Einbaustrahler in abgehängte Holzdecke

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  20:29:27      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Einbaustrahler in abgehängte Holzdecke

    







BID = 851514

LaireTM

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Kassel
 

  


Hallo,

ich möchte gern Einbaustrahler in eine Abgehängte Holzdecke einbauen.

Das der grobe Plan, hier die Details:

Es handelt sich um eine Altbauwohnung, in die wir nächste Woche einziehen. Der Flur ist ziemlich groß und knapp 3,50 hoch. Unsere Vormieter haben die Hälfte der Decke abgehängt, mit einem Hohlraum von ca. 1 m, dieser Platz wird als Art "Dachboden" in der Wohnung genutzt. Die Bretter sind Spanplatten und ungefähr 1,5 cm dick. dort wollte ich nun Deckenspots einbauen.

Nun meine Fragen:

Kann ich dort Halogenspots einbauen?

Wenn nicht, würden LED Spots gehen?

Wenn ich Halogenspots verbaue, kann ich den Teil, der in den Freiraum ragt (also die Rückseite der Spots) mit Kästen abdecken, so dass ich weiter den Boden als Lagerraum nutzen kann?

Gleiche Frage für LED Spots...

Wenn ich diese Abdecken kann, was muss ich dabei beachten?


Gruß

Markus

BID = 851539

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

1) Zustimmung des Vermieters für diese bauliche Änderung einholen (außer, es wäre vertraglich festgelegt, daß diese abgehängte Decke nicht mitvermietet ist, sondern vom Vormieter auf Euch übergegangen)

2) es sind sowohl Halo- als auch LED- als auch sonstige Lampen möglich

3) die Leuchten müssen für den Einbau in normal entflammbare Materialien geeignet und zugelassen sein

4) es ist für eine dauerhafte Verkofferung gemäß Einbauanleitung der Leuchten zu sorgen oder es sind geeignete Brandschutzdosen zu verwenden

5) der elektrische Anschluß ist durch zugelassenen Fachmann herzustellen

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 851577

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein

Es sollte auch an einen wirksamen Schutz der Leitungen gedacht werden - besonders bei Verwendung von Niedervoltleitungen für Halogen- oder LED-Lampen. Übliches schwarzes Installationsrohr dürfte genügen.

Ob Verdrahtung in Rohr oder mit NYM, muss auf gute Befestigung und sichere Zugentlastung geachtet werden. Wenn die Zwischendecke auch als Lagerraum genutzt wird, kann es schon mal herzhaft zugehen.

Den Schutz der Einbauleuchten habe ich in einem ähnlichen Fall dadurch gelöst, dass ich Stücke aus einem KG-Rohr DN 100 gesägt habe, die über den Leuchten mit jeweils drei Stuhlwinkeln befestigt wurden.

Hab' ich was vergessen? Bitte schreiben.


Ronnie

BID = 851601

shark1

Inventar



Beiträge: 4878
Wohnort: DACH

KG-Rohr würde ich auf keinen Fall für Halogenleuchten verwenden, denn dieses ist nur für 40°C kurzzeitig für 60°C zulässig. Richtig wäre hier ein HT-Rohr, dieses ist bis 90°C beständig und schwerentflammbar. Zusätzlich halte ich 110mm Durchmesser für sehr klein, ich würde 160mm verwenden.

Aber so wie ich das verstanden habe will LaireTM sowieso so etwas wie Möbeleinbaustrahler, die "nur" in der Wandstärke der Bretter sitzen.
Bezüglich Leitungsmaterial würde ich zu Ölflex heat ???? mit etwas stärkerem Mantel (keine normale Silikonleitung) und einem Schutzrohr für Beton (33..) greifen.

BID = 852804

LaireTM

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Kassel

Habe jetzt LED Leuchten mit 1 Watt Leistung geholt.



Zitat :
Zustimmung des Vermieters für diese bauliche Änderung einholen (außer, es wäre vertraglich festgelegt, daß diese abgehängte Decke nicht mitvermietet ist, sondern vom Vormieter auf Euch übergegangen)


Zustimmung ist vorhanden. Bei Auszug müssen halt entweder die Lampen drin bleiben oder die Zwischendecke entfernt werden.


Zitat :
die Leuchten müssen für den Einbau in normal entflammbare Materialien geeignet und zugelassen sein


F in einem Dreieck mit Spitze nach Unten auf den Lampen, laut Legende also geeignet.


Zitat :
es ist für eine dauerhafte Verkofferung gemäß Einbauanleitung der Leuchten zu sorgen oder es sind geeignete Brandschutzdosen zu verwenden


Laut Anleitung Mindestabstand nach oben 25 mm. Hätte jetzt eine Abdeckung drüber gesetzt, die dieses Mass erfüllt und mit der Decke verschraubt.


Zitat :
Es sollte auch an einen wirksamen Schutz der Leitungen gedacht werden - besonders bei Verwendung von Niedervoltleitungen für Halogen- oder LED-Lampen. Übliches schwarzes Installationsrohr dürfte genügen.


Die Einbaustrahler sind im 3er Set mit Verkabelung geliefert. Hätte diese Kabel jetzt durch ein Kabelrohr gelegt und dieses ggf. mit Schellen fixiert.



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180913711   Heute : 7840    Gestern : 10707    Online : 578        17.4.2024    20:29
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0211801528931