Sproblem mit Telespiel

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  05:27:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sproblem mit Telespiel

    







BID = 1013607

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  
 

  


Wollte gestern mal ein etwas älteres Telespiel (Mitte 70er Jahre)
an unserem neumodischen TV anschließen.
Ergebnis Bild zwar da aber total krisselig.
Kann das sein das die neuen Glotzen mit den alten Signalen nicht mehr klar kommen?
Röhren Glotzen sind leider alle auf den Müll gelandet wüßte jetzt auch keinen der noch eine hat wegen testen.
Gibt es eventuell noch ne andere Möglichkeit da ein sauberes Signal rein zu bekommen.
Das die Kiste defect ist kann Ich mir nicht wirklich vorstellen Funktionen sind alle vorhanden

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1013608

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Viele dieser Geräte erzeugen kein normgerechtes TV-Signal. Der Tonträger fehlt oft auch da ein interner Lautsprecher genutzt wird.
Daher werden sie von einigen Suchläufen nicht gefunden oder der Fernseher findet die Nebenaussendungen, dann eben verrauscht, wie bei dir.
Ich bin auch noch Besitzer so einer Antiquität.
Von 3 Flachbildfernsehern läuft das Gerät auf einem.
Ein Samsung zeigt das Bild kurz, blendet dann aber "Kein Signal" ein, ein Panasonic zeigt das Bild zitternd an. Brauchbar geht es nur auf einem Billiggerät und bei manueller Abstimmung.
Das Gerät ist umschaltbar zwischen Kanal 3 und 4, sendet aber nicht exakt auf diesen Kanälen.
Probleme gab es damit aber auch schon in den 70ern. Auf meinem damaligen Grundig SW-Porti lief das Bild durch oder wurde nicht sauber gefangen.

Hast du mal versucht per Hand abzustimmen?
Einen Defekt würde ich trotzdem nicht ausschließen, die Bauteile altern.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013610

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Hast du mal versucht per Hand abzustimmen?

Hand abstimmen ist gut - Ja hab, war früher wesentlich einfacher so lange drehen bis das Bild sauber war heute nur noch Tasten
Wie sieht das eigentlich aus wenn man das über einen Recorder einschleift
sowas älteres müßten wir noch haben.

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1013620

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Müßtest du ausprobieren.

Du hattest aber keine Antennenweiche o.ä. dazwischen, oder? Das Gerät muß direkt an den Fernseher angeschlossen werden, ohne das eine Antenne oder gar der Kabelanschluss noch mit dran hängt.
Es gab damals Anschlussweichen für die Geräte, damit man nicht umstecken mußte.
Teilweise mit Schalter, teilweise ohne.
Einer von den beiden Kanälen war immer frei, meistens beide.
Kanal 3 wurde in Deutschland vom Sender Kreuzberg, 4 von Raichberg, Flensburg und natürlich vom Ochsenkopf.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013666

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ne hängt nichts dazwischen
Wer konnte auch ahnen das es es mit den neuen Glotzen nicht klappt
Die alten Röhren aus Kinderzeiten gingen allev glaube waren Telefunken Dinger

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1013671

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Was mit keinem halbwegs modernen TV klappt, sind die Spiele die ein Lichtgewehr oder eine Lichtpistole benötigen. Das geht nur auf rein analogen 50Hz Fernsehern, die das Bild nicht zwischenspeichern, wie 100Hz-Röhrenfernseher und alle Flachmänner.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013675

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Na toll sowas hat meine Konsole auch
Neumodischer Mist alles

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1013692

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094


Offtopic :
Du ewig gestriger

BID = 1013695

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Warum, geht doch nichts über eine gepflegte Runde Pong.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Feb 2017 22:07 ]

BID = 1013698

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2354


Offtopic :
Der beste neumodische Mist kann beim Spaß "von gestern" niemals mithalten
Daran ändern "512K - Wunsch - HD", "16.8 Dollwiesrumsummt", Videosaugnäpfe für die Pupillen oder Retinaimplantate nichts


