Fragen zu EU-Ökodesign-Anforderungen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  13:01:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Fragen zu EU-Ökodesign-Anforderungen

    







BID = 989087

computernutzer

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo zusammen!

Die EU hat vor einigen Jahren eine Richtlinie zu Ökodesign-Anforderungen, basierend auf Energystar 5.0, herausgegeben [1]. Für Desktop-PCs wird folgende Berechnung zugrunde gelegt:

Berechnung: (8.760/1.000) × (0,55 × Poff + 0,05 × Psleep + 0,40 × Pidle)
8.760 ergeben sich aus 365 Tagen mit 24 Stunden

Ein normaler Rechner hat heutzutage etwa:
P idle = 16,50 W
P sleep = 0,10 W
P off = 0,01 W

Das ergibt:
8,76 × (0,55 × 0,01 + 0,05 × 0,1 + 0,40 × 16,5)
= 8,76 × (9,075 + 0,005 + 0,004)
= 8,76 × 9,084
= 79,57584 [kWH pro Jahr]

Toll, jetzt weiß ich, wie viel ein Computer im idle, sleep und off pro Jahr verbraucht. Aber was soll das? Wo ist der "echte" Stromverbrauch, wenn das Ding mal nicht Idle ist?

Klar, moderne Computer sind sehr oft Idle. Ich sitze hier an einem älteren i3 Notebook, im Hintergrund läuft eine Website mit Flash. Meine CPU ist bei 30% - also ist da nix bei Idle.

Ich finde diese Richtlinie für äußerst realitätsfremd

Danke
Computernutzer

Referenzen:
[1] http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ.....E:PDF

[ Diese Nachricht wurde geändert von: computernutzer am  1 Mai 2016  6:03 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: computernutzer am  1 Mai 2016  6:03 ]

BID = 989512

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Schon mal was von der EU gehört, das nicht realitäsfremd ist??

BID = 989514

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219


Zitat : computernutzer hat am  1 Mai 2016 05:34 geschrieben :
Toll, jetzt weiß ich, wie viel ein Computer im idle, sleep und off pro Jahr verbraucht. Aber was soll das?
Rate mal wie viele Personen es nicht schaffen ihren Computer nach der Benutzung auszuschalten. Über Nacht und ein paar mal die Woche, da kommt schon einiges zusammen. Am meisten Strom lässt sich ja sparen, indem der Kram bei Nichtbenutzung ausgeschaltet wird und das nächst beste ist ein geringer Idle-/Standby-Verbrauch - wie von dieser Richtlinie vorgesehen.


Zitat :
Wo ist der "echte" Stromverbrauch, wenn das Ding mal nicht Idle ist?
Du willst wirklich, dass das reglementiert wird?
Arbeiten tue ich mit einem Rechner mit einem i5-3317U, der läuft selbst auf Batterie stundenlang. Zum Spielen habe ich einen i5-2500K mit einer AMD HD6970 und als NAS ein PC mit zwei Netzteilen und 16 3,5"-Festplattten. Beide brauchen unter Last ein Vielfaches an Strom im Vergleich zu meinem Tablet-PC.

Was ich damit sagen will, bei zig verschiedenen Geräten mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen macht ein Stromverbrauch unter Last keinen Sinn. Der Verbrauch im Idle/Standby schon und der macht 75-99% (geraten) der "Nutzungszeit" aus.

BID = 989519

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3405
Wohnort: Mainfranken

Oh Gott! Dieser ganze Energiesparwahn ist doch der größte Käse überhaupt. Das führt zu immer komischen Netzteilen, die das Netz immer mehr verseuchen, mit ihren Oberwellen

Der Energieverbrauch eines Computers hängt von den Verbauten Komponenten ab. Dieser ist je nach CPU, Grafikprozessoren und verwendeten Laufwerken unterschiedlich. Schau dir mal die TDP von verschiedenen Prozzesoren an, gerade zwischen AMD und Intel, dann dürfte es klick machen.

