Dämmerungssensor

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Dämmerungssensor

    










BID = 1078731

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14
 

  


Hallo,

ich hoffe ich bin im richtigen Thema gelandet

ich suche eine Schaltung, die in Abhängigkeit der Dämmerung 2 Ausgänge steuert:

Bei beginnender Dunkelheit soll Ausgang 1 dynamisch LEDs heller werden lassen, und Ausgang 2 invers, also LEDs dynamisch dunkler werden lassen.

Also ein langsames, in Abhängigkeit des Aussenlichts, an/abschwellen der Ausgänge. Nicht schaltend und auch nicht mit Zeitverzögerung.

Diese Schaltung benötige ich für einen Nistkasten, um Vögel zu beobachten.

Das "Taglicht" (Ausgang 1 mit warmlicht LEDs) im Nistkasten wird benötigt um bessere Lichtverhältnisse für die Kamera zu ermöglichen.
Das "Nachtlicht" (Ausgang 2 mit IR LEDs) dient als Lichtquelle für die Nachtbeobachtungen.

Das ganze soll, wie gesagt, dynamisch ablaufen, damit die Vögel nicht durch Ein / Ausschalten (wie beim Dämmerungsschalter) gestört werden.

Gibt es hierzu schon fertige Schaltungen/Bausätze/Schaltpläne? Ich habe im Internet leider nichts derartiges gefunden.
Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen. Besten Dank schon mal...

wfi



BID = 1078734

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

 

  

LED werden über den Strom gesteuert und als Dämmerungsschalter kannst du Fotowiderstände verwenden . Diese ändern ihren Widerstandswert abhängig von der Beleuchtung . mit der Änderung dieser Widerstandswerte steuerst du zb einen Transistor an der dann deine Led steuert . Fertig wirst du so etwas nicht bekommen. Ergo ist Selbstbau angesagt !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!








BID = 1078751

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Besten Dank für die schnelle Antwort.
Da ist selbst leider keine Ahnung von Elektronik habe, werde ich wohl weitersuchen müssen. Ich kann gerade mal eine Lötkolben bedienen

Danke nochmals und Grüße
wfi

BID = 1078753

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3735


Zitat :
wfi hat am 20 Feb 2021 09:30 geschrieben :


Bei beginnender Dunkelheit soll Ausgang 1 dynamisch LEDs heller werden lassen, und Ausgang 2 invers, also LEDs dynamisch dunkler werden lassen.
...
Das "Taglicht" (Ausgang 1 mit warmlicht LEDs) im Nistkasten wird benötigt um bessere Lichtverhältnisse für die Kamera zu ermöglichen.
Das "Nachtlicht" (Ausgang 2 mit IR LEDs) dient als Lichtquelle für die Nachtbeobachtungen.

Hast du da was durcheindander gebracht, oder verstehe ich das nur nicht?
Bei beginnender Dunkelheit (wenn es also draussen in der Weld dunkler wird) soll das helle Taglicht aufleuchten und die IR-LED sollen langsam abgedunkelt werden?


BID = 1078754

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Das IR ist falsch. Hast recht. Das lasse ich wohl besser weg

Wenn es draußen langsam hell wird, soll es auch im Nistkasten ebenso auch langsam hell werden. (für die Kamera)

Die Nachtfunktion mit InfraRot LEDs dachte ich, um Nachts auch noch was zu sehen.

Aber es wird sicherlich einfacher sein nur die Tagversion zu finden.

Grüße
wfi

BID = 1078755

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

... hatte mich missverständlich ausgedrückt:

mit "Taglicht" meinte ich die Beleuchtung im Kasten tagsüber.
mit "Nachtlicht" dachte ich an IR LEDs im Kasten für die Nacht.

BID = 1078759

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17197

Ist schon richtig bei Dunkelheit soll die IR -Led voll leuchten und bei Tag die Tageslichtled . So hast du am Tag mehr Licht und in der Nacht eben IR . Ob die Kamera dann selbst von Tageslicht auf IR umschaltet oder du selbst umschalten musst spielt da keine Rolle. Und wie ich schon sagte du wirst da nichts im Handel finden , das dein gewünschtes Verhalten zeigt . Vom Prinzip her brauchst du einen Belichtungsmesser und keinen Dämmerungsschalter.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1078764

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5660

ATtiny85, Fotowiderstand an AD und 2x PWM Ausgang. Am Analog Comparator die Schwelle einstellen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1078765

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Besten Dank für Eure Tipps !

wfi

BID = 1078766

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1460
Wohnort: Liessow b SN

Und warum nicht einfach IR LED innen und außen?
Vögel sehen ja etwas anders wie wir.
Eventuell stört ein PWM Signal für die hellen LED.
IR LED schaltet man einfach bei einsetzender Dämmerung ein und fertig.
Die Kamera macht doch dann von selbst IR (schwarz/weiß Bilder)
Lass die Vögel doch in Ruhe schlafen.
Oder schläfst Du mit Licht an?

