Terassenheizung - es schaltet nur noch eine Heizung von 2

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  09:09:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Terassenheizung - es schaltet nur noch eine Heizung von 2

    







BID = 1118464

Funnyghost

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Bayern
 

  


Hallo Zusammen,

zuerst einmal : ich bin neu hier und freue mich das Forum gefunden zu haben. Ich bastle und repariere gerne alles Mögliche, jedoch auf relativ "einfachen" Niveau. Mit elektronischen Bauteilen hatte ich vor seehr langer Zeit einmal zu tun, jedoch ist viel vergessen und es hat sich auch einiges geändert. Darum würde ich mich hier über eine Hilfe freuen, und bitte habt Mitleid, wenn ich etwas falsch gemacht habe oder mache

Zum Thema:
Ich habe einen Infrarot-Terassenheizstrahler, mit 2x 1200 W. Er lässt sich normal in 2 Stufen schalten, also 1 Strahler = 1. Klick, oder 2 Strahler = 2. Klick (und aus = 3. Klick auf dem kleinen Taster oder der Fernbedienung). Seit kurzem schaltet nur 1 Strahler. Beim 2. Klick passiert nichts. Nun dachte ich, eines der Relais wäre evtl. defekt und habe auf Verdacht einfach beide ausgetauscht, ohne Veränderung. Auch habe ich auf Verdacht (ja, ich weiß, dumm) die 2 Transistoren ausgetauscht, auch ohne Erfolg. Eines ist mir jedoch aufgefallen: wenn ich einen Transitor (und egal welchen!) weglasse und schalte, geht nun der 2. Strahler an, der vorher nicht ging, und der 1. nicht. Baue ich beide Transistoren wieder ein geht wieder nur der 1. Strahler.
An was kann das liegen ? Wie messe ich die Schaltung am besten ? Eine Idee ?















BID = 1118465

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
An was kann das liegen
Ohne Schaltplan schwer zu sagen.
Hat die Leiterplatte sonst noch eine Funktion?

Was ist das für ein IC? Die Bezeichnung ist nicht komplett lesbar.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1118472

Funnyghost

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Bayern


Zitat :
Offroad GTI hat am 30 Okt 2023 10:50 geschrieben :


Zitat :
An was kann das liegen
Ohne Schaltplan schwer zu sagen.
Hat die Leiterplatte sonst noch eine Funktion?

Was ist das für ein IC? Die Bezeichnung ist nicht komplett lesbar.




Hi und Danke für die Rückmeldung. Leider habe ich keinen Schaltplan es ist eine Trodat IR2400 Heizung. Ich weiss nicht ob die LP eine weitere funktion hat, denke aber nur schalten, Thermoüberwachung (evtl.) und Schutz oder so.
Ich weiß, nicht viel Angaben. Ich dachte evtl. kann jemand was mit der komischen Eigenschaft der Transistoren anfangen. Dachte auch schon evtl. an die Widerstände, aber wenn einer kaputt ist, dann nicht die unterschiedlichen Funktionen, oder ? Ein Rätsel für mich.
IC: wenn ich es richtig auf den Bildern (die nicht gepostet sind ) lese: 5018 (oder B) 8P 10AENA8(oderB)03 e3.
Im Bereich neben dem Kondensator sieht die Platte etwas dunkel aus - evtl. hier der Fehler ? Welches ? Wie bestimmen ? (Bild nun neu angefügt)



BID = 1118476

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus


Zitat :
wenn ich einen Transitor (und egal welchen!) weglasse und schalte, geht nun der 2. Strahler an, der vorher nicht ging, und der 1. nicht.
Dann steuern diese Transistoren offenbar nicht die Relais an, sehr seltsam


Zitat :
Leider habe ich keinen Schaltplan
Wär ja auch zu schön gewesen.


Zitat :
5018 (oder B) 8P 10AENA8(oderB)03 e3
5018 könnte das Produktionsdatum (50. Woche 2018) sein, aber was den Rest betrifft


Zitat :
neben dem Kondensator sieht die Platte etwas dunkel aus
Ist mir auch schon aufgefallen. Es sitzt ja auch ein verhältnismäßig großer Widerstand an der Stelle. Zu kritisch würde ich das aber noch nicht sehen.

