Mono-Klimagerät Kühlleistung ungenügend?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Mono-Klimagerät Kühlleistung ungenügend?

    










BID = 701076

smiley_bln

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Berlin
 

  


Beschreibung des Gerätes: Einhell MKA 3501 E

Mobiles, kompaktes Raumklimagerät, sorgt für ein ideales Raumklima. Kühlen und Entfeuchten in einem Gerät. Das Gerät ist komplett zusammengebaut und nach Anschluß des Abluftschlauches betriebsbereit.
Mit Softtasten bzw. mit der Fernbedienung können alle Betriebsarten eingestellt sowie das Klimagerät aus- und eingeschaltet werden. Eine Thermostatsteuerung sorgt für gleichmäßige Raumklimatisierung. Das Klimagerät eignet sich für Räume bis max. 112 m³ Rauminhalt.
Ausstattung
- Großes Bedienfeld
- Vertikal und horizontal mechanisch verstellbare Luftauslasslamellen
- 4 Stück Lenkrollen
- Abluftschlauch mit Adapter (Länge max. 150 cm)
- Luftansaugfilter mit Aktivkohlefilter
- Fernbedienung
- Wassertank mit Möglichkeit der konstanten Entwässerung
- LED Anzeigedisplay
Technische Daten
Netzanschluß 230 V~50 Hz
Kühlleistung 2022 W
Energie-Effizienz-Klasse F
Luftumwälzung max. 520 m3/h
Abgeführte Raumluftfeuchtigkeit max. 31,2 l/d
Zeitschaltuhr 1-12 h
stufenlose Thermostatsteuerung +18°C bis +32°C
Kältemittel R407C
Geräuschepegel 58 dB (A)
Nenndaten nach EN 14511
Logistische Daten
Artikelnummer 23.600.50
Stückzahl 1
Breite 460 mm
Höhe 780 mm
Tiefe 450 mm
Gewicht 35 kg
------------------------------------------------------------------------

Hallo!
Ich bin vor kurzem in meine neue Wohnung gezogen und der Vormieter hat mir sein Klimagerät da gelassen. Das Gerät habe ich im Wohnzimmer, die Abluft wird durch den Schlauch in das Bad geleitet.

Außentemperatur: 36 Grad
Badezimmertemperatur: 42 Grad
Wohnzimmertemperatur: 29 Grad
Luftaustrittstemperatur am Gerät: 19 Grad

Haltet ihr die Werte für ok? Finde die Kühlleistung nicht wirklich toll.
Ich leere auch mehrmals am Tag das der Wassertank da sonst der Kühlkompressor abschaltet. Das Gerät soll ja für max. 112 m³ geeignet sein, ich hab hier 40 m³.

Stimmt was mit dem gerät nicht? Könnte es daran liegen das ich die Luft nur ins Bad ableite? Dort habe ich das Fenster offen, die übrigen in der Wohnung sind natürlich geschlossen.

BID = 701079

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16974

 

  

1m³ Luft wiegt etwa 1Kg und 1g Luft benötigt zum erwärmen um 1 Grad etwa 1 J=1Ws, nun kannst du dir mal ausrechnen welche Energie nötig ist um zB 10 m³ Luft um 10 Grad abzukühlen, diese Leistung vergleiche dann mal mit deinen 2,2kWh die das Gerät in einer Stunde aufnimmt.
Gruß Bernd








BID = 701089

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2111
Wohnort: Hamburg


Zitat :
Kühlleistung 2022 W


Bei diesen Aussentemperaturen kannst du mit einem Monoblock nicht mehr erwarten. Du musst auch bedenken das die sehr warme Luft welche nach aussen geleitet wird durch die warme Aussenluft ersetzt werden muss.

Mit viel Glück langt es um ein Zimmer herunter zu kühlen.

123abc

BID = 701090

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 702
Wohnort: Deutschland

Solche Monoblockgeräte sind ohnehin nicht besonders effektiv. Durch die Luft welche durch den Schlauch geblasen wird entstet im Raum ein unterdruck, durch welchen wider warme Luft in den Raum gesaugt wird. Da die Luft in den Nebenraum geleitet wird, wirst du vermutlich die Heiße Luft aus dem Badezimmer wider zurückbekommen. Kannst du den Schlauch nicht nach draußen leiten?

BID = 701093

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32371
Wohnort: Recklinghausen

Das spezielle Gerät ist obendrein alles andere als sparsam.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 701104

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, solche Dinger sind schon von Haus aus ein großer Krampf und gehören ME viel dringender verboten als Glühlampen!

Sie können überhaupt nicht vernünftig kühlen, insbesondere bei sehr hohen Außentemperaturen. Selbst bei besten Einsatzbedingungen (die bei Dir nicht vorliegen, sind sie wenig wirksam.
Wenn Du Pech hast, wird Deine Wohnung damit sogar wärmer statt kälter...

Abhilfe:
Zum Elektroschrott damit (notfalls in die Bucht, für Dumme) und ein Split-Gerät anschaffen!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 701115

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2111
Wohnort: Hamburg

Schau mal in den Prospekt vom 20% Markt.

Dort gibt es zur Zeit ein Splitt im Angebot.

123abc

BID = 701123

Murray

Inventar



Beiträge: 3818

Funktionieren die Splitgeräte auch andersrum? Also kann man mit denen in der kalten Jahreszeit auch (effektiv) heizen?
Mir wollte da jemand weismachen da werden dann mit 1kW Elektroenergie 4 kW Heizenergie erzeugt...

BID = 701124

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, viele der Splitgeräte verfügen auch über diesen "Umkehrbetrieb" (Heizfunktion).
Sie liefern dabei tatsächlich etwas das Dreifache an Heizleistung, verglichen mit ihrer elektrischen Leristungsaufnahme!
Ist ja nichts anderes als eine Luft-Luft-Wärmepumpe, die eben auch noch kühlen kann.

Wie hoch diese Arbeitszahl dann tatsächlich ausfällt, ist vor allem von der Temperatur des kalten Mediums (also der Außentemperatur um das Gebäude) abhängig.
In der Übergangszeit eignen sie sich also recht gut als Heizung, problematisch wird es bei Frost, da geht die Arbeitszahl dann heftig in den Keller (bis runter auf nahe 1).

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 701135

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2111
Wohnort: Hamburg

Wenn Du mehr über ins eingemachte gehen möchtest versuche dein Glück bei:

http://www.kaelte-treffpunkt.de/

123abc

BID = 701187

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 702
Wohnort: Deutschland

Sofern ein Splittgerät nicht möglich ist, kann ein Zweischlauchgerät noch eine alternative sein. Splitgeräte werden leider in der Energieklasse getrennt von Monoblockgeräten bewertet, deshalb sieht es oft so aus, als ob das Monoblockgerät das Sparsamere ist. Ich habe zum Glück die richtige Entscheidung getroffen und mir eine Splittanlage bauen lassen.

BID = 701193

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6588

...ja, ab in die Rotorschere mit dem Monoblock

erst kühlt der die Raumluft und dann saugt er sie ein und bläst sie aufgeheizt durch den Schlauch raus

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151734727   Heute : 8149    Gestern : 15708    Online : 468        9.4.2020    15:14
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.239372968674