Steuerung eines Mauerkastens über eine Küchen-Abluft-Deckenhaube

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  17:36:52      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Steuerung eines Mauerkastens über eine Küchen-Abluft-Deckenhaube

    







BID = 1122678

Carnmeryoneth

Neu hier



Beiträge: 29
 

  


Steuerung eines Mauerkastens über eine Deckenhaube, die leider keinen Schaltausgang dafür anbietet
Für eine Siemens Deckenablufthaube, suche ich eine Möglichkeit, einen elektrischen Mauerkasten anzusteuern. Das Steuerteil des Mauerkastens verfügt über einen Schalteingang. Wird dieser Potentialfrei überbrückt, öffnet der Mauerkasten.
Üblicherweise erfolgt die Steuerung eines Mauerkastens durch einen Stromsensor im Steuergerät, an dem die Netzzuleitung der Haube angeschlossen wird, um Laien einen Eingriff in das Gerät zu ersparen.
Bei bis zu 30 W für die Beleuchtung bleibt der Mauerkasten geschlossen. Beim Zuschalten der ersten Lüfterstufe mit mindestens 100 W, wird der Mauerkasten dann geöffnet.
Moderne Hauben mit BLDC-Motoren sind jedoch so Stromsparend, dass diese Auswertung nicht mehr funktioniert.
Die Leistungsaufnahme für die Beleuchtung liegt hier z.B. bei 5 W bis 13 W.
Die erste Lüfterstufe benötigt z.B. nur noch 9 W. Das ist nur mit sehr hohem Aufwand am Netzkabel zu detektieren.
Mittlerweile werden auch sündhaft teure Steuergeräte mit aufwendigen Auswerteschaltungen für mehrere hundert Euro angeboten, die das können. Bei guten Hauben gibt es manchmal einen Potentialfreien Schaltkontakt, der mit Einschalten der Lüftung betätigt wird und z.B. sehr einfach einen Mauerkasten ansteuern kann. Was aber, wenn der fehlt?
Meine Gedanken:
Am besten wäre natürlich, wenn die Hersteller der Hauben verbindlich einfach so einen Schaltkontakt einbauen würde. Da das nicht der Fall ist schaue ich nach einer Lösung. Folgende Punkte sollten dabei beachtet werden:
Die Zusatzschaltung und ihre Ansteuerung sollten nicht in die Hauben-Steuerung eingreifen oder sie ungewöhnlich belasten. Alles sollte ohne Spuren wieder zu beseitigen sein.
Es würde den Aufwand deutlich vereinfachen, wenn man das benötigte Signal im inneren der Haube abgreift.
Wenn das am Lüftersystem geschieht, würde die Lichtfunktion keinen Einfluss haben.
Beispiel:
- Schaltteil aus einer Masters/Slave-Steckdosenleiste verwenden
- Stromversorgung über Netzspannung (Belastet Haube nicht)
- Ansteuersignal gewinnen durch durchführen eines Kabels durch den Stromsensor
Mögliche Probleme:
- Masters/Slave-Steckdosenleiste aktueller Bauform benötigen ca. 8 W last, damit sie schalten. Das könnte knapp werden!? Die Standby-Stromaufnahme könnte auch nicht unerheblich sein.
- Stomsensor Kabeldurchführung eines Motorkabels (bei Gleichspannung und Drehfeld wahrscheinlich ungeeignet)
- Stomsensor Kabeldurchführung direkt am 230 V~ Kabel der Ansteuerplatine müsste gehen?

Beispiel: Lichtsensor
- Versorgung der Schaltung über Netzspannung und daher keine zusätzliche Last an der Haube
- Abnahme des Schaltimpulses an den Kontroll-LEDs. (LED 1 leuchtet immer, wenn die Lüftung läuft)
Problem:
- Nur begrenzte Informationen zur Hauben-Schaltung verfügbar
- Abgriff des Schaltsignals optisch (keine Belastung der LED und ihrer Quelle) aber störanfällig durch Fremdlicht
- Abgriff über ein hochohmiges Bauteil mit minimaler Belastung der Hauben-Elektronik an der LED
Hat jemand schon eine Lösung oder eine Idee? Ideal wäre eine fertige Schaltung zu verwenden.




