Weller WECP Temtronik

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  12:05:23      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Weller WECP Temtronik
Suche nach: weller (325)

    







BID = 894459

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas
 

  


Man schaue sich kurz die Bilder an, um welche Lötstation es sich handelt.

Die Station heißt wirklich WECP Temtronik, auch wenn Suchmaschinen andere Vorschläge haben. Im dritten Bild sieht man den Schaltplan, den ich anhand der Platine rund um den heute schwer erhältlichen Schaltkreis U106BS gezeichnet habe. Ob er wirklich stimmt, weiß ich nicht. Offensichtlich wurde zuvor an der Lötstation herumgebastelt, eventuell verschlimmbessert.

Welcher Lötkolben gehört original zu dieser Lötstation?
Welchen Widerstand hat der Temperaturfühler, NTC oder PTC?

Um vorschnellen Antworten vorzubeugen, der U106BS funktioniert offensichtlich, habe schon einige Messungen hinter mir. Erzeugte Betriebsspannung ca. -8 Volt stimmt, der Operationsverstärker arbeitet, es gibt einen Sägezahn und der Triac wird sinnvoll angesteuert.
Der jetzige Messfühler, offensichtlich anderer oder gar falscher Kolben, hat im kalten Zustand etwa 20 Ω und bei gut heiß um die 50 Ω.
Je nach Einstellung heizt der Kolben, auch die Länge der Intervalle ist zu sehen, es wird jedoch nicht sinnvoll geregelt.

DL2JAS








_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

Edit: Schaltplan neu hochgeladen wegen Fehler.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dl2jas am 23 Jul 2013  1:19 ]

BID = 894466

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Hast du kein Datenblatt von dem IC?
Müsste von Telefunken sein.

P.S.: Da isses: http://www.datasheetcatalog.net/de/.....shtml

Wenn du darauf etwas nicht erkennen kannst: Ich habe das auch noch im Datenbuch, da ists besser zu sehen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 22 Jul 2013  9:00 ]

BID = 894478

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

http://www.rainers-elektronikpage.d.....S.pdf

da kann man eigentlich Alles erkennen

BID = 894491

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Danke für die Beteiligung!

Datenblatt und auch den Link auf das Heftchen von Telefunken kenne ich schon, damit machte ich mich auf die Fehlersuche.
Das Problem ist, ich habe den Verdacht, daß der jetzige Kolben, bzw. der Temperaturfühler nicht zur Steuerplatine passt. Deshalb auch meine Frage, welchen Wert der Fühler des Originalkolbens hat.
Ich würde mich freuen, wenn jemand die gleiche Lötstation hat und für mich den Wert des Temperaturgebers messen würde. Der Kolben hat 5 Anschlüsse. 2 sind Heizung, etwa 11 Ω. Einer ist für die Erdung, Potentialausgleich. Die letzten beiden Anschlüsse sind der Temperaturfühler, dessen Wert ich benötige.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 896906

rhophi

Stammposter



Beiträge: 288
Wohnort: Wetzlar
Zur Homepage von rhophi

Hallo dl2jas,
wir haben selbst seit vielen Jahren zwei Lötststionen von Weller vom Typ 5 24 021 99 im Einsatz. Allerdings ist bei beiden das Kabel zum Lötkolben fest angeschlossen (dort wo auf dem Bild rechts von der Erdungsbuchse das "Lautsprecherkabel" rauskommt), es fehlt dort die Buchse links vom Erdungsanschluß (wahrscheinlich nachträglich eingebaut um den Lötkolben abstecken zu können).
Den Lötkolben der Station aus Baujahr 09/80 habe ich zerlegt und den Thermofühler abgelötet (wofür hat man denn zwei solcher Stationen) um den Thermofühler ausmessen zu können.
Der Thermofühler hat die Weller-Ersatzteilnummer 5 24 410 99, gemessen habe ich eine Kaltwiderstnd (bei ca. 25°C) von 1,4 Megaohm (kommt mir zwar auch extrem hoch vor, habe es aber dreimal nachgemessen).

Darüber hinaus habe ich bei unseren Weller-Ersatzteilen noch eine neue Originalplatine 5 24 304 99 gefunden. In dem Beiblatt zu dieser Platine steht, daß die Platine für Lötkolben mit fünfadrigem Kabel bestückt sei. Wenn ein Lötkolben mit 4-adrigem Anschluß verwendet würde, so wäre eine Brücke einzulöten. Die beiden Lötpunkte neben dem Widerstand mit 100 Ohm (ganz oben etwas links von der Bildmitte), direkt links von den beiden Lötpunkten befindet sich der Triac. (Ich habe mir jetzt auf die schnelle nicht die Mühe gemacht, den Schaltplan bzw. die Funktion der Brücke nachzuvollziehen.)
Als Lötkolben kann man auch den neueren LR21-Kolben von der WTCP51-Station verwenden.
Und zu guter Letzt hätte ich auch noch drei neue U106BS....

Hoffentlich kommt die gute alte Temtronic jetzt wieder zum Laufen...

Gruß Rhophi


[ Diese Nachricht wurde geändert von: rhophi am 19 Aug 2013 13:32 ]

BID = 897407

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Rhophi, Danke für das Messen!

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181336732   Heute : 1799    Gestern : 6767    Online : 562        23.5.2024    12:05
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0257511138916