Netzteil 220 Volt auf 12 volt für Kompressor zum Reifen aufpumpen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Netzteil 220 Volt auf 12 volt für Kompressor zum Reifen aufpumpen
Suche nach: netzteil (25470) volt (14711) volt (14711) kompressor (4003)

    










BID = 832300

holunder26

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Nordhausen
 

  


Hallo,

leider habe ich altersbedingte Probleme beim Aufpumpen meines Fahrrades und das meiner Frau.Daher habe ich beschlossen,diesen Kompressor zu bestellen.

http://www.amazon.de/Mannesmann-M01.....t_top

Da ich keine 12 Volt Stromquelle besitze,benötige ich ein Netzteil 220 Volt auf 12 Volt.Dieses Netzteil muß allerdings stark genug sein,um den Kompressor zu betreiben.Bei schwachen Netzgeräten reicht die Stärke nicht aus,um den Kompressor überhaupt anzuwerfen,dies habe ich zumindest bei Amazon gelesen.

Könnte mir bitte jemand von den Fachleuten eine Empfehlung für ein passendes Netzteil geben?

Vielen Dank!

Für die amateurhafte Ausdrucksweise bitte ich um Entschuldigung!

freundliche Grüße
Wolfgang

BID = 832302

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5300
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

 

  

Wie wärs wenn du nicht einen einzelnen Kompressor kaufst sondern so eine "Energiestation" aus dem Baumarkt? Das sind Kisten mit Denen man sonst sein Auto bei leerer Batterie notstarten kann und Viele davon gibts auch mit eingebautem Kompressor. Das Teil kannst du dann mit einem einfachen Steckernetzteil laden und es hat zum Fahrrad aufpumpen seine eigene Stromversorgung dabei.

_________________
Tschüüüüüüüs

Her Masters Voice
aka
Frank

***********************************
Der optimale Arbeitspunkt stellt sich bei minimaler Rauchentwicklung ein...
***********************************








BID = 832304

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1512
Wohnort: Liessow b SN

Da braucht man schon ein Netzteil das gut 10-15 Ampere liefert.
Oder einen relativ kleinen Akku, so 5 - 8 Ah der dann mit einem
kleinen Steckerladegeät immer aufgeladen wird.
Oder man kauft sich gleich ein Gerät das mit 230 V läuft.
Es gibt z.B. solche KFZ Powerbox oder wie die Dinger heissen.
Die enthalten einen Gel-Akku können mit 230 V nachgeladen werden.
Und ein Kompressor ist auch noch mit drinn.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 832305

holunder26

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Nordhausen

Hallo,

meinen die Herren etwa so etwas?Brauch ich dazu noch einen Adapter oder sonstiges Zubehör?

http://www.amazon.de/Einhell-BT-PS-.....r=8-1

Gruß
Wolfgang

BID = 832306

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2812
Wohnort: Allgäu

Genau sowas meinen die Herren.
Du könntest genauso eine Autobatterie verwenden, vermutlich reicht eine gebrauchte Batterie, die zwar nicht mehr zum Start des Autos taugt, für deinen Zweck noch eine ganz lange Weile.

Viele Grüße
Bubu

BID = 832307

rjx2

Neu hier

Beiträge: 32

Als Alternative würde sich der Bosch PAG Kompressor anbieten. Sieht aus wie ein Akkuschrauber, ist aber ein kleiner Kompressor - für Fahrradreifen absolut ausreichend. Ist nur leider inzwischen kaum mehr zu bekommen, vielleicht kann ein Fachhändler da noch was machen.

BID = 832342

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen

Genau den BOSCH PAG wollte ich gerade empfehlen!

Habe die größte Version mit 14,4V Akku.
Der schafft sogar die Autoreifen nach dem Winter-Sommer Wechsel.

Die Akkus sind Standard Bosch bekommt mana uch günstig nach zu kaufen wenn sie kaputt sind.

Gruß

Roland

BID = 832350

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2151
Wohnort: Hamburg

Wenn Du mehr als 1 mal einen Reifen füllen möchtest solltest Du etwas anderes nehmen als Mannesmann.

In Zeitn knappen geldes habe ich mir div. Teile von Mannesmann zugelegt und festgestellt das die Quallität nicht mal für einen Heimwerker auslangt.

123abc

BID = 832389

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13676
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe so eine Powerstation und bin,seit ich einen qualitativ besseren Akku eingebaut habe damit sehr zufrieden. Wenn das Fahrrad Autoventile hat
brauchst Du keinen Adapter. Es sind aber drei Adapter dabei.

Gruß
Peter

BID = 832394

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
meinen die Herren etwa so etwas?

Ja, aber solche Geräte gibt es auch mit eingebautem Kompressor. Da hast du dann alles in einem Gehäuse und mußt nicht erst noch etwas aufbauen.

Alternativ einfach einen normalen Kompressor für 230V nehmen. Den kannst du dann natürlich nur zuhause benutzen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 832403

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Ja, aber solche Geräte gibt es auch mit eingebautem Kompressor.

