Codeschloss von www.conrad.de

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:36:19      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Codeschloss von www.conrad.de
Suche nach: codeschloss (114)

    







BID = 618851

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen
 

  


Ich habe mir das Codeschloss "DK-9810 super von AEI" (ein digitales Codeschloss mit Türklingelfunktion)
online bei www.conrad.de gekauft.

Leider gibt es von Conrad keinen Support zu diesem Modell.

Folgendes Problem: Ich möchte an dieses Codeschloss einen elektrischen Garagentorantrieb anschließen.

Aus dem Handbuch und aus den Schaltplänen geht für mich nicht eindeutig hervor, wie ich alles anschließen muss.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung über dieses Modell?


Viele herzliche Gruesse und in großer Vorfreude auf eure Antworten

woody1604

BID = 618852

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5307
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

 

  

http://www.elektrikforen.de/geb-ude......html

BID = 618875

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Hallo Her Masters Voice.

Ja, ich weiss. Habe damals schon Hilfe gesucht. Doch leider wurde meine letzte Frage nicht beantwortet.

Habe gedacht, dass vielleicht praktische Tipps am vorhandenden und getesteten Codeschloss im Forum existieren.


Viele herzliche Gruesse

woody1604

BID = 618921

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

In der Anleitung wird doch die Relaisbelegung drinstehen. Der Ausgang des Codeschlosses kommt dann an den Eingang deines Garagentoröffners.
Das Codeschloss muß dann aber das Relais für eine bestimmte Zeit aktivieren, nicht dauerhaft.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 619028

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo Woody,

das sollte machbar sein. Auch für Dich.
Das Codeschloß besitzt 2 potentialfreie Relaisausgänge, die per Programmierung auch als Zeitfunktion arbeiten können.

Also fehlt eigentlich nur dier Verbindung zum Antrieb.

Dazu müßten wir nun wissen, um welchen es sich genau handelt bzw. welchen Steuerungseingang er besitzt.

Dann sehen wir weiter.


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 619059

ToddyS

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Alflen

Hallo,

im Normalfall wird bei den handelsüblichen Torantrieben nur ein potentialfreier Kontakt benötigt, da mann hier auch normale Innentaster anschließen kann.

Bei meinen Torantrieben war es bis jetzt so, dass die Spannung für diese Taster vom Torantrieb kommt und deswegen potentialfrei sein muss.(Egal von welchem Hersteller.

Das kann man aber auch ganz leicht testen, indem man einfach einen Taster am Tor anschliesst und dann schaut, ob das Tor fährt.

Bei den Codeschlössern die ich bisher eingebaut habe hat sich eine Einschaltzeit von 1 Sekunde bewährt. Kürzer hat manchmal zum Nichtfahren des ANtriebs geführt und länger belastet die Kontakte des Antriebs zu stark.




BID = 620162

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Hallo und sorry.

War leider geschäftlich verhindert und konnte nicht mehr aktiv am Forum teilnehmen.

Doch jetzt bin ich wieder da und habe hier 3 Dateien zu meinem Problem:

Ein Handbuch von Conrad und zwei Bilder von meinem Garagentorantrieb.

Es wäre nett, wenn wir wieder im Forum uns zu dem Thema austauschen könnten.


Viele herzliche Gruesse ins forum

woody1604


PDF anzeigen



Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 620167

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Jetzt muss ich die Dateien einzeln hochladen. Sie sind zusammen zu groß.

Hier die 1.

Viele herzliche Gruesse ins Forum

woody1604



BID = 620168

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Und hier die 2.

Viele herzliche Gruesse ins Forum

woody1604



BID = 620715

Anno1960

Neu hier



Beiträge: 42
Wohnort: Bremen

...sofern ich das richtig deute wird das Tor derzeit über einen stinknormalen "NO/COM Taster" im Haus betätigt, dessen beide Drähte gehen direkt an Klemme 1 + 2 vom Garagentoröffner.

Das Codeschloss soll nun diesen "NO/COM Taster" im Haus ergänzen /ersetzen...das wird ereicht indem du Codeschloss-Relay-2 per Programmierung für ca 1 Sekunde anziehen lässt so das dessen NO/COM Anschluss ähnlich wie dein Taster für ca 1 Sekunde schliesst.

Was liegt näher als diesen NO/COM Anschluss vom Codeschloss direkt mit dein Taster im Haus zu verbinden.

BID = 620887

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, so wäre es richtig.

BID = 621023

ToddyS

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Alflen

Hallo,

wie schon beschrieben habe ich das auch so installiert und bin mit der 1 Sekunden Einstellung gut gefahren.
Bei weniger Zeit ist es möglich dass der Torantrieb noch nicht reagiert, und bei einer zu großen Zeiteinstellung kann es sein, dass das Tor wieder in entgegengesetzter Richtung anfahren würde bzw. der Kontakt am Torantrieb überlastet würde (auch schon passiert).

Gruß Toddy


BID = 621047

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Die Betriebsspannung für das Codeschloss müßtest du allerdings extern zuführen, z.B. aus einem Steckernetzteil.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 622182

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Hallo und ein herzliches guten Abend ins Forum.

Der Taster soll eigentlich nicht ersetzt werden. Das Codeschloss ist zusätzlich gedacht.

Habe das Codeschloss schon einmal an die zwei Drähte, die vom Schalter weggehen angeschlossen und für 1 Sekunde das Relais 2 anziehen lassen.

Zuvor habe ich mit einem externen Netzteil dem Codeschloss Strom gegeben.

Aber es ging nicht. Der Garagentorantrieb hat nicht reagiert.

Was mache ich da nur falsch?


Viele herzliche Gruesse

woody1604

BID = 622191

woody1604

Gerade angekommen


Beiträge: 15
Wohnort: Östringen

Ich hatte schon Angst, dass das Relais vielleicht Strom liefert und deswegen hat der Antrieb nicht mehr reagiert, weil er kaputt ist durch diese Stromzufuhr.

Aber er funktioniert noch einwandfrei.

Liefert so ein Relais überhaupt Strom?

Nur mit dem Codeschloss nicht. Mist.


Viele herzliche Gruesse

woody1604


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461760   Heute : 471    Gestern : 4332    Online : 479        14.6.2024    4:36
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0717740058899