TOS-Link auf 5.1

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  06:50:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
TOS-Link auf 5.1

    







BID = 651470

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236
 

  


Hallo an alle.

gibt es ein Gerät, welches einen optischen Ausgang (TOS-Link bzw. S/PDIF) in ein 5.1 Signal umwandelt?

Bisher habe ich nur ein Teil gefunden:

http://www.sharkoon.com/html/suppor.....e.pdf

Ich will den oprischen Ausgang eines Fernsehers bzw DVD-Spielers auf eine 5.1-Aktivlautsprecherbox geben.

Hat jemand damit Erfahrung oder gar ein solches Gerät in Betrieb?

Gruß Topf_Gun

_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 651487

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Gibt es, sogar zig verschiedene.
Wenn man eine Suchmaschine mit dem Begriff "Dolby Digital Dekoder" füttert, kommt auch was raus.
Teufel, Creative, oder wenn es etwas mehr kosten darf, Dolby.
Es gibt aber noch ettliche mehr.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 29 Nov 2009 14:53 ]

BID = 651537

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Hoi,

Was verstehst Du unter einer 5.1-Aktivlautsprecherbox?
So einen Soundprojektor?
5.1 bedeutet eigentlich, dass man 6 Lautsprecher hat und nicht einen.


Gruß, Bartho

BID = 651567

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236

Soundausgabe:
6 Aktiv-Lautsprecher mit Eingang 3*Stereo-Klinke.

Soundequelle:
DVD bzw TV mit optischem Ausgang.

Da die Lautsprcher schon vorhanden sind, wollte ich auf einen Vollständigen AV-Reciver und neue Boxen verzichten.

Ich suche ein möglichst simples Gerät --> TOS rein, 5.1 Raus.



@Mr Ed
Danke!
Die vorgeschlagenen Geräte sind alle überdimensioniert, ich brauche einen höchstens 2 Eingänge und einen Ausgang.


Gruß Topf_Gun

_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 651605

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Hoi,

Teufel hat Decoderstation im Angebot, aber für den Preis bekommst Du einen kompletten AV-Receiver (der mehr kann und Qualitativ mindestens gleichwertig verarbeitet ist): http://www.teufel.de/PC-Systeme/Decoderstation-5.cfm

Die einfachste Lösung wird ein gebrauchter AV-Receiver sein. Die Hochpegel-LS-Ausgänge verwandelst Du per Spannungsteiler (etwa 1:10-1:15) in Niedrigpegelausgänge.

Um welches System handelt es sich?


Gruß, Bartho

BID = 652009

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236

Die Quelle ist ein LCD-TV, er klirrt etwas. kein Wunder bei nur 3cm Dicke.

Als Ausgabe soll ein 5.1 Aktivsystem, welches z.Z. am Rechner hängt.

GRuß Topf_Gun

_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 652071

Murray

Inventar



Beiträge: 4745

Dann lasse es doch am PC und lasse den dekodieren. Mhhhh glaube der hat keinen optischen Eingang...
Was hast du denn am TV für eine Signalquelle (Kabel-TV, DVD, Sat...)?

BID = 652118

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Habe mal gelesen, dass die erhältlichen niedrigpreisigen 5.1-Decoderboxen einige Nachteile gegenüber AVRs haben. Z.B. kann man teils keine Laufzeitunterschiede einstellen, teils gehen die Einstellungen bei Netztrennung verloren, und der Standby-Verbrauch liegt teils relativ hoch.
Auch ein ausgemusterter kleiner PC mit Soundkarte ist meines Erachtens hier keine gangbare Lösung (und außerdem nichts, was out of the Box für's Wohnzimmer läuft); meine Empfehlung bleibt daher gleich.


Gruß, Bartho

BID = 652252

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Für den PC habe ich ein Teufel-Set (Concept E 300) inkl. der Dekoderstation5 und bin damit sehr zufrieden, allerdings zum Aktionspreis 299 gekauft. Für richtiges Heimkino würde ich aber ehr zu einem richtigen AV-Receiver greifen, heutzutage auch einen mit HDMI-Eingängen direkten Ausgängen für die Sat-Lautsprecher. Dass das etwas teurer ist, sollte klar sein, aber es ist eine lohnenswerte Investition.

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 652389

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Ich verstehe bis heute nicht, warum Leute 50€ Aufpreis für ein Feature ausgeben, dass ihnen ein, zwei Toslink-Kabel einspart...
Von den neuen Tonformaten, die über HDMI möglich sind, hat man eigentlich nur was, wenn man sein Wohnzimmer konsequent als Hörraum einrichtet.


Gruß, Bartho

BID = 652397

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236

Die Alternative mit PC ist auch eine Option, aber der hat z.Z. keinen optischen Eingang.(er steht eh daneben)

Mir geht es eigentlich nur darum, das Klirren zu beseitigen.
Das ganze möglichst einfach.
Auf exakte Positionierung kommt es nicht an, ebenso auf Laufzeitkorrekturen.


GRuß Topf_Gun



_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 652411

Murray

Inventar



Beiträge: 4745

Welches Klirren?

BID = 652497

Topf_Gun

Schreibmaschine



Beiträge: 1236

Es ist bei bestimmten Tönen ein Geräusch zu hören, als wenn die Membran irgendwo anstösst. Ist mir bei mehrern Flach-TV aufgefallen.

Tritt z.B. auf, wenn die Erkennungsmelodie von "HEUTE" im Frühstücksfernsehn läuft.

GRuß Topf_Gun



_________________
Die Sonne, sieh, geht auf und nieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht,
alles sieht man einmal wieder,
nur verborgtes Werkzeug nicht!

BID = 652630

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Hört sich nach Resonanz-Dröhnen des Gehäuses an.

BID = 652702

Murray

Inventar



Beiträge: 4745

Dann schließe doch deine Aktivlautsprecher einfach an den TV an


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663488   Heute : 513    Gestern : 5151    Online : 362        15.7.2024    6:50
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.18023109436