Überspanungsschaden an mehreren Geräten ( Ursachensuche )

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  03:57:47      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Überspanungsschaden an mehreren Geräten ( Ursachensuche )

    







BID = 843343

Blockheadjoker

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Althegnenberg
 

  


Hallo Zusammen
ich habe ein größeres Problem.
Mir sind letzte Woche diverse Elektronische Geräte kaputt gegangen.
-6-fach Steckdosenleiste im Dach:
2xNetzteil Fritzbox ( geöffnet: ELKO defekt )
2xNTBA der Telekom
Multiswitch der SAT Anlage ( geöffnet: ELKO und Sicherung defekt )

-Kinder CD Player
-Audio Receiver ( nur Radioteil, das Geräte musste von der Spannung getrennt werden, da zuvor nicht mehr einschaltbar.
-genauso bei einer Stereoanlage

Zu diesem Problem kenne ich nur den Fehlerzeitpunkt, mehr nicht.
Laut Telekom und Netzversorger gab es keine Meldungen von anderen Haushalten zu Überspannungsproblemen.

Kann ich diesen Fall der Wohngebäude versicherung bzgl. Blitzschlags melden?
Bis zu welcher Gewitterentfernung können denn Schäden auftreten?
Gibt es noch andere Ursachen wie dieses Probem auftreten kann?

Vielleicht weiß ja jemand von euch weiter.
Danke schon mal

Gruß Markus

BID = 843350

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12680
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Kann ich diesen Fall der Wohngebäude versicherung bzgl. Blitzschlags melden?
Ja, wenn es denn ein Gewitter war. Ist bei diesem Schadensumfang aber sehr wahrscheinlich.

Es gibt auch verschiedene Dienste, welche dir genau sagen können, wo und wann ein Blitz eingeschlagen hat. Und dies auch erstaunlich genau.



Zitat :
Gibt es noch andere Ursachen wie dieses Probem auftreten kann?
Protuberanzen, aber dann wärst nicht nur du betroffen



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 843374

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Evl auch schwebender Sternpunkt?

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 843401

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
2xNetzteil Fritzbox ( geöffnet: ELKO defekt )
2xNTBA der Telekom
Multiswitch der SAT Anlage ( geöffnet: ELKO und Sicherung defekt )

Überspannungen durch Blitzschlag sind normalerweise zeitlich zu kurz um Elkos in Netzteilen zu beschädigen. Ich würd hier von einer geringeren, aber für längere Zeit anliegenden Überspannung ausgehen.
Daher schliesse ich mich dem "Kurzarmigen" an:

Zitat :
Evl auch schwebender Sternpunkt?


Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 843406

Blockheadjoker

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Althegnenberg

Habe ich noch nicht gehört.
Was ist ein schwebender Sternpunkt?

BID = 843410

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Ist die Verbindung zum N mangelhaft oder fehlt sogar, kommt es zu Spannungsverschiebungen im Drehstromnetz mit der Folge das eben einige Geräte zu wenig und andere Geräte zu viel Spannung bekommen.
Da sollten allerdings auch Glühbirnen mit verreckt sein. (wenn zum Zeitpunkt des Fehlers an waren) Dieser Fehler lässt sich messtechnisch durch einen Elektriker nachweisen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 843491

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
Blockheadjoker hat am 16 Aug 2012 17:59 geschrieben :

Habe ich noch nicht gehört.
Was ist ein schwebender Sternpunkt?



Moin
Ich hatte kürzlich in einem anderen Thread folgenden Beitrag verfasst:

Stell dir den Drehstrom, der ins Haus eingespeist wird folgendermaßen vor:
Du hast ein Spinnennetz das mit drei zur Mitte geführten Fäden gehalten wird. Der hier aufgeführte N-Punkt(Sternpunkt) hält die Mitte des Netzes fest wo es ist. Bei Belastung einer Phase wird an diesem Strang nach außen gezogen. Solange der N die Mitte festhält passiert nichts und die Länge aller drei Fäden(die Spannungshöhe der einzelnen Phasen) bleibt gleich.
Wird aber nun der N, der das Zentrum des Netzes hält, entfernt(durch eine fehlerhafte elektrische Verbindung) verschiebt sich bei entsprechender Belastung der Mittelpunkt des Netzes zu dem am stärksten belasteten Faden hin. Dieser wird nun kürzer und die beiden anderen entsprechend länger, sprich deren Spannung steigt!

powersupply

BID = 843493

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12680
Wohnort: Cottbus


Eine klasse Erklärung. Darunter kann sich auch jeder, der sich noch nicht im Delail mit der Elektrotechnik befasst hat, etwas vorstellen.

Hast du dir diese Analogie selbst ausgedacht?




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 843506

Blockheadjoker

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Althegnenberg

Was heisst, im extrem Fall würde ich 400V auf eine Phase bekommen wenn auf den anderen beiden keine Verbraucher angeschlossen sind.