BID = 1122679

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7089

 

  

Was ist ein Mauerkasten?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1122680

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

Wird wohl eine Abluftöffnung mein angetriebener Klappe/Jalousien gemeint sein.

Vielleicht mal überlegen den Differenzdruck direkt nach dem Lüfter gegen den Außenluftdruck andenken.

Und ev. das noch mit der Beleuchtung koppeln.

BID = 1122682

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Die Leistungsaufnahme für die Beleuchtung liegt hier z.B. bei 5 W bis 13 W.
Interessanter wäre die Stromaufnahme (und damit die Scheinleistung).
In diesem Fall wären Netzteile mit schlechtem Leistungsfaktor ja sogar vorteilhaft, da dann die Scheinleistungsaufnahme größer ist.


Zitat :
Die Leistungsaufnahme für die Beleuchtung liegt hier z.B. bei 5 W bis 13 W. Das ist nur mit sehr hohem Aufwand am Netzkabel zu detektieren.
Kommt auf's Budget an
Dieses misst schon ab 2mA.
https://de.farnell.com/omron-indust.....07206



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1122684

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13343
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Offroad GTI hat am 12 Mär 2024 15:02 geschrieben :

Kommt auf's Budget an

Eben.
Das hier schafft zwar keine 2mA, aber so 200 sollte es können.
Vielleicht reicht das ja irgendwie doch.
(und kostet 10%,kann man mal für einen Versuch opfern)
Ich hab so ein Ding zufriedenstellend im Einsatz,allerdings bei etwas höherem Strom.
https://www.amazon.de/gp/product/B0.....psc=1

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am 12 Mär 2024 15:46 ]

BID = 1122688

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 588
Wohnort: Köln

wenn der Lüfter läuft sollte von der " K22 Trafo Leiterplatte" Spannung zum Leistungsmodul geschaltet werden.
Mal messen welche Spannung bei allen Lüfterstufen geschaltet wird und dort ein Relais anschliessen , am Relaikontakt dann das Mauermodul.

BID = 1122694

Murray

Inventar



Beiträge: 4705

Das läuft doch eh über ein Bussystem. Das wird doch die Info haben wenn der läuft.

Alternativ halt den Druck oder Geräusche im/am Lüftungsrohr auswerten

BID = 1122697

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

eine Art Schwimmerschalter welcher durch den Luftstrom betätigt wird in die Abluftrohre einbauen

BID = 1122705

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Das hier schafft zwar keine 2mA, aber so 200 sollte es können.
Vielleicht reicht das ja irgendwie doch.
Es hat zumindest den Vorteil, dass der Messbereich einfach erweitert werden kann, indem die Leitung mehrmals durchgewickelt wird



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1122766

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7341


Zitat :
Offroad GTI hat am 12 Mär 2024 19:24 geschrieben :


Zitat :
Das hier schafft zwar keine 2mA, aber so 200 sollte es können.
Vielleicht reicht das ja irgendwie doch.
Es hat zumindest den Vorteil, dass der Messbereich einfach erweitert werden kann, indem die Leitung mehrmals durchgewickelt wird






Top Antwort, 94 von 100 befragten sagten das

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1122770

driver_2

Moderator

Beiträge: 12006
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Jornbyte hat am 12 Mär 2024 14:30 geschrieben :

Was ist ein Mauerkasten?



Solche Geräte. Berbel baut gute aber auch teure Hauben und deren Zubehör.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319179   Heute : 3205    Gestern : 6420    Online : 332        20.5.2024    17:36
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.068895816803