Dei dem velinkten Gerät ist bereits ein Kompressor eingebaut.
Wer lesen kann . . .

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 832426

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Wer noch fahrradfahren kann, sollte eigentlich auch eine gute Fußluftpumpe problemlos bentreiben können.
Oder wo klemmt es?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 832469

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8780
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat :
holunder26 hat am  2 Jun 2012 13:12 geschrieben :
leider habe ich altersbedingte Probleme beim Aufpumpen meines Fahrrades und das meiner Frau.


Vermutlich hat Wolfgang als "human-bedienbare Luftpumpen" nur an gewöhnliche Handpumpen gedacht,
jedoch die ebenso lang bewährten Fußpumpen aber ganz vergessen ...?

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 850673

kraftb

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Mörbisch am See

Hallo !

Les das gerade auch erst jetzt und wollte meinen Senf dazugeben ...


Zitat :

leider habe ich altersbedingte Probleme beim Aufpumpen meines Fahrrades und das meiner Frau.Daher habe ich beschlossen,diesen Kompressor zu bestellen.


Also ich würde auch sagen, dass ein Aufpumpen mit guter alter Fußpumpe auf jeden Fall noch machbar sein sollte wenn man noch radfahren kann. Aber ich kenn es selber: Man muss noch schnell wo hin und nicht genug Luft im Reifen. Dann muss es rasch gehen ...


Zitat :

Da ich keine 12 Volt Stromquelle besitze,benötige ich ein Netzteil 220 Volt auf 12 Volt.


Also ich kenn diese Energiestationen selber. Die sind ganz praktisch. Da bei mir in der Nähe des Fahrrades nie so wirklich eine Steckdose ist verwend ich die auch meistens. Es ist jedoch ein getrenntes System: Nur ein Kompressor mit 12V Zigarettenanzünderstecker und eine Energiestation.

Wenn man aber neben dem Fahrradabstellplatz eine Steckdose hat und aus welchem Grund auch immer ein getrenntes System haben will, dass die meiste Zeit vom Stromnetz aus betrieben wird dann könnt ich folgende Empfehlung abgeben: Ein altes Computer-Netzteil.

Wenn Sie Enkel oder Söhne haben, haben die sicher irgendwo einen alten Computer herumkugeln. Und die Dinger haben immer ein schönes modulares Schaltnetzteil welches sich leicht aus dem PC ausbauen lässt.

Da so ein PC schon mal 300-400W braucht bringen die Dinger auch ganz schon was. Die ganzen älteren magnetischen Festplatten sind z.B. allesamt mit einem der 12V Stecker versorgt (Da sind 4 Leitungen: GND, GND, +12V, +5V). Ich glaub nur die neuen elektronischen Festplatten auf SD-Speicher Basis brauchen so etwas nicht mehr. Sind ja deshalb auch in jedme Laptop eingebaut.

BTW: Laptops werden meisten mit so ca. 14-18 Volt betrieben. Also so ein Laptop Netzteil könnte die Pumpe schon ganz schön auf Trap bringen *Gg*.

Ich denke ein Laptop Akku könnte auch eine gute Alternative zu einem schweren 12V Bleiakku sein. Die Li-Ion Akkus von Laptops haben meistens so um die 14V und einige Ampere-Stunden. Das schadet der Pumpe nicht. Und wenns ein alter Laptop ist kann man den ja einfach als Ladestation für den LiIon Akku "missbrauchen".

Wofür doch Laptops und Co. nicht alles gut sind


mfg.
Bernhard Kraft

BID = 850675

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Ein altes Computer-Netzteil

Wenn die denn nur genug Leistung hätten, bei dem hohen Anlaufstrom nicht abschalten würden und keine Grundlast auf den 5V benötigen würden.

Zitat :
Sind ja deshalb auch in jedme Laptop eingebaut.
Wenn man von den 95% absieht, die normale Festplatten haben.
SSD sind noch zu teuer.

Zitat :
Laptops werden meisten mit so ca. 14-18 Volt betrieben.

Daher haben die meisten Laptopnetzteile auch 19V

Zitat :
Also so ein Laptop Netzteil könnte die Pumpe schon ganz schön auf Trap bringen *Gg*.

Wer auch immer dieser "Trap" ist, den kompressor wird er nicht zum laufen bringen. Dafür haben Laptopnetzteile zu wenig Leistung. Sollte die Leistung wieder erwarten ausreichen, weckt die hohe Spannung ganz schnell den Indianer im Kompressor.

Zitat :
Das schadet der Pumpe nicht.

Aber dem Akku. Wenn die Schutzschaltung den dann für immer deaktiviert auch dem Geldbeutel.

Kennst du eigentlich das berühmte Zitat von Dieter Nuhr?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329850   Heute : 1405    Gestern : 20685    Online : 181        17.5.2022    4:00
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.140506982803