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1118498

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 884
Wohnort: Ried

Die beiden Transistoren könnten 'SC 8550' bzw. 'SS 8550' sein - PNP-Allerwelts-Kleinleistung-Transistoren.


Der R8 sowie der R9 sind leicht merkwürdig; gelb-blau-rot-silber sollte eigtl. 4,6k Ohm mit 10% Toleranz bedeuten. Nur, in welcher E - Reihe sollte ein so schiefer Wert existieren?

Ansonsten würden 1k bis 3,3k (bzw. hier "4,6k") ganz gut als Basiswiderstand passen im Fall 'Transistor als Schalter' bzw. 'Transistor zur Relais-Ansteuerung'.


Die Relais könnten daneben vom Typ 'JQX-62F 012-1H(555)' sein. Datenblatt hab ich leider noch keines gesehen. Allerdings scheint mir bei dieser Serie die Ansteuerspg. bei 12V zu liegen.

Womit wieder die Frage wäre, wo die diese 12V herbekommen sollten/könnten ... ?. Kann der Verhau um die Sicherung herum evtl. letztlich gar (nur) ein schlichter Z-Dioden- "Netzteil-Müll" sein?


Und der 8-beinige IC evtl. ein Zähler der (nur) bis 2 zählen kann? Also bis 2 im Dualsystem-Format; ala '00 = "Ofen" komplett aus' -> '01 = eine 1200W-IR-Röhre an' -> '11 = beide IR-Röhren a 1200W an' ?.


Wenn dem so wäre, wäre die Schaltung neuerdings schlicht nicht mehr in der Lage - den Strom für 'alle beide Relais gleichzeitig an' zu treiben ...


=> bitte zur Überprüfung (oder Widerlegung) der Theorie noch ein Foto von der Platinenunterseite machen. Und ein Foto das die ganze Kiste zeigt. Dankeschöön

BID = 1118510

Murray

Inventar



Beiträge: 4690

da straüben einen ja gleich wieder die Nackenhaare.
Nicht mal ein Foto vom kompletten Aufbau sondern nur unwichtige Details.

Man braucht wohl gar nicht weiter rumrätseln wo 12 V herkommen da TE sicherlich den Netztrafo versteckt hat.

Ansonsten mal schon die 10 Bauteile aufzeichnen und einen Plan draus machen.




Zitat :
mlf_by hat am 31 Okt 2023 07:03 geschrieben :
...
Der R8 sowie der R9 sind leicht merkwürdig; gelb-blau-rot-silber sollte eigtl. 4,6k Ohm mit 10% Toleranz bedeuten. Nur, in welcher E - Reihe sollte ein so schiefer Wert existieren?.


darum ist es auch nicht blau sondern violett

BID = 1118513

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1929
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :

...Man braucht wohl gar nicht weiter rumrätseln wo 12 V herkommen da TE sicherlich den Netztrafo versteckt hat...

Ich tippe auf ein Kondensatornetzteil, das dann tatsächlich
Zitat :
nicht mehr in der Lage - den Strom für 'alle beide Relais gleichzeitig an' zu treiben ...

Ist

BID = 1118518

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12656
Wohnort: Cottbus

Die Vermutung ist gut. Auf der Leiterplatte gibt es einen Aufdruck für einen "großen" Kondensator, welcher dann auf der Unterseite der Leiterplatte platziert wurde.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1118523

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Wie wäre es denn mal die Spannungen an den beiden Relaisspulen zu messen?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1118549

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Trodat IR2400 Heizung


Trodat baut Automatikstempel, keine Heizungen!
https://www.trodat.net/int/de/

Ist das nicht eher "Trotec" und das bloße abschreiben schon zu schwer?
https://de.trotec.com/shop/infrarot-heizstrahler-ir-2400.html


Denke auch an einen defekten Folienkondensator. Ganz nebenbei mögen Elkos auch keine Wärme. Zufälligerweise liegen da 2 Billigexemplare genau da wo die Leiterplatte so schön heiß wird Das wußte wohl auch der Chinesische Entwickler und hat dort 105° Typen eingebaut. Die halten etwas länger.
Ein Sternchen für den Versuch es richtig zu machen, auch wenn es durch den Einkauf der billigsten Teile wieder zu Nichte gemacht wurde.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180934118   Heute : 1456    Gestern : 9165    Online : 601        20.4.2024    9:09
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0729439258575