Elektrische Rollade - fährt nur noch stückchenweise runter (hoch ganz normal)

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  13:58:52      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Elektrische Rollade - fährt nur noch stückchenweise runter (hoch ganz normal)

    







BID = 984971

nikrem

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo zusammen,

ich habe bei mir im Haus zwei elektrische Rollläden mit quasi dem gleichen Problem. Das Öffnen/ Hochfahren der runtergelassenen Rollos funktioniert einwandfrei. Möchte ich Sie aber runterlassen, stoppen beide nach ca. 3-5cm.

Nach Aussage eines Elektrikers angeblich der Motor.

Das glaube ich allerdings nicht, da sie ja ganz normal hochfahren. Zudem stoppen sie teilweise erst nach ca. 20-30cm.

Was könnte hier der Grund sein?

VG und Danke im Voraus
nikrem

BID = 984976

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Evtl. haben die Antriebe wegen eines Stromausfalls die gespeicherten Endpositionen vergessen.
Bei älteren Modellen kann das passieren, weil die Stützkondensatoren, die das verhindern sollen, nach 10 Jahren oder so verbraucht sind, oder der Stromausfall zu lange gedauert hat.

Schau in die Betriebsanleitung, wie man diese Endpositionen wieder neu anlernt.



BID = 985115

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1383
Wohnort: Sulzbach (Ts.)

Rohrmotoren oder Gurtwickler?

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 985116

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 854
Wohnort: Wesel / Niederrhein

Drehschalter oder elektronische Zeitschaltuhr?

BID = 986964

Gohle

Neu hier

Beiträge: 36
Wohnort: Mulda

Ausgehend von einem Drehschalter oder Taster, also ohne Elektr. Steuerung, wird es der Elko sein.
Habe erst kürzlich selbst das Problem gehabt. Elko gewechselt und er läuft wieder.



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181680960   Heute : 1871    Gestern : 5416    Online : 321        18.7.2024    13:58
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0475389957428