Bewegungsmelder (ohne Relaisausgang) parallel schalten?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  07:02:59      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Bewegungsmelder (ohne Relaisausgang) parallel schalten?
Suche nach: bewegungsmelder (1349)

    







BID = 965201

RoSch009

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo Elektrotechnikfreunde!

ich möchte mehrere Unterputz-IR-Melder an mehreren Eingängen eines Lagers installieren. Wie man "normale" Bewegungsmelder parallel schaltet weiß ich bereits.

Leider habe ich vor der Installation bei Ebay 6 solche Geräte gekauft und nicht nachgeschaut ob die 3 oder 2 Anschlüsse haben. In der Beschreibung stand nur, dass es weder mit LED- noch mit Leuchtstofflampen funktioniert. Es stellte sich aber, schon mehr als einen Monat nach dem Kauf, heraus, dass die nur mit 2 Anschlüssen, also ohne Relais, ausgerüstet sind. "AC" und "LOAD".

Meine Frage nun, wie kann ich diese IR-Bewegungsmelder umbauen, damit ich meine Parallelschaltung bauen kann? Ich habe im Internet gelesen, dass man die mit Relais nachrüsten kann. Wie genau das funktionieren soll, habe ich nicht gefunden.

Wenn jemand eine Skizze oder einen Link dazu posten würde, wäre ich mehr als Glücklich.

Löten, Basteln ist für mich kein Problem. Mit Messgeräten umgehen und die Schaltpläne lesen kann ich auch.

Ich bedanke mich schon mal voraus!!!

lg RoSch

BID = 965205

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

 

  

Hallo Rosch und erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Zum Beispiel kann man bei jedem der BWMs ein Installationsrelais einbauen, dessen Kontakte dann seinerseits mit den anderen Relais parallel verschaltet werden.

Fragen:
Wird das eine komplette Neuanlage, oder liegen z.B. die Leitungen schon?
Hast Du mal ein Bild eines solchen Bewegungsmelders, inkl. Typenschild?
Oder einen Link zum Produkt?
Dir ist bewußt, dass es weitaus preiswerter sein kann, die vorhandenen BWM zu verschrotten und passende BWM zu erwerben, als aus den vorhandenen Geräten etwas brauchbares zusammenzuklöppeln..?
Welche Ausbildung qualifiziert Dich zu Arbeiten am Stromnetz?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 965206

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Wie genau das funktionieren soll, habe ich nicht gefunden.
Im BWM selbst rumzubasteln ist keine gute Idee. Da brauchst du schon externe Relais. Problematisch hierbei ist natürlich, dass Relais naturgemäß nur eine sehr geringe Leistungsaufnahme haben und u.U. auch nicht richtig geschaltet werden.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 965213

RoSch009

Gerade angekommen


Beiträge: 2


Zitat :
Wird das eine komplette Neuanlage, oder liegen z.B. die Leitungen schon?
Hast Du mal ein Bild eines solchen Bewegungsmelders, inkl. Typenschild?
Oder einen Link zum Produkt?

Es ist eine Neuanlage und ich habe bereits die Kabel verlegt und die Wände wurden verputzt. Also sind Änderungen ausgeschlossen.

Es müsste der hier sein: Ebay BWM
Originalartikel wurde bereits gelöscht.

Zitat :
Dir ist bewußt, dass es weitaus preiswerter sein kann, die vorhandenen BWM zu verschrotten und passende BWM zu erwerben, als aus den vorhandenen Geräten etwas brauchbares zusammenzuklöppeln..?


Ich habe bereits 60 Euro investiert und würde nur ungern die vorhandenen BWM "verschrotten"!


Zitat :
Welche Ausbildung qualifiziert Dich zu Arbeiten am Stromnetz?


10 Jahre Erfahrung mit Reparaturen von Elektrogeräten und Bachelor in Elektrotechnik


Zitat :
Im BWM selbst rumzubasteln ist keine gute Idee. Da brauchst du schon externe Relais. Problematisch hierbei ist natürlich, dass Relais naturgemäß nur eine sehr geringe Leistungsaufnahme haben und u.U. auch nicht richtig geschaltet werden.

Ich denke ich weiß wie du das meinst...



BID = 965215

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Dieser BWM hat eine Mindestlast von 40W.
Er ist also für den gewünschten Zweck nicht zu gebrauchen.

BID = 965217

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3413
Wohnort: Mainfranken

Sry, da fehlen mir die Worte!

Ein Bachelor in E-Technik befugt einen, einen (sry) Scheißdreck dazu am Stromnetz zu arbeiten! Dies tut nur eine Ausbildung als Elektroinstallateur mit anschließender Meisterprüfung und Eintragung ins Installateursverzeichnis! Siehe Niederspannungsanschlussverordnung!

Als Bachelor für E-Technik solltest du doch das Prinzip eines solchen BWMs verstehen dürfen?
Und somit das es nicht geht so wie du willst.

Außerdem wird dein Einkommen höher sein als das von den Meisten hier, warum kaufst du dann BEWUSST und OHNE dich vorher zu informieren so einen Made in China Billigschrott?

_________________

BID = 965220

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Elektro Freak, bitte mäßige Deinen Ton etwas, solche Ausfälle kenne ich sonst nur von Bernd...

Wenngleich ich Deine Auffassung teile:
Mit diesen "billichwillich"-Schrott-Bewegungsmeldern wird das so nix.
Da lässt sich auch nix dran gesundbeten, jedenfalls nicht mit verantwortbarem Aufwand.

@RoSch:
Ich kann Dir nur raten, zu versuchen, die gekauften BWM zu verschrotten, zu verschenken oder an irgendwen zu verkaufen und den Verlust als Lehrgeld zu verbuchen.
Im zweiten Schritt kaufst Du dann geeignete Bewegungsmelder, idealerweise Markenware z.B. von Busch Jäger oder Gira oder einem vergleichbaren Fabrikat.

Wie ist denn Deine vorhandene Schaltung aufgebaut?
Was für Leitungen führen von wo nach wo? Aderzahl bzw. Leitungstyp..?
Hast Du sternförmig von jeder BWM-Position eine Leitung zu einem zentralen Verteilerkasten, von dem auch die Lampenleitung weggeht, oder hast Du eine Ringstruktur gebaut, oder ganz was anderes..?
Und auch nicht ganz uninteressant: Wie tief sind denn die eingebauten Schalterdosen..? 36mm oder 61mm..?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 965222

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432


Offtopic :
klar doch Geiz ist Geil Wer billig kauft kauft zweimal

Du kannst aber auch an jeden dieser Billigteile eine Glühfunzel mit 40 W dranhängen und parallel dazu ein 230V Relais!
@ Freak du solltest mal überlegen was eine Elektrofachkraft ist und darf. Das hat mit Meister gar nichts zu tun!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 965240

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Leider besteht auch noch die Gefahr, daß sich die BM gegenseitig beeinflusse.

Gruß
Peter

BID = 965371

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Ob da nochwas kommt..?

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371609   Heute : 812    Gestern : 5462    Online : 616        29.5.2024    7:02
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0540928840637