SONS Piranha elektronische Zündung Moto Guzzi

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 7 2024  18:43:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....


Autor
Sonstige SONS Piranha elektronische Zündung Moto Guzzi

    







BID = 377689

BlueMex95

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Hengersberg
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Piranha
Gerätetyp : elektronische Zündung Moto Guzzi
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

leider hats mir gestern ein elektronisches Zündmodul von Piranha gegrillt. Ursache war falsche Anschlussbelegung, da der Vorbesitzer das Anschlusskabel verlängert hatte, aber mit den falschen Farben. Der Besitzer hatte das Ganze dann zerlegt und vergessen wies angeschlossen war.

Auf der Platine finden sich überwiegend Teile, die ich kenne und die auch leicht zu besorgen sind, abgesehen von 2en.

Das wären zum einen die Leistungstransistoren.Ich habe sie zwar bei einem Zulieferer gefunden, aber ich würde lieber einen Vergleichstyp von Conrad oder Reichelt bestellen.

Es handelt sich um den Transistor 83 48 TIPL774 BRITAIN

Kann mir jemand sagen, welchen Vergleichstyp ich verbauen könnte?

Und dann wäre da noch ein IC, wobei ich nicht weiß, was ich davon halten soll:

MC14093BCP. Ist das ein programmierter EPROM oder ein reiner Logikbaustein, der nicht programmiert werden muss, so dass ich ihn im Fall eines Defekts einfach austauschen könnte?

Schonmal vielen Dank für eure Beiträge, bin bisher immer gut beraten worden

Gruß
Mex

BID = 377693

Nukeman

Schriftsteller



Beiträge: 754
Wohnort: bei Kleve

 

  

Hallo Mex,

der IC ist ein Standard-CMOS Logik-IC. Es ist ein 4fach
NAND mit Schmitt-Trigger-Eingängen,
http://www.alldatasheet.com/datashe......html
und kann nicht programmiert werden. Also bestellen,
reinstecken, fertig.

Den Transistor kennt alldatasheet auch,
http://www.alldatasheet.com/datashe......html
Wenn man den nicht direkt bekommt, müsste man entsprechend
der technischen Daten mal nach einem Austauschtypen suchen.
Auf die Schutzdiode achten! Die muss dann extern
verbaut werden, wenn sie nicht im Transistor integriert ist.

Viel Erfolg!

Gruß,
Stefan

BID = 386683

BlueMex95

Neu hier



Beiträge: 30
Wohnort: Hengersberg

Servus,

habe die Transistoren in Landshut noch bekommen. Es war wirklich nur einer abgeraucht.

Ausgetauscht, Zündung eingebaut, geht

Danke für die Tipps

Gruß
Mex


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181677514   Heute : 3836    Gestern : 5332    Online : 461        17.7.2024    18:43
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0208959579468