Um eure Theorie zu bestätigen müssten aller Verbraucher die kaputtgegangen sind auf der selben Phase liegen, richig?

Falls sich dies bestägitgt, wie soll ich am Besten an die Ursachenforschung rann gehen?
Da sich eine gemeinsame Verbinung der Nullleiter einer Phase nur in der Sicherungsverteilung finden lässt müsste hier ja ein defekt des Nullleitersvorliegen.
Die 6-Fach Steckdose war im Speicher, CD Player im 1.OG (KZ), Receiver im EG (WZ) und StereoAnlage im Keller.

BID = 843508

Blockheadjoker

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Althegnenberg

Nochwas, ich müsste doch dann an der betroffenen Phase eine höhere Spannung 8 ( >230V ) messen.
Die ist aber nicht der Fall.
Dann wäre es ja nur ein sporadischer Fehler oder?

BID = 843511

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Im schlimmsten Fall bekommt ein Gerät fast 400V ab da es zwischen zwei Aussenleitern liegt.

Stell dir vor es sind nur an 2 Aussenleiter 2 Geräte angeschlossen.
Wegen dem fehlenden N sind die beiden Geräte in Reihe geschaltet.
Wenn beide Geräte sagen wir mal eine 100W Glühlampe sind, bekommt jedes Gerät 200V und überlebt es.

Nun kannst du ja mal versuchen auszurechnen was passiert wenn wir einen
500W Strahler und eine 25W Glühlampe in Reihe an 400V legen.

Im Normalfall liegen ja mehrere Verbraucher auf einem Aussenleiter.
Wenn nun einer wg. Überspannung kaputt geht verschiebt sich der Sternpunkt erneut. So gehen der Reihe nach die Geräte in den Diodenhimmel.


Zitat :
Um eure Theorie zu bestätigen müssten aller Verbraucher die kaputtgegangen sind auf der selben Phase liegen, richig?


nein, da der Sternpunkt sich durch Ausfall von Geräten weiter verschiebt.

123abc





[ Diese Nachricht wurde geändert von: 123abc am 17 Aug 2012 10:33 ]

BID = 843628

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
Offroad GTI hat am 17 Aug 2012 08:46 geschrieben :


Hast du dir diese Analogie selbst ausgedacht?


Ja, hab ich quasi das Copyright drauf!

@123abc Du denkst grad falschrum! Mein Spinnennetz...
Wenn an einem Zweig ein Verbraucher kaputt geht verschiebt sich der Sternpunkt noch weiter von der Mitte weg da die verbleibenden noch weniger "Kraft" zusammengenommen haben um den Sternpunkt zur Mitte zurückzuziehen

powersupply

BID = 843629

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
Blockheadjoker hat am 17 Aug 2012 10:00 geschrieben :

Was heisst, im extrem Fall würde ich 400V auf eine Phase bekommen wenn auf den anderen beiden keine Verbraucher angeschlossen sind.


Ähhh
Hatte ich net richtig gelesen....
Es ist genau andersrum gemeint! Wenn der Sternpunkt nicht fixiert ist und nur ein Verbraucher an einer einzelnen Phase angeschlossen wird zieht der den Sternpunkt ganz zu sich.
Wird ein kleiner Verbraucher an einer und ein großer an einer anderen Phase angeschlossen zieht der große den Sternpunkt weiter zu sich als der Kleinverbraucher an der zweiten. Das Teilt sich dann umgekehrt proportional auf.
Beispiel aus dem Bauch heraus:
Kochplatte mit 1900W an der einen und Sat-Receiver und TV(100W) an der anderen Phase ergeben etwa 20V an der Kochplatte und 380V am TV + Receiver.
Stirbt der TV(90W) bleiben 2V an der Kochplatte und 398V am Receiver...

ppowersupply

BID = 843632

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12680
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Ja, hab ich quasi das Copyright drauf!
Sehr schön.


Ich habe das mal spaßeshalber simuliert.

In Drehstrom I sind alle Spannungen, trotz verschiedener Leistungen, symmetrisch, weil der N-Leiter intakt ist.
Die Sternpunktspannung beträgt Null Volt.

In Drehstrom II sind die Lastwiderstände identisch, jedoch betragen die Spannungen R2 und R3 jetzt annährend 400V, wohingegen die Spannung über R1 nur knapp 10V beträgt.
Dementsprechend ist die Sternpunktspannung nun ungleich Null Volt.


_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 843634

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

Nun kommt es drauf an welches Gerät zuerst abbrennt, das an V2 oder das an V3.

Danach verschiebt sich alles erneut.

Ist aber nett mal zu sehen wie die Spannungen sich verändern.

123abc


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509232   Heute : 357    Gestern : 12273    Online : 68        20.6.2024    3:57
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0698189735413