neustadt am Kulm

Und wenn man den Leitunggschutz mit 10A weiterhin behalten möchte kann man je nach Meßwert auch zu C10A Automaten greifen, die halten dann vom Einschaltstrom das was ein B16 auch hält.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371570   Heute : 773    Gestern : 5462    Online : 605        29.5.2024    6:44
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0505509376526