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1078789

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

außen sollte gar keine LED angebracht werden, nur innen. Der Gedanke war, normale LEDs tagsüber einzuschalten, für die Bildqualität, und nachts normale LEDs AUS, IR LEDs AN, damit die Vögel nicht gestört werden, wie du schon richtig sagst

Innen sollten 2 verschiedene Lichtkreise an/ausgeschaltet werden können. So mein erster Gedanke.

Aber da nicht nicht die leiseste Ahnung habe, wie ich obigen Vorschlag realisieren kann. Mir fehlt schlichtweg das Wissen. Daher muss ich leider nach fertigen Schaltungen suchen. Oder jemanden finden der mir sowas baut.

Das ist übrigens eine sehr begehrte Sache unter den Nistkastenstreamern. Somit wird auch im Nistkasten ein Tagesanbruch simuliert und nicht einfach das Licht eingeschaltet. Nachts die IR LEDs wäre nur noch das Sahnehäubchen, aber da es Nachts nicht viel zu sehen gibt, die Vögel schlafen ja auch, werde ich diese Möglichkeit außer acht lassen und nur nach Lösungen für das morgendliche anschwellende Licht und abendliche abschwellende Licht im Nistkasten suchen.

Danke nochmals für Eure Hinweise und Infos.

Grüße von der Ostsee
wfi

BID = 1078798

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11900
Wohnort: Cottbus

Wie sind denn die Randbedingungen?
Netzbetrieb oder Batteriebetrieb?
Welche Leistung sollen die LEDs haben? Allzuviel dürfte es für einen kleinen Nistkasten ja nicht sein.
Würde nicht auch eine Zeitsteuerung genügen? Die Sonne ist doch für gewöhnlich recht pünktlich
Ein sehr bewölkter Tag würde dem Lichtsensor dann falsche Tatsachen vormachen.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1078804

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1710
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Willst du stundenlang aufzeichnen oder nur gelegentlich selbst schauen?
Für Letztere würde es doch ausreichen, die Beleuchtung manuell (Poti, regelbares NT) langsam hochzufahen, wenn sie benötigt wird.

Im Netz werden auch etliche Nistkastenkameras gestreamt, habe ich letzes Frühjahr beobachtet, da ist mir kein Kunstlicht aufgefallen.

BID = 1078805

Ltof

Inventar



Beiträge: 8713
Wohnort: Hommingberg

PWM wäre keine gute Idee. Das gibt nur Interferenzen mit der Bildrate. Die PWM müsste noch über einen Tiefpass geschickt werden. Ich würd das wahrscheinlich ganz simpel analog machen. Fotowiderstand, Transistor(en) und etwas Kleinkram.

Und dann musst Du noch bedenken, dass die Kamera jeweils unterschiedlichen Fokus für Tageslicht und (N)IR hat. Das heißt, dass entweder nur das eine oder nur das andere scharf zu stellen geht.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1078812

wfi

Gerade angekommen


Beiträge: 14

@Offroad

Netzbetrieb. Kamera ist eine 1K USB Kamera, 2,8 mm Brennweite. Ich habe im Moment einen Kreis von 12 LEDs vorgesehen, überlege noch sie zum Test erstmal in 4 Gruppen zu schalten, 3, 6, 9, 12 LEDs, um zu sehen wie gut die Bildqualität ist.
Eine Zeitsteuerung wär auch ok, die Anschwelldauer sollte halt nur recht lang sein, damit eben nicht der Effekt auftritt, dass das Licht "plötzlich" an ist.


@Goetz,

die Kamera läuft tagsüber, im Moment 10 Stunden. In der Nacht wird der Rechner automatisch gebootet und OBS neu gestartet. Das ganze läuft dann auf Twitch, so wie schon mein Bienenstream auch:#
https://www.twitch.tv/bienenstreamen.

Die Nistkastenkameras im Netz haben, soweit ich gesehen habe, alle tagsüber eine LED-Beleutung innen, damit eine gute Bildqualität erreicht wird.

Später soll noch eine Kamera im Bienenstock angebracht werden, wenn dann das Nistkastenprojekt fertig ist


@Ltof

Sehr interessant: dass die beiden unterschiedlichen Lichtquellen Tageslicht und IR auch unterschiedlichen Fokus benötigen, das wusste ich nicht. danke für den Hinweis !
Im ersten Lösungsansatz werde ich nun einen Dämmerungsschalter einsetzen, denn die Brutzeit hat schon begonnen. Ende kommender Woche wollte ich den Kasten aufhängen.

Und danke auch für Deinen PWM Vorschlag, ich kann das jedoch leider nicht realisieren.


Besten Dank an ALLE!

Grüße von der Ostsee
wfi


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 30 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161760828   Heute : 14140    Gestern : 19567    Online : 641        25.10.2021    18:43
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0303778648376