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1013699

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3416
Wohnort: Mainfranken


Offtopic :
Ich sehe es wie IceWeasel! Sämtliche ältere Technik macht mir viel mehr Spaß, als der ganze neumodische Kram. Dabei bin ich selbst erste 22.
3Röhrenfernseher, 2 davon vom "Max" habe ich noch rumstehen. Bei Bedarf kann ich darauf zurückgreifen.
Ich sehe schon. Röhrenfernseher werden für genau sowas irgendwann selten. Momentan werden Sie ja massenweise entsorgt und sind nichts mehr wert. Ich sehe das gleiche Spiel, wie einst bei den Röhrenradios.
So ein alter Röhrenfernseher aus den 50er - 80er Jahren kann mit dem richtigen Programm richtig Spaß machen. Ich nutze noch VHS. Auf Röhre sieht die VHS richtig gut aus. Auf nem Flachmann kann man es vergessen...
Wenn ich richtig groß "fernsehen" will, dann gehe ich ins Kino Wobei ich die Preise fürs Popcorn und Getränke auch schon wieder unverschämt finde.


_________________

BID = 1013714

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe natürlich auch noch zwei oder drei alte Videospiele. Eins mit einem Lichtgewehr.
Seit Jahren nicht ausprobiert. Dieser Thraed regt mich aber dazu an.
Ein Röhrenfernseher ist auch noch vorhanden.

Gruß
Peter

BID = 1013718

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 901
Wohnort: Mosbach


Zitat :
prinz. hat am 15 Feb 2017 09:06 geschrieben :


Wie sieht das eigentlich aus wenn man das über einen Recorder einschleift
sowas älteres müßten wir noch haben.


Würde ich mal ausprobieren,aber ich denke das wird dann nur auf"Record" funktionieren.Welches Signal ist denn vorhanden?
Evtl.kannst du aber den Modulator extralieren und ohne Recorder betreiben.
An manchen Modulatoren kann man den Sendekanal in gewissen Grenzen auch einstellen.

_________________
One Flash and you're Ash !

BID = 1013725

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Aus so einem Telespiel kommt aber kein Videosignal, das müßte man innen abgreifen. Das brauchte man damals nicht, es gab ja praktisch keine Fernseher die Videoeingänge hatten.
Ein Videorekorder muß dazu nicht auf Aufnahme stehen, man sieht ja vorher, was man aufnehmen möchte.

Gerade nochmal getestet, der Panasonic Plasma erkennt es nicht als Videosignal an, der Suchlauf läuft drüber weg. Manuell abgestimmt läuft das Bild langsam durch. Das Problem hatte ich schon in den 70ern auf mehreren Geräten, dummerweise auch auf meinem Grundig. Am Wega der Eltern lief es hingegen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1013733

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13348
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am 15 Feb 2017 12:13 geschrieben :


gab damals Anschlussweichen für die Geräte, damit man nicht umstecken mußte.
Teilweise mit Schalter,.

Jemand Interesse an so einem Teil?(also mit schalter)
Ich hab hier noch den rumfliegen,den ich damals hatte/brauchte,um meinen C64 mit der Glotze zu verheiraten.
Den 64er hab ich übrigens immer noch...
Aber auf ner Flachglotze macht das keinen Spaß.
Mein LG hat den "Sender" zwar nach drei Versuchen gefunden,aber das Bild sah aus wie durch drei Weichzeichner gejagt.
Hab bei Muttern noch ne Röhrenglotze aus letzten Produktionsmonaten gebunkert,aber selbst der hat Schwierigkeiten.
Der findet das Signal auf Anhieb,aber dann muß man noch händisch nachjustieren damit es ein brauchbares Bild gibt.
Aber wenn man das einmal hat...
Hab letztes Weihnachten mit meiner Schwester ne Runde Giana Sisters gezockt.
Also so richtig Stilecht mit "Klick" Joystick.
Hatte dann fast schon Suchtcharakter angenommen

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461832   Heute : 543    Gestern : 4332    Online : 427        14.6.2024    5:27
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0870468616486