Steckernetzgerät

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Steckernetzgerät

    










BID = 511095

alheidi

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: March
 

  


Hallo,
ich möchte einen Bew.-Melder mit Batteriebetrieb 3 x AAA 1,5 Volt von
(Intertechno) mit einem Steckernetzgerät nachrüsten. Meine Frage hierzu: Welche Ausgangsspannung Volt und Strom mA sollte dieses Gerät haben.
Danke im Voraus

BID = 511097

tsaphiel

Inventar



Beiträge: 3471
Wohnort: Unterfranken (frei statt Bayern!)
Zur Homepage von tsaphiel ICQ Status  

 

  

Frage 1 kannst du relativ leicht selbst beantworten, wenn du AAA weg lässt und hinter Volt ein = setzt.

Frage 2 ist da schon schwieriger. Wie lange läuft das Ding denn so im Schnitt mit einer Batterieladung?
Und was macht es genau?
Leuchtets wenn man dran vorbei geht oder gibts nur ein Signal weiter.

Hast du nen Link oder ein Photo oder sowas zu dem Gerät?

_________________
Druff un D'widd!!!








BID = 511099

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo alheide,

erstmal noch willkommen im Forum!

Der Kollege spricht heute etwas verklausuliert, daher zur Sicherheit nochmal eine Antwort zum Teil 1:

Das Netzteil sollte eine Ausgangsspannung von zwischen 4V und 5V= (also Gleichspannung, oft auch als "DC" bezeichnet) haben.
Ob sie stabilisiert sein muß, hängt vom Melder ab, ich würde es empfehlen.

Zum Teil 2:
Die Stromaufnahme kann man notfalls grob abschätzen (sobald die Rückfragen beantwortet sind), besser wäre eine Messung. Hast Du ein Multimeter zur Verfügung?


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 511105

Ltof

Inventar



Beiträge: 8832
Wohnort: Hommingberg

Wenn der Bewegungsmelder nicht völliger Müll ist, lohnt die Umrüstung nicht (wenn er es ist, auch nicht! ). Meine mobilen Bewegungsmelder werden mit einer 9-Volt-Blockbatterie betrieben, die etwa 2 Jahre hält. Bei häufiger Auslösung des Alarms natürlich weniger.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 27 Mär 2008 12:32 ]

BID = 511106

alheidi

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: March

Hallo sam2,
danke für deine schnelle Antwort, ein multimeter habe ich zur Hand,
nur schreibe mir kurz wie ich das Meßgerät (Drehschalter) einstellen
und wo ich dann messen muß? (Laie!!)
Danke schonmal.

BID = 511113

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
alheidi hat am 27 Mär 2008 12:36 geschrieben :

nur schreibe mir kurz wie ich das Meßgerät (Drehschalter) einstellen

Guggst du hier:
http://virtphys.uni-bayreuth.de/elek/flash/t_multi.swf

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 511129

alheidi

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: March

Hallo Kleinspannung,
danke für deinen Tipp, kann aber leider die Gugge-Seite nicht öffnen?

BID = 511134

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Haste keinen Flash-Player auf dem Rechner?
Dann guggst du eben hier:
http://www.musiker-board.de/vb/faq-......html


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 511140

Makersting

Schriftsteller



Beiträge: 612
Wohnort: Ostfriesland

gelöscht

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Makersting am 27 Mär 2008 15:48 ]

BID = 511203

alheidi

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: March

Hallo,
ist meine Anfrage nicht einfacher zu beantworten:?

Im Bew.-Melder sind 3 Batterien, Typ Micro 1,5 Volt,wieviel mA müßte
ein nachgerüstetes Steckernetzgerät an Ausgangsstrom leisten?

BID = 511212

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13676
Wohnort: 37081 Göttingen

Die Frage nach dem Meßbereich ist wohl einfacher zu beantworten:
Schau in die Bedienungsanleitung des Multimeters oder werf das Ding in den Müll, wenn Du damit nichts anfangen kannst.
Wenn Du nicht bereit bist, die gestellten Fragen zu beantworten, wirst Du auch keine vernünftige Antwort bekommen.
Gruß
Peter


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 27 Mär 2008 20:11 ]

BID = 511222

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover

Wir sind heut auch wieder alle nett hier

@ alheidi

Hier wird dir gerne geholfen ! Aber ohne Eigeninitiative wird das leider nichts !

MfG
Rial

_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 511227

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nein, Deine Frage ist NICHT einfacher zu beantworten. Sonst hätten wir es schon getan - dessen darfst Du sicher sein...

Also:
Du brauchst den Gleichstrommeßbereich.
Oft müssen dazu neben der Einstellung des Wahlschalters auch noch die Meßstrippen am Meßgerät passend gesteckt werden (meist: schwarz in Buchse "com" und rot in Buchse"A"). Man fängt mit dem höchsten vorhandenen Meßbereich an (z.B. 2A oder 200mA) und reduziert dann, wenn der abgelesene Wert es zuläßt (also klein genug für den nächstniedrigeren Meßbereich ist).

Das Meßgerät muß IN REIHE mit den Bakterien geschaltet werden!
Keinesfalls parallel oder direkt an die Bakterien, sonst droht Zerstörung des Meßgeräts.

BID = 511280

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

@Sam:
Wenn er meinem zweiten Link gefolgt wäre,dann wüßte er das schon
Warum wollen bloß ausgerechnet immer die irgendwas auf Netzteil umbauen,
die noch nichtmal 1,5 x 3 rechnen und ein Multimeter bedienen können ?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329329   Heute : 883    Gestern : 20685    Online : 137        17.5.2022    2:15
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.080451965332