Bewegungsmelder außen im Dauereinsatz

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  10:24:33      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Bewegungsmelder außen im Dauereinsatz
Suche nach: bewegungsmelder (1344)

    







BID = 688955

alpha-ranger

Schreibmaschine



Beiträge: 1517
Wohnort: Harz / Heide
 

  


Hallo,
ein Hausbesitzer hat festgestellt, das nach 8 Jahren sämtliche Mertens Bewegungsmelder im Außenbereich ausgefallen sind. Schuld waren die Fresnell-Linsen aus Kunststoff, die sich pulverisiert hatten.

So habe ich ihm das Programm von Steinel empfohlen.

Die erste Antwort war dann : Die sind aber zu teuer !

Nun mal die Frage: Gibt es vernünftige Alternativen dazu ?

Bei jeder Montage vermeide ich grundsätzlich die direkte Einstrahlung der Sonne auf diese Teile. Aber hier geht es irgendwie nicht anders.

Evtl. hat jemand einen Geheimtip.

mfG.



_________________
Wie der alte Meister schon wußte: Der Fehler liegt meist zwischen Plus und Minus. :-)
Und wenn ich mir nicht mehr helfen kann, schließ ich Plus an Minus an.

BID = 688966

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

 

  

Nichts hält mehr für die Ewigkeit!

Meine 6 Bewegungsmelder habe ich aus dem Baumarkt (Schande über mein Haupt!) und sind schon 10 Jahre störungsfrei im Betrieb. Sind auch direkter Sonnenbestrahlung ausgeliefert und waren preiswert!

BID = 689395

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Sei froh, daß es nur die Linsen zerlegt hat.
Oft wird auch das ganze Gehäuse spröde.

Es ist in solchen Fällen zu überlegen, Sonnenschutz (z.B. Abkantblech aus Alu) über dem BWM anzuringen, sodaß er keiner direkten UV-Bestrahlung mehr ausgesetzt ist.


Ich hab hier auch das Problem. Ein Hinterhof war immer "schön" von Süden verschattet, aber seit der Nachbar vor rund zwei Jahren sein hohes Rückgebäude abgerissen und durch einen niedrigen Flachbau ersetzt hat, zerlegts hier der Reihe nach nicht nur BWM, sondern auch Würgenippel und sogar (graue, weiche) Abzwweigdosen...


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180917228   Heute : 2123    Gestern : 9237    Online : 459        18.4.2024    10:24
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0232079029083