Sowas lässt sich ganz und gar nicht Normen, sondern ist Plattform und Nutzungsabhängig.

_________________

BID = 989522

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
BlackLight hat am  5 Mai 2016 22:54 geschrieben :
Rate mal wie viele Personen es nicht schaffen ihren Computer nach der Benutzung auszuschalten. Über Nacht und ein paar mal die Woche, da kommt schon einiges zusammen. Am meisten Strom lässt sich ja sparen, indem der Kram bei Nichtbenutzung ausgeschaltet wird und das nächst beste ist ein geringer Idle-/Standby-Verbrauch - wie von dieser Richtlinie vorgesehen.


So isses.
Und was schließen wir daraus?
Das Problem sitzt meistens vor dem Computer!

_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.

BID = 989525

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
computernutzer hat am  1 Mai 2016 05:34 geschrieben :

Für Desktop-PCs wird folgende Berechnung zugrunde gelegt:

Da Desktop PC mittlerweile zur aussterbenden Generation gehören,ist diese "Richtlinie" schon mal flüssiger als Wasser


Zitat :

Wo ist der "echte" Stromverbrauch, wenn das Ding mal nicht Idle ist?

Wen interessiert das und warum?
Es gibt in fast jedem Haushalt wesentlich größere und nur der Bequemlichkeit dienende Verbraucher
(Man denke nur an Wäschetrockner)

Offtopic :

Und jetzt die 1 Million Euro Frage:
Was wollte uns der Dichter mit dem Fred sagen?
Oder anders:
Warum meldet man sich in einem Forum an,um irgendwelchen Sch**ß der Eurokraten kundzutun,den man eh nicht (mehr) ändern kann?
Also ich wär froh,wenn das meine einzigen Probleme wären.
Wie langweilig muß es doch manchen Menschen sein...









_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 989533

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17430

Wenn deine CPU bei 30 % ist hat sie immerhin 70 % der Zeit nichts zu tun! Und wenn du wissen willst was dein Rechenknecht tatsächlich aus dem Netz zieht dann besorge dir ein Energiekostenmessgerät und messe die Leistungsaufnahme über den Monat! Vulgär gesagt es soll auch Zähler für Hutschienenmontage geben und mit dem kannst du ganz einfach die aufgenommene Wirkleistung sogar übers Jahr messen!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 989616

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Mir ist reichlich sch****gal, wieviel Strom mein Computer im Schlafmodus verbraucht - denn er ist nie im Schlafmodus. Aller Energiesparmüll ist ausgeschaltet. Wenn ich am PC arbeite will ich volle Leistung und wenn ich den PC nicht brauche schalte ich ihn aus.
Da brauche ich keine EU und auch keine Richtlinie. Und den Strom, den die Karre verbraucht bezahle ich auch ordnungsgemäß. Kann doch denen egal sein, wieviel da durch die Leitung geht.

Die sollten lieber mal bei den Fernsehern das Sparen anfangen. Da wird Menschen medialer Dünnschiss eingeflößt und für den Müll wird dann auch noch elektrische Energie aufgebracht - ganz zu schweigen von den Sendemasten die irgendwo im oberen Kilowattbereich permanent den Müll durch die Gegend funken...



Viele Grüße
Bubu

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am  7 Mai 2016  0:32 ]

BID = 989623

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219


Zitat : Bubu83 hat am  7 Mai 2016 00:31 geschrieben :
[...] und wenn ich den PC nicht brauche schalte ich ihn aus.
Meinst du damit Soft-Off oder Netzgetrennt?

BID = 989633

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu


Zitat :
BlackLight hat am  7 Mai 2016 08:22 geschrieben :


Zitat : Bubu83 hat am  7 Mai 2016 00:31 geschrieben :
[...] und wenn ich den PC nicht brauche schalte ich ihn aus.
Meinst du damit Soft-Off oder Netzgetrennt?


Komplett vom Netz getrennt. Alles andere ist Augenwischerei...


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918361   Heute : 3258    Gestern : 9237    Online : 575        18.4.2024    13:01
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0541949272156