Elfamatik B1 und ZW1 Nachtspeicherofen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Elfamatik B1 und ZW1 Nachtspeicherofen

    










BID = 1044731

Nami57

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu unserer Steuerung für den Nachtspeicherofen bei uns. Ich habe auch schon von AEG die Anleitungen angeordert, nur bringen Sie mich bei meinen Fragen nicht wirklich weiter.

Anbei 2 Bilder von unserem Sicherungskasten. Verbaut sind bei uns das Elfamatik B1 und ZW1.


Ich habe in einem alten Beitrag aus dem Archiv hier gelesen, dass das Rädchen beim ZW1 sich eigentlich drehen sollte. Ist das wirklich so? Denn ein anderer Nachbar hat erzählt, dass man das Rädchen auf die Zeit stellen sollte, wann die Heizung die meiste Wärme abgeben soll? Das kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Bei uns dreht sich das Rädchen auf jeden Fall gar nicht, ist das schlimm? Ich glaube auch nicht das wir einen Witterungsfühler irgendwo haben. Konnte sowas in der Wohnung noch nicht entdecken.

Und dann haben wir unter dem Sicherungskasten einen Schalter. Ich habe keine Ahnung was dessen Funktion sein könnte. Wenn man in nach oben betätigt, dann brummt es ganz leise im Sicherungskasten. Wenn man ihn unten betätigt, dann ist es ruhig. Wenn man nun ihn jetzt z.B 2-3 mal nach oben und unten klickt, dann leuchtet er irgendwann, sobald er auf oben steht. Dieses Licht geht aber nach ein paar Minuten wieder aus. Brummen tut es weiterhin. Weiß einer von euch was das sein könnte?

Unser Vermieter kennt sich damit auch nicht aus. Er hat im Winter immer die Sicherung reingemacht und im Frühjahr wieder raus. Das war alles an Anleitung was wir erhalten haben.

Vielen Dank
Nami57







PDF anzeigen




PDF anzeigen















BID = 1044790

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 535
Wohnort: Köln

 

  

Hallo Nami,

werden den Deine Nachtspeicher überhaupt aufgeladen bzw. werden sie warm ?

Das "Rädchen" an der ZW1 musst Du auf die Stunden nach Ladefreigabe einstellen.
Z.B.: Ladefreigabe um 21 Uhr, momentane Uhrzeit 10 Uhr, dann auf 13 einstellen.

Am Gerät B1 kannst Du die Aufladung verringern oder vergrößern, am besten auf Mittelstellung lassen.

Die Anlage hat mit Sicherheit einen Außenfühler, der ist dann aber natürlich irgendwo außen am Gebäude angebracht.

Der Schalter unterhalb ist wahrscheinlich zum Einschalten der gesamten Nachtspeicheranlge gedacht, das Brummen kommt dann wahrscheinlich aus dem ZW1 Gerät von der Uhr.

Gruß,
Elmar









BID = 1044794

selfman

Schreibmaschine



Beiträge: 1681
Wohnort: Seekirchen a. W.

Huh, ja, die alte Elfamatik!

Die war schon etwas aus der Zeit, bevor ich vor 30 Jahren das Elektrikerhandwerk erlernte.

Das Zeitrad am ZW1 startet jedesmal, wenn vom EVU die Freigabe zur Aufladung erfolgt. Normalerweise ist das um 22:00h. D.h. es "zählt" die Stunden seit der letzten Freigabe der Aufladung. Wie elmo_cgn schon sagte zeigt die "Uhr" dann immer 2h weniger als die tatsächliche Uhrzeit. Dazu muß natürlich alles eingeschaltet sein und auch die Signale vom Rundsteuerempfänger des EVU's kommen.

Am B1 sieht man das kleine rote Fenster. Normalerweise flackert darin ein Lämpchen, das die Steuerimpulse anzeigt. Je länger die hellen Phasen zu den dunklen sind um so weniger laden die Öfen auf. Wenn die Lampe ganz aus ist, dann wird kein Signal ausgegeben und die Öfen laden voll auf. Wenn sie voll durch leuchtet, bleiben die Öfen kalt.

Das kann auch mit dem "Witterungsfühler" zu tun haben. Das ist nichts anderes als ein Temperaturfühler, der irgendwo außen an der Hauswand montiert sein müßte. Idealerweise an einer Stelle, wo die Sonne nie drauf scheint. Wenn dieser fehlt, oder die Leitung unterbrochen ist, dann kann die Steuerung die Außentemperatur nicht messen und die Öfen laden dann sicherheitshalber voll auf. Heißt soviel wie daß die Lampe aus bleibt.

Schöne Grüße Selfman

_________________
Traue keinem Ding, das du nicht selber vermurkst hast.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152970430   Heute : 1199    Gestern : 13228    Online : 158        7.7.2020    7:53
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.343940973282